Bergleute



Alles zum Schlagwort "Bergleute"


  • Politik

    Mo., 15.07.2019

    «Falsche Bergleute» laut Beteiligtem Familienmitglieder

    Politik: «Falsche Bergleute» laut Beteiligtem Familienmitglieder

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach dem Eklat um lautstark protestierende Bergleute im Landtag und dem Vorwurf des Konzerns RAG, dass unter den Männern auch «falsche Bergleute» gewesen seien, klärt sich die Situation womöglich auf: Nach Angaben des Bergmanns Thomas Hoffmann, der bei der Aktion dabei war, handelte es sich bei «einigen wenigen» Teilnehmern in Bergbau-Kleidung um Familienmitglieder. «Unter anderem Söhne von Betroffenen», sagte Hoffmann am Montag gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Hoffmann und seine Kollegen hatten sich in einem Offenen Brief am Sonntag bei Landtagspräsident André Kuper für die Eskalation im Plenum entschuldigt.

  • Politik

    Sa., 13.07.2019

    Bergbaukonzern: Wohl auch falsche Bergleute mit im Landtag

    Ein Abgeordneter spricht im Plenarsaal des Landtages.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Eklat um lautstark protestierende Bergleute im Düsseldorfer Landtag könnte eine überraschende Wende nehmen: Laut Bergbaukonzern RAG waren unter den rund 100 Männern auf der Besuchertribüne offenbar mehrere falsche Bergleute. «Da waren einige dabei, die waren nicht von uns», sagte ein RAG-Sprecher am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Offenbar seien dort Männer in «Bergmannsklamotten geschlüpft», so der Sprecher. Die «Westfälischen Nachrichten» hatten zuvor darüber berichtet.

  • AfD soll Tumult angezettelt haben

    Do., 11.07.2019

    Bergleute randalieren im Landtag

    Wütende Bergleute hämmern gegen die Glasscheibe.

    Pöbeleien, Beschimpfungen, bedrohlich wirkende Wutausbrüche von etwa 100 Personen in Bergmannskluft wühlen seit Mittwochabend die Landtagsabgeordneten in Düsseldorf auf.

  • Landtag

    Do., 11.07.2019

    Landtagspräsident verurteilt Bergleute-Protest im Landtag

    Bergleute protestieren im Düsseldorfer Landtag, nachdem der Ordnungsdienst die Besuchertribüne geräumt hat.

    Auf Einladung der AfD waren rund 100 Bergleute in Arbeitskleidung in den nordrhein-westfälischen Landtag gekommen. Es kam zu lautstarken Protesten und einem parlamentarischen Nachspiel.

  • Landtag

    Do., 11.07.2019

    NRW-Landtag unterbricht Sitzung wegen lautstarker Bergleute

    Landtag: NRW-Landtag unterbricht Sitzung wegen lautstarker Bergleute

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Im Düsseldorfer Landtag ist es am Mittwochabend während der Debatte eines Antrags der AfD zu einem lautstarken Protest von Bergleuten gekommen. Landtagspräsident André Kuper (CDU) unterbrach die Sitzung im Plenum, wie am Abend ein Landtagssprecher bestätigte. Zunächst hatten «WAZ» und «Rheinische Post» berichtet. Vorangegangen war ein AfD-Solidarantrag für 200 gekündigte Bergleute, die bislang noch nicht vermittelt wurden und von denen rund 100 auf der Besuchertribüne in Arbeitskleidung erschienen.

  • Bergbau

    Fr., 28.06.2019

    Bergleute demonstrieren gegen Kündigung

    Ein Stopschild vor einer ehemaligen Zeche.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Rund 100 Beschäftigte des Bergbaukonzerns RAG haben am Freitag vor dem Landtag in Düsseldorf gegen ihre Kündigung demonstriert. Sie sind der Ansicht, dass es auch nach der Einstellung der Kohleförderung Ende vergangenen Jahres noch ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten für sie im Bergbau gibt. Die RAG hatte erstmals in ihrer Geschichte betriebsbedingte Kündigungen ausgesprochen. Betroffen davon sind etwa 200 Bergleute.

  • Bergbau

    Di., 11.06.2019

    Ehemalige Bergleute demonstrieren vor Arbeitsagentur

    Die Bergleute Michael Ludwig (l-r), Andreas Bossenheiff und Elmar Hammerschmidt melden sich arbeitslos.

    Bottrop (dpa/lnw) - Mit einem Demonstrationszug sind ehemalige Bergleute in Bottrop vor die Agentur für Arbeit gezogen, um sich arbeitslos zu melden. Die rund 200 Demonstranten waren überwiegend Ex-Kumpel und Anhänger der Marxistisch-Leninistischen Partei, wie die Polizei mitteilte. Zuvor hätten sie sich an der Zeche Prosper Haniel, ihrem früheren Arbeitsplatz, versammelt.

  • Bundespräsident

    So., 24.03.2019

    Bergleute bringen Steinmeier letztes Stück Steinkohle

    Bundespräsident: Bergleute bringen Steinmeier letztes Stück Steinkohle

    Den symbolischen letzten Brocken Steinkohle aus Deutschland will sich Bundespräsident Steinmeier ins Arbeitszimmer stellen. Am 3. April bringen Bergleute das Stück nach Berlin.

  • Jahreshauptversammlung des TV Grün-Gold Gronau

    Di., 19.03.2019

    „Die Weichen sind gestellt“

    Der Vorstand (v.l.) mit Wolfgang Nolze, Klaus van Toor, Eike Stachelhaus, Jörg Agten, Brunhilde Nolze, Gabi Bron, Thomas Michl, Susann Bollmann, Michael Bollmann, Christian Bauer und Sven Gabbe.

    „Die Bergleute im Ruhrgebiet möchten sicherlich auch gerne, dürfen aber nicht mehr. Wir hatten auch einige Berge abzubauen, dürfen aber weiter machen!“

  • Erdbeben

    Di., 29.01.2019

    Erdbeben in Kupfergrube: Noch acht Bergleute in Polen vermisst

    Warschau (dpa) - Acht Bergleute einer polnischen Kupfergrube werden nach einem kräftigen Erdbeben in dem Bergwerk vermisst. Das teilte das betroffene Unternehmen nach dem Erdstoß mit. Das Beben in Polkowice nordwestlich von Breslau erreichte nach Messungen des Geoforschungszentrums in Potsdam eine Stärke von 4,6. Zum Zeitpunkt des Bebens waren nach Unternehmensangaben 32 Bergleute in der Mine. Sieben Arbeiter wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. In Südpolens Bergwerksregionen kommt es immer wieder zu Erschütterungen.