Beratungsangebot



Alles zum Schlagwort "Beratungsangebot"


  • Caritas-Beratungsstelle erweitert ihr Angebot

    Fr., 05.04.2019

    Hilfe in finanziellen Schieflagen

    Sozialpädagoge Andreas Duttmann und Sozialarbeiter Michael Mehlich (v.l.) haben ihr Beratungsangebot erweitert.

    Die Caritas-Beratungsstelle in Kinderhaus hat ihr Beratungsangebot erweitert und bietet speziell finanziell in Schwierigkeiten geratenen Menschen eine Schuldnerberatung an.

  • Beratungsangebot zu Schwangerschaft, Familie und Sexualität

    Fr., 15.03.2019

    Raus aus der Tabuzone!

    Das neue Team der Beratungsstellen für Schwangerschaft, Familie und Sexualität der Diakonie im Kreis Borken: (v.l.) Monique Buß (Diplom-Sozialpädagogin und Sexualpädagogin), Kirsten Radau (Sozialpädagogin (BA) und Systemische Beraterin) und Maria Kuß (Verwaltungskraft).

    Eine Schwangerschaft ist in der Regel Grund zur Freude, kann aber auch Probleme mit sich bringen. Die Beratungsstellen der Diakonie im Kreis Borken bieten rund um die Themen Schwangerschaft, Familie und Sexualität Unterstützung und Begleitung an.

  • Beratungsangebote

    Do., 31.01.2019

    Viele Probleme mit Einstufung in den Pflegegrad

    Beratungsangebote: Viele Probleme mit Einstufung in den Pflegegrad

    Braucht ein Familienmitglied plötzlich Pflege, ist dies für die Angehörigen oft eine große Herausforderung. Bereits die Einstufung in den Pflegegrad bereitet vielen Schwierigkeiten. Für Betroffene gibt es verschiedene Beratungsangebote.

  • Ein Portal für alle Sorgen

    Do., 22.11.2018

    Bistum bündelt Beratungsangebote online

    Sie verantworten das neue „Sorgenportal“ des Bistums Münster (v. l.): Stefanie Uphues, Stephan Billen und Rita Hülskemper.

    Der Mensch ist von Natur aus ein eher ungeduldiges Lebewesen. Und diese Ungeduld nimmt in Lebensphasen voller Sorgen noch zu. Mit der Website www.das-sorgenportal.de bündelt das Bistum Münster jetzt seine Beratungsangebote für Lebenskrisen – für einen schnellen Überblick.

  • Kinderhauser Arbeitslosen-Initiative

    Mo., 15.10.2018

    Bald müssen mehr Spenden fließen

    Pfarrer Ulrich Messing (l.), Vorsitzender der Kinderhauser Arbeitslosen-Initiative (KAI), stellte bei der Mitgliederversammlung Kai Weyer, den Koordinator des KAI-Nachhilfeprojekts, vor.

    Die Nachfrage nach den Bildungs- und Beratungsangeboten der Kinderhauser Arbeitslosen-Initiative ist groß. Was die Finanzierung anbelangt, steht der Verein vor einer schwierigen Situation.

  • Beratungsangebot für schwerhörige und ertaubte Menschen

    Mo., 10.09.2018

    Wenn das Hören anstrengt

    Die Organisatoren der Eröffnungsfeier (v.l.): Esther Lißeck, Ute Tillmann und Timo Plaß

    Das Paritätische Zentrum in Münster nimmt ein neues Beratungsangebot für schwerhörige und ertaubte Menschen in sein Programm auf. Seit über 39 Jahren wurden in dem Zen­trum bisher gehörlose Menschen sowie deren Angehörige beraten.

  • Beratungsangebot für Flüchtlinge

    Do., 23.08.2018

    Rückkehr in die Heimat

    Ein Laptop, ein Aktenordner und viele verschiedene Antragsformulare – mehr braucht Beatrix Verspohl von der Rückkehrerberatung des DRK bei ihren Sprechstunden in Lüdinghausen nicht.

    Wenn aus Flüchtlingen „Rückkehrer“ werden, ist Beatrix Verspohl zur Stelle. Die Juristin berät im Auftrag des DRK-Kreisverbandes Menschen, die in ihre alte Heimat zurückkehren. Die meiste Zeit arbeitet sie in Coesfeld, seit einigen Monaten gibt es jedoch auch ein Beratungsangebot in Lüdinghausen.

  • Serie: Beratungsangebot der Steinfurter Kreisverwaltung

    Fr., 13.10.2017

    Nur meckern, funktioniert nicht

    Überforderung und Mobbing gehören zu den Ursachen, die zur Null-Bock-Haltung, zu Bauchweh oder auch Schulverweigerung führen können. Die Schulpsychologische Beratung hilft, Lösungen für vergleichbare Probleme zu finden.

    Mit Beginn des Schuljahres tauchen alte Probleme wieder auf. Der Unterrichtsstart ist bei manchem Schüler mit Lustlosigkeit verbunden. „Die Motivationsprobleme sind ganz unterschiedlich. Schlechte Noten, Überforderung und Mobbing können Gründe sein, die zur Null-Bock-Haltung, zu Bauchweh oder auch Schulverweigerung führen“, erklärt Paul Mangel, seit neun Jahren Leiter der Schulpsychologischen Beratungsstelle des Kreises Steinfurt.

  • Beratungsangebot der Polizei

    Do., 12.10.2017

    Weil jeder Einbruch einer zu viel ist

    Einbrecher lieben die dunkle Jahreszeit.

    Einbrüche verursachen nicht nur materielle Schäden, sind können auch sehr verstörend für die Opfer sein. Wie man sich vor solchem Ungemach schützen kann, darüber informiert am Freitag die Polizei im Rathaus.

  • Freiwilligenagentur jetzt auch in der Stadtbücherei

    Do., 28.09.2017

    Ab in die Mitte

    Die Freiwilligen Jan Kaßner (vorne, v.l.) und Dr. Linde Eck stellen an jedem Mittwoch die Freiwilligenagentur vor. Darüber freuen sich (hinten, v.l.): Andrea Evers, Martina Kreimann und Andrea Kreuzheck.

    Die Freiwilligenagentur expandiert. Ab sofort gibt es an jedem Mittwoch ein Beratungsangebot in der Stadtbücherei.