Beiname



Alles zum Schlagwort "Beiname"


  • Aufrechter Gang

    Fr., 08.11.2019

    Namenspate für Menschenaffen: Lindenberg stolz auf «Udo»

    Udo Lindenberg war schon immer ein Freund des aufrechten Gangs.

    Offiziell heißt er Danuvius guggenmosi, sein Beiname aber ist «Udo»: Forscher haben einen Menschenaffen nach Udo Lindenberg benannt, der sich äußerst geehrt fühlt.

  • TV-Tipp

    Do., 24.10.2019

    Katharina die Große

    Helen Mirren als Katharina die Große.

    Sie war eine der mächtigsten Herrscherinnen der Geschichte, erhielt als einzige Frau den Beinamen «die Große». Sie ist auch für ihre Affären berühmt. Die Oscar-Preisträgerin Helen Mirren schlüpft in einer Miniserie in die Rolle der Monarchin.

  • Mit auffälliger Fronthaube

    Mo., 22.07.2019

    Chevrolet macht neue Corvette zum Mittelmotor-Renner

    Kulturrevolution: Chevrolet verabschiedet sich mit der neuen Corvette Stingray vom Frontmotorkonzept und präsentiert den Kultsportler der neuen Generation als Mittelmotor-Flunder.

    Der Beiname Stingray verrät viel: Die neue Corvette wirkt auf den ersten Blick durchaus anmutig, wendig und feurig wie ein Stachelrochen. Verantwortlich dafür ist vor allem eine geänderte Linienführung.

  • Tecklenburg 1139 erstmals erwähnt

    So., 27.01.2019

    Spuren führen zu Kaiser Barbarossa

    Die Urkunde von 1139, in der der Name Tecklenburg erstmals als „Tengenburc“ überliefert ist, befindet sich im Staatsarchiv Darmstadt.

    Kaiser Barbarossa hieß eigentlich Friedrich. Es war sein roter Bart, der ihm den Beinamen einbrachte. Das ist bekannt. Weniger bekannt ist jedoch, dass ein Tecklenburger Graf Stiefonkel des Herrschers war: Egbert.

  • Als Angelmodde noch den Beinamen „Künstlerdorf“ trug

    Do., 02.11.2017

    Ein großer Schritt in die Geschichte

    Gemälde und Bleiglas sind einige der Formate der Ausstellung Angelmodder Künstler, die der Vorstand der Heimatfreunde zeigt: Hein Götting, Uschi Dillmann, Dieter Fischer, Engelbert Honkomp, Ada Mädel, Ludwig Mädel, Kajo Plassmann.

    Angelmodder Heimatfreunde zeigen im Gallitzinhaus Werke aus der Zeit der „Schanze“.

  • Langes Heck

    Di., 07.03.2017

    Allspace-Version des VW Tiguan startet im September

    Vorne Tiguan, hinten Allspace: Die große Version des kleinen Volkswagen-SUV schließt die Lücke zum Touareg.

    Der Beiname Allspace sagt alles - VW hat den Tiguan in einen Großraum-SUV verwandelt. Zu sehen ist das Ergebnis beim Genfer Autosalon. Der Verkauf startet im September.

  • Für Frischluftfans

    Fr., 16.09.2016

    Aston Martin DB11 kommt 2018 auch als offener Volante

    Für Frischluftfans : Aston Martin DB11 kommt 2018 auch als offener Volante

    Im Frühjahr 2018 will Aston Martin die offene Version des DB11 auf den Markt bringen. Das Cabrio trägt den Beinamen Volante. Der Schlitten wird wohl deutlich teurer sein als der geschlossene DB11.

  • Bürgerschützenverein feiert

    So., 14.08.2016

    Ein „Fest der guten Laune“

    Treffsicher war der neue Bürgerschützenkönig Martin Brügmann, der den Beinamen „Martin der Treffsichere” trägt. Er wird unterstützt von den zweiten und dritten Schützen Klaus Reiher (links) und Hartwig Schmedt.

    Martin Brügmann ist Schützenkönig des Bürgerschützenvereins Lengerich 1810. Er setzte sich nach mehrmaligen Stechen durch, verwies Klaus Reiher und Hartwig Schmedt auf die Plätze und erhielt den Beinamen Martin der Treffsichere“.

  • Backs, Hütten, Pöttkes und Co.

    Sa., 29.08.2015

    In Ochtrup haben alte plattdeutsche Hausnamen Tradition

    Alte Familiennamen sind sein Steckenpferd: Heinrich Stücker durchforstet Archive, Katasterkarten und alte Kirchenbücher.

    Alte Beinamen, meist in plattdeutscher Sprache, haben in Ochtrup eine zum Teil jahrhundertelange Tradition. Manchmal lässt sich herausfinden, warum eine Familie einen bestimmten Hausnamen trägt, oft bleibt es aber auch ein Geheimnis.

  • Edgar Rensinghoff regiert die Bürgerschützen

    So., 02.08.2015

    Eddy, der Rechenkünstler

    Strahlende Gesichter beim neuen Bürgerschützenkönig Edgar Rensinghoff, der den Beinamen „Eddy, der Rechenkünstler“ trägt, und seinen beiden Schützen Reiner (rechts) und Oliver Upmann.

    Rechenkünste sind bei den Bürgerschützen Lengerich 1810 künftig angesagt. Als neuer Schützenkönig wurde Edgar Rensinghoff proklamiert, der den Beinamen „Eddy, der Rechenkünstler“ trägt. Er bewies beim spannenden Königsschießen Nerven und setze sich nach mehrmaligem Stechen knapp vor Reiner und Oliver Upmann durch, die ihn als zweite und dritte Schützen durch das Schützenjahr führen werden.