Begnadigung



Alles zum Schlagwort "Begnadigung"


  • Fußball

    Sa., 13.02.2021

    Bentaleb nach Begnadigung in der Schalker Startelf

    Schalkes Nabil Bentaleb.

    Berlin (dpa) - Nach seiner Begnadigung gibt Nabil Bentaleb sein Startelf-Comeback beim FC Schalke 04. Trainer Christian Gross hatte die Suspendierung des 26 Jahre alten algerischen Nationalspielers vor dem Bundesliga-Spiel gegen den 1. FC Union Berlin überraschend aufgehoben und bietet den Fußball-Profi für die Partie an diesem Samstag (18.30 Uhr/Sky) gleich von Beginn an auf. «Ich erwarte einiges von ihm», sagte Gross vor der Partie im TV-Sender Sky. «Ich wollte ihm die Möglichkeit geben und auch Schalke und der Mannschaft die Möglichkeit geben. Er hat die Chance, sich zu rehabilitieren.»

  • US-Auslieferungsantrag

    Di., 29.12.2020

    Vater hofft auf Begnadigung von Assange durch Biden

    Wirft der britischen Justiz «willkürliche und böswillige» Behandlung seines Sohnes vor: John Shipton.

    Am 4. Januar wird mit einem Urteil in dem Verfahren um den US-Auslieferungsantrag für Wikileaks-Gründer gerechnet. Assanges Vater ist nicht der einzige, der den Prozess kritisiert.

  • Untersuchung der US-Justiz

    Mi., 02.12.2020

    Mögliche Intrige: Schmiergeld für Begnadigung?

    Der Republikaner Trump könnte vor dem Ende seiner Amtszeit am 20. Januar noch mehrere Personen begnadigen.

    US-Präsident Trump hat erst kürzlich seinen ehemaligen Sicherheitsberater Flynn begnadigt. Kurz vor Trumps Amtsende wird nun bekannt, dass die US-Justiz Korruptionsvorwürfe im Zusammenhang mit möglichen Begnadigungen untersucht.

  • Russland-Affäre

    Do., 26.11.2020

    Trump begnadigt Ex-Berater Flynn

    Von Trump kurz vor dessen Ende der Amtszeit begnadigt: der ehemalige Nationale Sicherheitsberater Michael Flynn.

    Die Demokraten werfen Trump Machtmissbrauch und Korruption vor. Die Begnadigung seines ehemaligen Sicherheitsberater Michael Flynn rückt die Russland-Affäre wieder ins Zentrum der politischen Debatte. Sie könnte der Auftakt zu weiteren umstrittenen Entscheidungen sein.

  • «Werde mir das ansehen»

    So., 16.08.2020

    Trump will Begnadigung des Whistleblowers Snowden prüfen

    Whistleblower Edward Snowden wurde für seine Enthüllungen international vielfach geehrt und ausgezeichnet.

    Mit seiner Flucht rund um den Erdball machte Edward Snowden 2013 Schlagzeilen. Seine Enthüllungen von Abhörpraktiken der US-Geheimdienste waren für viele erschütternd. Doch er zahlte dafür einen hohen Preis: ein Leben im Exil.

  • Spekulationen über Begnadigung

    Do., 20.02.2020

    Trump-Vertrauter Stone muss mehr als drei Jahren in Haft

    Roger Stone, ein langjähriger Vertrauter von US-Präsident Trump, muss für 40 Monate ins Gefängnis.

    Der Prozess gegen einen Trump-Vertrauten sorgte für viel Wirbel. Der US-Präsident hat die Staatsanwaltschaft in dem Fall offen kritisiert. Nun ist das Strafmaß verkündet, und Trump meldet sich gleich wieder zu Wort. Könnte er Stone begnadigen? Vorerst will Trump abwarten.

  • Ex-Abgeordneter dementiert

    Do., 20.02.2020

    Trump soll Assange für Begnadigung Deal angeboten haben

    Wikileaks-Gründer Julian Assange sitzt seit April 2019 im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh im Osten Londons.

    Hat der US-Präsident Julian Assange eine Begnadigung angeboten? Berichten zufolge soll ein ehemaliger US-Abgeordneter ein Angebot überbracht haben. Der will davon allerdings nichts wissen.

  • EU-Botschafter für Begnadigung

    Sa., 16.11.2019

    Zweifel an der Schuld: Hinrichtung in Texas gestoppt

    In Bastrop in Texas wird gegen die Hinrichtung von Rodney Reed demonstriert.

    Washington (dpa) - In einem aufsehenerregenden Kriminalitätsfall in den USA hat ein Gericht im Bundesstaat Texas die geplante Hinrichtung eines verurteilten Mörders vorerst gestoppt. Das teilte die Organisation Innocence Project, die den Betroffenen Rodney Reed vertritt, am Freitagabend (Ortszeit) mit.

  • Mutmaßliches Staatsdoping

    Sa., 06.10.2018

    WADA-Ermittler verteidigt Begnadigung Russlands

    Günter Younger ist der Chefermittler der WADA.

    Nach der Wiederzulassung der russischen Anti-Doping-Agentur RUSADA ging ein Aufschrei der Empörung durch die Sportwelt. Der deutsche WADA-Chefermittler spricht trotzdem von einem guten Deal. Er will an die Rohdaten heran, um seine Fälle abzuschließen.

  • Begnadigung aufgehoben

    Do., 04.10.2018

    Perus Ex-Machthaber Fujimori nach Haftbefehl in Klinik

    In seiner Amtszeit ließ Fujimori Sicherheitskräfte rigoros gegen linke und angeblich subversive Kräfte vorgehen.

    Der ehemalige autoritäre Machthaber Perus soll wieder hinter Gitter. 2017 war er wegen seines schlechten Gesundheitszustands begnadigt worden. Das wurde nun rückgängig gemacht.