Begegnungszentrum



Alles zum Schlagwort "Begegnungszentrum"


  • Bürgermeister-Kandidat Torsten Buller lädt ins Begegnungszentrum ein

    Mi., 30.10.2019

    Von Ehrenamt bis Radwege

    Torsten Buller, der bei der Kommunalwahl im kommenden Wahl für das Amt des Bürgermeisters kandidiert, will mit den Ladbergern ins Gespräch kommen.

    Vor knapp einem Jahr hat Torsten Buller öffentlich erklärt, als Bürgermeister-Kandidat die Nachfolge von Udo Decker-König anzustreben. Nachdem er seitdem viel im Ort unterwegs war, ist es für ihn nun – ziemlich genau ein Jahr vor der Amtsübernahme – an der „Zeit, persönlich ins Gespräch zu kommen“. Aus diesem Grund lädt der unabhängige Kandidat, der im Wahlkampf auf die Unterstützung der CDU zählen kann, am kommenden Samstag, 2. November, ab 15 Uhr ins Begegnungszentrum Buddemeier ein.

  • 50 Jahre Partnerschaft mit Monastir

    Fr., 25.10.2019

    Aus Monastir-Bürgerreise erwachsen neue Begegnungen

    Münsters Partnerstadt Monastir war im Jubiläumsjahr Ziel einer Bürgerreise, die vom Begegnungszentrum Kinderhaus und dem Partnerschaftsverein organisiert wurde.

    50 Jahre besteht die Städtepartnerschaft zwischen Münster und Monastir in diesem Jahr. Das Begegnungszentrum (BGZ) Kinderhaus organisierte mit dem Münster-Monastir-Partnerschaftsverein deshalb eine einwöchige Bürgerreise

  • Tagung zu Bildungschancen

    Mo., 21.10.2019

    Armer Stadtteil, schlechte Noten?

    Die Vorträge bei der Tagung zu Bildungschancen lösten lebhafte Diskussionen aus.

    Hat die Wohnlage in Münster Auswirkungen auf die Bildungschancen? 70 Fachkräfte aus der Sozial-, Bildungs- und Erziehungsarbeit haben sich mit dieser Frage im Begegnungszentrum Meerwiese auseinandergesetzt. Und kamen zu interessanten Ergebnissen.

  • Franziskus-Fest mit Sternsingermobil

    Mi., 25.09.2019

    Pfarrei feiert Franziskus-Fest im Begegnungszentrum Meerwiese

    Das „Sternsingermobil“ des Kindermissionswerkes macht am Sonntag Station beim Franziskus-Fest an der Meerwiese.

    Am Sonntag wird an der Meerwiese das Franziskus-Fest gefeiert. Start ist um 11 Uhr mit einem Gottesdienst, der von jungen Erwachsenen der Pfarrei vorbereitet und von dem Gospelchor „Hear us“ aus Neuss mitgestaltet wird.

  • Glücksfall in Dülmen

    Fr., 20.09.2019

    Archäologen legen Paradestraße aus dem Mittelalter frei

    Archäologen haben in Dülmen eine mittelalterliche Straße aus dem ­­­­11. Jahrhundert freigelegt.

    Egal, ob ein Begegnungszentrum am Marktplatz, eine Shopping-Mall auf dem Overbergplatz oder ob die Marktstraße ein neues Pflaster bekommt: Wann immer sich in der Dülmener Innenstadt Bauvorhaben ankündigen, schaut Gerard Jentgens mit seinem Team vorbei. Jetzt ist den Archäologen ein besonderer Fund geglückt.

  • Siebtes „Vorlese-Café“

    Do., 19.09.2019

    Tamilische Texte in der Meerwiese

    Schauspieler Carsten Bender (l.) präsentierte die von Radha Inthirarajah vorgetragenen Texte auf Deutsch.

    Den Zauber einer fremden Sprache konnte man im Begegnungszentrum Meerwiese erleben. Und eine deutsche Übersetzung gab es auch.

  • PSD-Bürgerprojekt: Kinderhaus in der Endrunde

    Fr., 23.08.2019

    „Westfalen für Anfänger“ im Finale

    Auch hinter die Kulissen des Stadttheaters schauten die Teilnehmer von „Westfalen für Anfänger“.

    Mit dem Projekt „Westfalen für Anfänger“ steht das Begegnungszentrum Kinderhaus in der Endrunde des PSD-Bürgerprojekts.

  • Konzept

    Fr., 07.06.2019

    In der alten jüdischen Schule soll ein Begegnungszentrum entstehen

    Die alte jüdische Schule im Rücken, das Konzept für ein Begegnungszentrum fest im Blick: Dr. Wilhelm Bauhus und Nina Nolte von der Arbeitsstelle Forschungstransfer (o.l.), Dr. Peter Krevert vom Kulturforum (o.r.), Dr. Barbara Herrmann und Hans Knöpker für den Heimatverein sowie Elke Schmitz vom Dampfross.

    Bislang sind es Schlagworte. Geschichte, Kultur, Biodiversität, Kunst, generationsübergreifende Interaktion. Schon im Herbst soll aus vielen losen Ideen ein handfestes Konzept werden, aus dem im Idealfall ein Begegnungszentrum wird, dessen räumlicher Mittelpunkt in der alten jüdischen Schule in Burgsteinfurt liegen könnte. Geld ist da. Aber es fehlt trotzdem noch was.

  • Versammlung des Wohnungsvereins

    Mi., 29.05.2019

    Überschuss ist siebenstellig

    Geschäftsführer Bernd Sturm (l.) und der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Friedrich Rickert verabschieden die Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Janina Evers.

    Im Begegnungszentrum an der Meerwiese hat Bernd Sturm, Geschäftsführer des Wohnungsvereins Münster, während der Versammlung vor 291 Mitgliedern mitgeteilt, dass mit rund 1,14 Millionen Euro erstmals seit 2007 wieder ein siebenstelliger Jahresüberschuss im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftet wurde.

  • AWO lädt zum Rudelsingen

    So., 10.02.2019

    Vor allem Frauen machen mit

    Ohne große Scheu stimmten die Rudelsingen-Gäste bei den Liedern mit ein.

    Spätestens bei „YMCA“ der Village People ging die Post ab: Am Freitagabend hatte die AWO zum ersten Mal zu einem Rudelsingen ins Begegnungszentrum eingeladen. Die Resonanz konnte sich sehen lassen.