Beförderung



Alles zum Schlagwort "Beförderung"


  • Bürgerschützenfest in Freckenhorst

    So., 28.07.2019

    Besondere Ehre für Theo Zwoll

    Gäste aus Bayern: Besucher aus Lechbruck setzten mit ihren Trachten beim Antreten auf dem Stiftsmarkt einen farbenfrohen Akzent.

    Mit Ehrungen und Beförderungen hat das Bürgerschützenfest in Freckenhorst begonnen. Eine besondere Auszeichnung wurde Theo Zwoll zuteil. Er gehört dem Schützenverein seit nunmehr 70 Jahren an.

  • «Vielen Dank, aber nein danke»

    Di., 02.07.2019

    Wie Sie eine Beförderung richtig ablehnen

    Wie sagt man dem Chef, dass man den aktuellen Job lieber behalten möchte?

    Wenn man den eigenen Job liebt, der Chef jedoch plötzlich mit einer Beförderung lockt, fällt es vielen Arbeitnehmern schwer, nein zu sagen. Aber wie sagen ich das dem Vorgesetzten möglichst höflich?

  • Karriere

    Mi., 19.06.2019

    Wenn Arbeitnehmer keine Lust auf Beförderung haben

    Nicht alle Arbeitnehmer haben Lust auf eine steile Karriere. Wer die Beförderung ablehnt, sollte sich bei dem Chef dennoch für das Angebot bedanken.

    Viele Arbeitnehmer streben eine Beförderung an. Doch es gibt Ausnahmen. In solchen Fällen müssen die Beschäftigten wissen, wie sie das dem Chef möglichst schonend beibringen.

  • Bürgerschützenverein Ahlen

    Mi., 12.06.2019

    Neuer Oberst steht bereit: Frank Beier

    Oberst Marcel Damberg (l.) und Major Frank Beier (r.) mit den beförderten bzw. ausgezeichneten Offizieren des Bürgerschützenvereins Ahlen: Marcel Englbrecht (Oberleutnant), Peter Grebenstein (Hauptmann), Jan Kaplan (Adjutant), Josef Ostermann (25 Jahre Offizier) und Torben Hylsky (Leutnant, v.l.).

    Beförderungen und Ehrungen stehen jedes Jahr im Mittelpunkt der Offiziersversammlung um Bürgerschützenverein Ahlen. Doch diesmal nahmen auch Personalwechsel in der Führungsriege einen zentralen Raum ein.

  • Ausbildungsende und Beförderungen bei Feuer- und Rettungswache

    Do., 04.04.2019

    Dank für Einsatz im Dienst der Stadt

    Freuten sich gemeinsam über die erfolgreiche Personalentwicklung (v.l.): Marco van Schelve, Mario Wenker, Rainer Hoff, Christian Scheidle, Lena Hovenjürgen, Sandra Cichon, Sebastian Vogel, Martin Bültmann und Guido Lohmann.

    Der Abschluss von Ausbildungen und die Beförderung von Mitarbeitern der Feuer- und Rettungswache standen jetzt im Fokus einer Feierstunde im Rathaus. Erste Beigeordnete Sandra Cichon lobte Einsatz und Engagement der zu ehrenden Feuerwehrleute: „Ich beglückwünsche Sie herzlich zu dieser beruflichen Weiterentwicklung und danke Ihnen für Ihre bislang im Dienst der Stadt Gronau erbrachten Leistungen. Für Ihre künftigen Aufgaben an der Feuer- und Rettungswache wünsche ich Ihnen weiterhin erfolgreiches Gelingen“, sagte Cichon.

  • Fast die Hälfte der überprüften Lkw hatte Mängel

    Do., 28.02.2019

    Kontrollen zeigen Wirkung

    Bei den Überprüfungen der Polizei und ihrer Partner stellte sich heraus, dass bei 25 überprüften Lastwagen mit oder ohne Anhänger zwölf zu beanstanden waren.

    Der Lkw überladen, die Sozialvorschriften nicht eingehalten, gegen Vorschriften zur Beförderung von Gefahrgut verstoßen: Es gab eine ganze Reihe von Umständen, die die Polizei jetzt bei einer besonderen Kontrollaktion in Gronau zu beanstanden hatte.

  • Ehrungen für langjähriges Engagement

    Mo., 28.01.2019

    Zudem fast 30 Beförderungen

    Zahlreiche Wehrleute wurden geehrt oder befördert.

    Beförderungen und Ehrungen bei der Freiwilligen Feuerwehr: Fast 30 Frauen und Männer wurden am Freitagabend im Rahmen ihrer Laufbahn oder nach absolvierten Lehrgängen befördert.

  • Fußball: Fortuna Gronau stellt die personellen Weichen

    Fr., 04.01.2019

    Beförderung und ein neuer Coach

    Alexander Buning (l.) wechselt vom Punktspielkonkurrenten FC Vreden nach Gronau an die Laubstiege. Bei Fortuna wird er neben Orhan Boga gleichberechtigter Trainer.

    Der Top-Torjäger verlässt Fortuna Gronau im Sommer. Dafür kommt ein neuer, ein zweiter gleichberechtigter Spielertrainer. Zudem wird ein etablierter Akteur zum „Co“ befördert. An der Laubstiege drehte sich das Personal-Karussell seit dem Jahreswechsel gewaltig – hat nun aber auch schon wieder an Fahrt verloren.

  • Treffen des Löschzugs Mecklenbeck

    Mo., 05.11.2018

    Lob und viele Beförderungen

    Münsters Feuerwehrchef Gottfried Wingler-Scholz (l.) beförderte bei der Freiwilligen Feuerwehr Mecklenbeck Benjamin Mühlenkord (3.v.l.), Maxim Siemens (4.v.l.) und Marc-Andre Freund (5.v.l.). Michael Boog (2.v.r.) wurde geehrt. Freund ist löst als Stellvertreter von Löschzugführer Hermann Orschel (r.) Frank Fellhöfer (2.v.l.) ab.

    Die Wehrleute ließen auch beim „Wurstessen“ nichts anbrennen.

  • Beförderung auf dem Prüfstand

    Mi., 26.09.2018

    Hohe Kosten trotz sinkender Schülerzahlen

    Bequem im Bus nach Hause: Diesen Service bietet die Stadt ihren Schülern. Die hohen Kosten sind nun von der Gemeindeprüfungsanstalt bemängelt worden, das System wird hinterfragt.

    Trotz sinkender Schülerzahlen steigen die Kosten für die Beförderung der Kinder und Jugendlichen: Dieser Hinweis der Gemeindeprüfungsanstalt hat die Stadt dazu veranlasst, ihr derzeitiges System zu hinterfragen. Kurzfristig wurde das Thema auf die Tagesordnung für den Schulausschuss genommen.