Behinderung



Alles zum Schlagwort "Behinderung"


  • Verkehr

    Do., 09.05.2019

    Behinderungen für Autofahrer in NRW auf der A40 und A33

    Duisburg (dpa/lnw) - Autofahrer in Nordrhein-Westfalen brauchen am Donnerstagmorgen vor allem auf der Autobahn 40 Geduld. Nach einem Unfall mit zwei beteiligten Autos kam es dort zu Verspätungen von bis zu einer Stunde, berichtete der WDR-Staumelder. Auch auf der A33 bei Brilon Richtung Bielefeld kam es zwischen Borchen und Paderborn-Elsen zu sieben Kilometern Stau. Laut WDR-Staumelder kam es zu Staus mit einer Gesamtlänge von zwischenzeitlich etwa 126 Kilometern.

  • 40 Jahre Arbeitskreis

    So., 05.05.2019

    Aus Gruppenmitgliedern wurden Freunde

    Seit 40 Jahren gibt es den Arbeitskreis Eltern mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderung, der sich regelmäßig in der Familienbildungsstätte trifft: (v.l.) Christiane Biernatzky, Pfarrer Dr. Ludger Kaulig, Anni Wellering, Lars Koenig, Angelika Niggemann und Dr. Alexander Berger.

    Der Arbeitskreis Eltern mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderung am Samstag sein 40-jähriges Bestehen gefeiert.

  • Abgeordnete stärken Werkstätten den Rücken

    So., 05.05.2019

    Praktische Probleme bei der Teilhabe

    Zu einem lebhaften Austausch trafen sich Reinhold Sendker (5.v.r.) und Uwe Schummer, Vorsitzender der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU (4.v.r.) mit Vertretern der Freckenhorster Werkstätten.

    Menschen mit Behinderung sollen soweit wie möglich selbstbestimmt am Arbeitsleben teilnehmen können. Das gehört zu den Zielen des Bundesteilhabegesetzes, das seit 2017 schrittweise in Kraft tritt. Doch was in Berliner Ministerien als Vorteil erdacht wird, kann in der Praxis gelegentlich mehr schaden als nutzen.

  • Autorin mit Behinderung

    Di., 30.04.2019

    Michelle Strothmann ist Prinzessin von Hagenstein

    Michelle Strothmann (r.) sitzt im Rollstuhl und hat ein Buch geschrieben. Auf dem Bild ihre Schwester Anna und Marita Dirks-Kortemeyer von der Lebenshilfe.

    Michelle Strothmann sitzt im „superduper“ Rolli in ihrem hellen Jugendzimmer. Ihr Krankheit wird als MPS abgekürzt. Hinter dem unaussprechlichen Namen Mukopolysaccharidose verbirgt sich ein seltener Gendefekt. Der hält sie aber nicht vom Schreiben ab.

  • Verkehr

    Fr., 26.04.2019

    Langwierige Behinderungen auf der A52 bei Marl

    Marl (dpa/lnw) - Autofahrer auf der Autobahn 52 bei Marl müssen ab Montag mit Einschränkungen rechnen. Zwischen Marl-Frentrop und dem Autobahnkreuz Marl-Nord werden 5,8 Kilometer Fahrbahn und acht Brücken saniert, wie Straßen.NRW am Freitag mitteilte. In insgesamt acht Bauphasen werden die Sanierungsarbeiten durchgeführt. Insgesamt dauern die Bauarbeiten voraussichtlich bis Dezember 2020 an. Rund 32 000 Kraftfahrzeuge nutzen laut Straßen.NRW täglich diesen Streckenabschnitt.

  • Wahlrecht für Menschen mit Behinderung

    Fr., 26.04.2019

    Eine überfällige Entscheidung

    Ein Rollstuhlfahrer nimmt im Bundesverfassungsgericht an der Verhandlung über einen Eilantrag zur Teilnahme von Menschen mit gerichtlich bestellter Betreuung an der Europawahl im Mai 2019 teil.

    Das Bundesverfassungsgericht hat kurz vor Ostern den Weg freigemacht, damit auch Menschen mit Behinderung, für die in allen Angelegenheiten eine Betreuung bestellt wurde, am 26. Mai an der Europawahl teilnehmen können. Die Diakonische Stiftung Wittekindshof, deren Angebote von jährlich 5000 Menschen mit und ohne Behinderung wahrgenommen werden, begrüßt diese Entscheidung.

  • Generalversammlung von VIBO

    Mi., 10.04.2019

    Vorreiterstellung eingenommen

    Der neue Vorstand: Lars Frönd, Leo Middelmann, Thomas Empting, Maria Schwegmann, Mechthild Harmann, Simone Göttker, Petra Bröker, Simone Zilinski und Heinz Spiekermann-Coppenrath (v.l.). Kleines Foto: Elisabeth Wiegmann wurde von Heinz Spiekermann-Coppenrath aus dem Vorstand verabschiedet.

    Der Verein zur Inklusion für Menschen mit Behinderung in Ostbevern (VIBO) hat zur Generalversammlung eingeladen. Neben einem Vortrag von Henrich Berkhoff (EUTB) standen auch Vorstandswahlen sowie die Verabschiedung von Elisabeth Wegmann auf der Agenda.

  • Ganz normale Mitarbeiter

    Mi., 10.04.2019

    In Inklusionshotels ist eine Behinderung kein Handicap

    Im Inklusionshotel arbeiten behinderte und nicht-behinderte Menschen zusammen. Jeder findet hier eine Beschäftigung, die seinen Fähigkeiten entspricht.

    Eine Gruppe Münchner Eltern will, dass ihre behinderten Kinder eines Tages einen ganz normalen Job auf dem ersten Arbeitsmarkt haben. Weil das nicht so selbstverständlich ist, wie es klingt, planen sie ein Millionenprojekt. Erfolgreiche Vorbilder gibt es schon.

  • Verkehr

    Mi., 10.04.2019

    Neuss und Düsseldorf: Zu Ostern Behinderungen im Bahnverkehr

    Blick von oben Gleise der Bahn.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Wegen Bauarbeiten am Bahnhof Düsseldorf-Bilk gibt es in den Osterferien und der ersten Maiwoche Behinderungen im Bahnverkehr zwischen Düsseldorf und Neuss. Vom 13. April bis zum 8. Mai fielen mehrere S-Bahn- und Regionalexpresslinien teilweise aus, teilte die Deutsche Bahn am Mittwoch mit. Es würden Umleitungen eingerichtet und Busse als Ersatzverkehr eingesetzt. Betroffen sind die Linien S 8, S 11, S 28, S 68, RE 4, RE 6, RE 10, RE 13 und RB 39. An dem Bahnhof wird ein weiterer Bahnsteig für Regionalzüge errichtet. Damit will die Bahn die Verbindung zwischen Düsseldorf und dem linken Niederrhein verbessern.

  • Grundstein gelegt

    Di., 09.04.2019

    Ein besonderes Projekt

    An der Grundsteinlegung nahmen unter anderem teil: Pfarrer Heinz Erdbürger (Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist, l.), Stephan Wolff (Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, 2.v.l.) sowie Franz Ruhwinkel (Aufsichtsratsvorsitzender der Tectum Caritas) und Gregor Wortmann (Geschäftsführer Tectum Caritas, 5. u. 6.v.l.). Zudem wurde eine Zeitkapsel eingemauert.

    Erstmals baut die Caritas in Altenberge ein Gebäude, in dem Menschen mit Behinderungen wohnen können. Im Herbst soll der Einzug erfolgen.