Beethovenstraße



Alles zum Schlagwort "Beethovenstraße"


  • Gebäude A und B des Bauvereins sind größtenteils bezogen

    Fr., 09.10.2020

    Neue Wohnungen – alte Nachbarn

    Elke Reckels und Robert Ohlemüller vom Vorstand freuen sich, dass neue und alte Mieter eingezogen sind. Gleichzeitig blicken sie schon auf die nächsten Bauprojekte.

    Fast alle Wohnungen in den neuen Gebäuden A und B des Bauvereins Ochtrup sind mittlerweile bezogen. Während die neue Ringstraße um das Areal zwischen Beethovenstraße und Laurenzstraße ausgekoffert wird, guckt der Vorstand schon auf die nächsten Projekte.

  • Verein Naturnah zieht Bilanz und sucht weitere Mitstreiter für sein Projekt

    Mo., 13.07.2020

    Rasenfläche ist Naturparadies geworden

    Sie engagieren sich für den naturnahen Garten an der Beethovenstraße (v.l.): Hugo Hoffknecht, Annegret Ostrop, Renate Winter, Conny Austermann, Regina Tappe und Winfried Albring.

    Der Verein Naturnah ist stolz darauf, wie sich der Garten an der Beethovenstraße in den vergangenen drei Jahren entwickelt hat. Ein wahres Naturparadies sei entstanden. Weitere Mitstreiter werden gesucht, die bei der Fortführung des Projektes mitanpacken.

  • Beethovenstraße teilweise gesperrt

    Fr., 18.10.2019

    Neue Fahrbahnschwellen

    Beethovenstraße teilweise gesperrt: Neue Fahrbahnschwellen

    Neue Fahrbahnschwellen werden gerade an der Don-Bosco-Schule gebaut.

  • Grundsteinlegung

    Di., 08.10.2019

    Erste Wache mit neuen Standards

    Zur Grundsteinlegung trafen sich gestern Vertreter von Polizei und Kommunen, Architekt und Bauleiter an der neuen Polizeiwache. Doris Teichert (Foto r.) versenkte für die Investoren eine tagesaktuelle WN-Ausgabe in den Betonsteinen.

    Die Vorlaufzeit hat Jahre gedauert, der Fertigstellungstermin soll nun zügig über die Bühne gehen. Am Montag erfolgte die Grundsteinlegung der neuen Polizeiwache an der Beethovenstraße. Im August/September 2020 sollen die Räume bezogen werden.

  • Wohnkomplex des Bauvereins

    Sa., 10.08.2019

    Etwas Grundlegendes schaffen

    Elke Reckels und Robert Ohlemüller werfen einen Blick vom Baugerüst auf das Areal zwischen Laurenz- und Beethovenstraße.

    Das ist ein echtes Großprojekt, das sich der Bauverein Ochtrup vorgenommen hat. Bis 2028 sollen auf dem Areal zwischen Laurenz- und Beethovenstraße viele, viele Wohnungen entstehen.

  • Beethovenstraße zeigt Profil

    Fr., 26.07.2019

    2,50 Meter weniger Breite im „Wagner“-Engpass

    Für ein Auto reicht‘s noch. Die Richard-Wagner-Straße ist im Kreuzungsbereich Beethovenstraße jetzt nur noch fünf Meter breit.

    Rasen ist nicht mehr auf der unteren Richard-Wagner-Straße. Mit der Neugestaltung der Beethovenstraße hat sich der Knotenpunkt verengt. Nur einer passt noch durch.

  • Outlaw-Kita: Wochen gegen Rassismus

    So., 24.03.2019

    Vielfalt als Bereicherung

    Eine von den Kindern selbst vorgeschlagene Luftballon-Aktion bildete den Abschluss.

    Fremdenfeindlichkeit hat bei Outlaw und auch in der Kita Beethovenstraße keinen Platz. Deshalb beteiligte sich die Einrichtung an den Internationalen Wochen gegen Rassismus.

  • Outlaw-Kita Beethovenstraße offiziell eröffnet

    Fr., 15.03.2019

    Immer mehr Leben im Gebäude

    Die Kinder hatten mit ihren Erzieherinnen ein Lied einstudiert, dass sie den Gästen – und vor allem den stolzen Eltern – präsentierten. Während der Reden erwiesen sich die Jungen und Mädchen als erstaunlich geduldig.

    In der Outlaw-Kita Beethovenstraße wurde nun, mehr als vier Monate nach der Inbetriebnahme, offiziell Eröffnung gefeiert. Mit Sekt und Saft, Liedern und Ansprachen, Gesprächen und Rundgängen durch den momentan dreigruppigen Kindergarten, der eine weitere Gruppe aufnehmen kann (und wird).

  • Bauverein startet an der Beethovenstraße

    Do., 07.02.2019

    Ein besonderes Wohnbauprojekt

    So sehen die Planungen des Bauvereins für das Areal an der Beethovenstraße derzeit aus. Für die beiden Gebäude in der Mitte erfolgte am MIttwoch der symbolische erste Spatenstich.

    Es ist ein besonderes Projekt, für das der Bauverein am Mittwochmorgen zum symbolischen ersten Spatenstich geladen hatte. Über einen Planungshorizont von zehn Jahren sollen die Gebäude des Bauvereins an der Laurenz, der Beethoven- und der Schubertstraße durch Neubauten ersetzt werden. Und das ist dringend notwendig, denn die Häuser stammen zu einem Großteil noch aus den 1950er Jahren.

  • Nur Olaf Wirl hat Bedenken

    Fr., 22.06.2018

    Kita-Zufahrt heißt Beethovenstraße

    Die neue Straße dient als Zufahrt zum neuen Kindergarten an der Steinfurter Straße und zu den Doppelhäusern, die dahinter entstehen sollen.

    Die neue Straße, die zur Outlaw-Kita und zu den Doppelhäusern am Walgenbach führt, soll den Namen Beethovenstraße erhalten.