Begegnungsstätte



Alles zum Schlagwort "Begegnungsstätte"


  • „Wir lassen die Kirche im (Waren)Dorf“

    Di., 07.01.2020

    Begegnungsstätte Marienkirchplatz

    Die Schauspielerinnen der Theatergruppe der KFD St. Marien freut sich auf die Premiere ihres lustigen Stück rund um den Marienkirchplatz.

    Unter dem Motto „Wir lassen die Kirche im (Waren)Dorf“ steht die Theatergruppe der KFD St. Marien wieder im Kolpinghaus auf der Bühne. Die Besucher erwartet ein rund dreistündiges kurzweiliges Programm, dass humorvoll ist und den Zuschauer dennoch zum Nachdenken anregt.

  • Lesung mit Mora Graven

    Sa., 16.11.2019

    Massig Mörder in Ostfriesland

    Das Team rund um Büchereileiterin Hiltraud Bergmann (stehend) verwandelte für das Publikum die Mühle in eine ostfriesische Teestube. Daniela Pohl und Sabrina Peschke hatten dafür sogar selbst gebacken.

    Dampfender Tee und knusprig gebackene Eiserwaffeln verströmten in der Begegnungsstätte Mühle eine gleichermaßen wohlige wie erwartungsvolle Atmosphäre.

  • Diskussionsabend in der Begegnungsstätte Buddemeier

    Mi., 06.11.2019

    Zukunftsthemen der EU

    Das Europäische Parlament wurde 2019 neu gewählt. In Zukunft sieht sich die EU mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Wie die Bürger Europas zusammen leben wollen – unter anderem darum geht es bei einer Diskussionsrunde in der Begegnungsstätte Buddemeier.

    Das Informationszentrum Europe Direct Steinfurt bietet einen Diskussionsabend an: Am Donnerstag, 28. November, wird in die Begegnungsstätte Buddemeier eingeladen. Unter dem Titel „Welches Europa wollen wir?“ wird ein Podiumsgespräch mit anschließender Diskussion angeboten.

  • Begegnungsstätte in Hiltrup-Ost

    Mo., 29.07.2019

    Dem Treff mehr Leben einhauchen

    Als neue Ansprechpartnerin ist Johanna Buschkühl (l.) mittwochs und donnerstags vor Ort im Emmerbach-Treff. Bekannt sind Angebote wie das Repair-Café (r. oben) oder Vorträge (r. unten). Demnächst sollen Fotoausstellungen und ein Kinderwagen-Café dazu kommen.

    „Was können wir Neues machen?“ Das war eine der Kernfrage, als Johanna Buschkühl ihre Stelle in der Begegnungsstätte Emmerbach-Treff Anfang Mai angetreten hatte. Einiges hat sich seitdem bereits etabliert, vieles soll an Angeboten dazukommen.

  • Alte Synagoge Epe

    Mo., 08.04.2019

    Ein Denkmal als Begegnungsstätte

    Synagogenverein Epe auf Erkundungstour in Stadthagen. V. li.: Heinz Krabbe, Vorsitzender des Förderkreises Alte Synagoge Epe; Diplomingenieurin Anika Melching vom Büro Wehmeyer; Dieter Esse, Förderverein Stadthagen; Gereon Rasche, Billerbeck; Andreas Kraus, Vorsitzender Förderverein Stadthagen; Norbert Diekmann, Förderkreis Alte Synagoge Epe.

    Es geht voran mit dem „Gedenk- und Lernort Alte Synagoge Epe“. In der Vorstandssitzung des Förderkreises berichtete Vorsitzender Heinz Krabbe, dass der neue Stadtbaurat wie der gesamte Rat der Stadt Gronau „voll hinter dem Projekt steht“.

  • Begegnungsstätte Mühle

    Do., 04.04.2019

    Nutzungsordnung verabschiedet

    Für die Begegnungsstätte Mühle wurde im Haupt- und Finanzausschuss eine neue Nutzungsverordnung beschlossen.

    Die Begegnungsstätte Mühle wird von der Stadt, den Vereinen und vielen Bürgern für Veranstaltungen genutzt. Im Haupt- und Finanzausschuss wurden am Dienstag nun neue Nutzungsregeln verabschiedet.

  • Folkkonzert in der Mühle

    Mi., 03.04.2019

    Duo überzeugt mit schottischen Klängen

    Das Duo Steve Crawford und Sabrina Palm gastiert am Sonntag bereits zum dritten Mal in der Begegnungsstätte Mühle und will erneut mit schottischen Klängen begeistern.

    Es wird wieder musikalisch in der Begegnungsstätte Mühle, und dafür sorgen zwei Musiker, die in Sassenberg schon bestens bekannt sind. Am Sonntag, 7. April, findet um 19 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe „VHS-Folktreff“ ein interessantes Folkkonzert mit Steve Crawford und Sabrina Palm statt.

  • Kreislandfrauentag

    So., 20.01.2019

    Flagge für Werte gezeigt

    Wegen ihrer Verdienste wurden viele ehemalige Orts- und Kreisvorsitzende am Kreislandfrauentag geehrt.

    Der Kreislandfrauentag fand am Wochenende in der Begegnungsstätte Meerwiese statt. „Flagge zeigen“ lautete das Motto.

  • Flüchtlinge in Ladbergen: Schultenhof wird zur Begegnungsstätte

    Fr., 23.11.2018

    Zusammenkommen und verstehen

    Der Schultenhof an der Telgter Straße 1 ist eine Begegnungsstätte für alle ausländischen und deutschen Mitbürger. Jochen Frigge und Sigrid Bücker-Dowidat von der Gemeinde Ladbergen hoffen, dass sich weitere ehrenamtliche Helfer melden.

    Wenn Politiker zusammenkommen, um über lokale Belange zu reden, tun sie das in der Regel in einer ziemlich nüchternen Atmosphäre. Kaum jemand käme wohl auf die Idee, den kleinen Sitzungssaal im Keller des Rathauses oder das Foyer als gemütlich zu bezeichnen. Am Donnerstagabend allerdings sitzen die Fraktionen in fast kuscheliger Runde in einem kleinen Zimmer zusammen. Sogar fünf Bürger passen noch rein: der Gesellschafts-, Kultur- und Sportausschuss tagt im Schultenhof.

  • Landes- und Bundesmittel

    Fr., 12.10.2018

    1 350 000 Euro für Pfarrheim-Umbau

    Der geplante Umbau des Freckenhorster Pfarrheims zur Begegnungsstätte soll mit 1 350 000 Euro, Mitteln aus dem Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier 2018“, einem Programm des Bundes und des Landes, gefördert werden wie das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen jetzt mitgeteilt hat.