Berglauf



Alles zum Schlagwort "Berglauf"


  • Ehemaliger Biathlon-Star

    Mi., 02.10.2019

    Laura Dahlmeier auf neuen Wegen: Start bei Berglauf-WM

    Startet bei der Berglauf-WM in Argentinien: Laura Dahlmeier.

    Berlin (dpa) - Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier stellt sich nach dem Ende ihrer Biathlon-Karriere einer neuen sportlichen Herausforderung.

  • Laufen: Elfter Berglauf des TuS Altenberge

    Mo., 02.09.2019

    Auswärtssieg für David Schönherr

    Daniel Pugge (Nr. 506) musste den Sieg in diesem Jahr David Schönherr (Nr. 606) überlassen. Dafür hatte der Horstmarer Pugge über 5000 Meter die Nase vorn und gewann in 17:40 min. vor Lena Bächle (17:57), die damit auch schnellste Frau war.Hochzeitsnacht mal anders: Renate (M.) und David Kleinemaß kurz vor dem Gang in die Kirche? Wie Eva Nägele (l.) da reinpasst, ist unklar.Beim Start der Bambini waren definitiv mehr Eltern auf der Strecke als Kinder, die die 665 Meter laufen sollten.

    Große Hitze und natürlich die Steigungen machten am Samstag allen Läufern beim Berglauf in Altenberge zu schaffen.

  • 11. Altenberger Volksbank-Berglauf

    Di., 13.08.2019

    Sportevent mit familiärem Charakter

    Die elfte Auflage des Altenberger Volksbank-Berglaufes startet am 31. August (Samstag). Neben Bambini- und Jugendläufen gibt es zwei Hauptläufe über zehn und fünf Kilometer .Die Fünf-Kilometer-Stecke wird auch für Walker und Nordic-Walker angeboten.

    Der TuS Altenberge startet am 31. August (Samstag) die elfte Auflage seines anspruchsvollen Berglaufes durch das Hügeldorf. Dieser Volksbank-Berglauf über die Zehn-Kilometer-Distanz ist zugleich der fünfte Wettkampf der neuen Laufserie Nord-Münsterland. Zu dieser Laufserie haben sich acht Veranstalter aus dem Kreis Steinfurt zusammengeschlossen.

  • Hilfe für Menschen in Not

    Mi., 12.09.2018

    Berglauf ein Erfolg: 3300 Euro für soziale Projekte

    Hilfe für Menschen in Not: Berglauf ein Erfolg: 3300 Euro für soziale Projekte

    Der Berglauf wieder einmal ein voller Erfolg - und zwar auch aus Sicht der Vertreter dreier Hilfsprojekte.

  • Leichtathletik: Arminia Appelhülsen

    Di., 28.08.2018

    „Laufend Fit“ kraxelt durch die Berge

    Mit Clemens Lenfers, Dirk Wennemer, Rainer Hensmann und Ingo Reher liefen vier Arminen über zehn Kilometer.

    Der Altenberger Berglauf war jetzt auch das Ziel von Mitgliedern von „Laufend Fit“, der Laufgruppe des Sportvereins Arminia Appelhülsen.

  • Über 400 Teilnehmer bewältigten bei der TuS-Veranstaltung die Hügel des Dorfes

    Mo., 27.08.2018

    Doppelsieg für Daniel Pugge

    Daniel Pugge (M.) gewann in Altenberge sowohl den Hauptlauf über zehn Kilometer in 37:09 Minuten als auch die 5000 Meter in 18:03 Minuten.

    Über 400 Teilnehmer waren beim Altenberger Berglauf am Start. Die beiden längeren Rennen über 5000 und 10 000 Meter wurde beide von Daniel Pugge aus Horstmar gewonnen.

  • Verein „Casa Nova“ nimmt wieder Fahrt auf

    Do., 23.08.2018

    Täglich eine warme Mahlzeit

    Sandra de Avila (5.v.l.) lebt sechs Monate im Jahr in Bela Vista. Dabei unterstützt sie in Brasilien auch die Frauen, die ins Centro kommen. Mit Hilfe der Spendengelder aus Altenberge werden auch Ausbildungspatenschaften finanziert. Einige junge Leute werden zu Krankenschwestern ausgebildet.

    Wenn am morgigen Samstag (25. August) der zehnte Berglauf gestartet wird, geht es neben dem sportlichen Aspekt auch um die Unterstützung dreier sozialer Projekte, die von Altenbergern seit vielen Jahren maßgeblich unterstützt werden. Mit im Boot ist dabei auch der Verein „Casa Nova“, der sich in Bela Vista (Brasilien) unter anderem um Kinder und Jugendliche kümmert.

  • Krankenhaus-Projekt in Uganda kommt voran

    Di., 21.08.2018

    Zufriedene Gesichter

    Im Mai dieses Jahres besuchte Pfarrer Dr. Rogers Biriija das Krankenhaus in Kooki. Mit dem Fortschritt der Arbeiten ist der Geistliche sehr zufrieden.

    Im Rahmen des Berglaufs, der am kommenden Samstag (25. August) stattfindet, ist auch der sogenannte 3-Kontinente-Spendenlauf integriert. Wer möchte, kann auf freiwilliger Basis die gute Sache unterstützen. Das Geld wird gleichmäßig auf alle drei Projekte verteilt. Dazu gehört auch der Krankenhausbau in Kooki (Uganda).

  • Die besondere Note des Berglaufs

    Mi., 15.08.2018

    Den roten Punkt im Blick

    Edith Lindemann, Birgit Koch-Heite, Pfarrer Rogers und Paul Hagelschur (v.l.) hoffen auf viele Läufer, die sich den roten Punkt auf ihre Startnummer kleben und somit drei soziale Projekte unterstützen.

    Bereits zum vierten Mal kann im Rahmen des Altenberger Berglaufs für soziale Projekte gespendet werden – natürlich auf freiwilliger Basis. Am 25. August findet der Lauf durch das Hügeldorf statt. Edith Lindemann vom „Freundes- und Förderkreis Pater Pater Joy“ berichtet über die Situation im „NEST“ in Indien.

  • Fester Bestandteil statt einmalige Sache

    Mo., 16.07.2018

    Der Berglauf hat sich etabliert

    Bereits zum zehnten Mal veranstaltet die Laufabteilung des TuS Altenberge den Berglauf. Das war gar nicht geplant: Eigentlich war die Veranstaltung als einmalige Sache anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Vereins gedacht.

    Zunächst war es als einmaliger Beitrag der Laufabteilung zum 100-jährigen Bestehen des TuS Altenberge 09 gedacht. Mittlerweile ist der Volksbank-Berglauf aber zu einem festen Programmpunkt in Altenberge geworden. Und das als einzige Großveranstaltung des Vereins außerhalb des Sportparks.