Bergwerk



Alles zum Schlagwort "Bergwerk"


  • Unfälle

    Do., 02.07.2020

    Mindestens 110 Tote nach Erdrutsch in Bergwerk in Myanmar

    Naypyidaw (dpa) - Bei einem Erdrutsch in einem Jade-Bergwerk in Myanmar sind mindestens 110 Arbeiter gestorben. Mindestens 23 weitere seien nach dem Vorfall am frühen Donnerstagmorgen verletzt worden, sagte der Parlamentsabgeordnete der Region Hpakant der Deutschen Presse-Agentur.

  • Bergbau

    Di., 18.02.2020

    Bundesweit laufen nur noch zwei Bergwerke für Dachschiefer

    Altlay/Schmallenberg (dpa) - In Deutschland sind nach Branchenangaben nur noch zwei unterirdische Bergwerke für Dachschiefer in Betrieb. Bei Altlay im Hunsrück baut die Firma Theis-Böger das blau-graue Gestein ab. Und bei Schmallenberg im Sauerland das Unternehmen Magog. Billig ist das 400 Millionen Jahre alte Produkt nicht. Ein Quadratmeter Dacheindeckung mit deutschem Schiefer kostet laut Lothar Henzler, Schiefersachverständiger in Boppard am Rhein, um die 125 Euro. Mit Importware aus Spanien oder ganz anderen Dacheindeckungen wird es preiswerter.

  • Elektro

    Mo., 13.01.2020

    Siemens hält an Auftrag für Bergwerk fest - Kritiker empört

    München (dpa) - Siemens-Chef Joe Kaeser hat dem Druck der Klimaschützer nicht nachgegeben: Er will die umstrittene Lieferung für ein riesiges Kohlebergwerk in Australien nicht abblasen. Unmittelbar nach der über Twitter verkündeten Entscheidung gab es erste Kritik - die dürfte heute noch heftiger werden. Die Klimaschutzbewegung Fridays for Future kündigte sofort weitere Proteste an. «Joe Kaeser macht einen unentschuldbaren Fehler», sagte die Fridays-for-Future-Aktivistin Luisa Neubauer der dpa.

  • Unter Tage

    Do., 09.01.2020

    Im Paddelboot durchs Bergwerk im Harz

    An einer Stelle im Röhrigschacht Wettelrode müssen die Besucher in Paddelboote umsteigen.

    Führungen durch Bergwerke gibt es so einige. Im Harz lockt eine Tour für Hartgesottene - durch knietiefes Wasser und auf allen Vieren durch enge Gänge. An einer Stelle sind sogar Boote nötig.

  • Rückzug aus dem Ibbenbürener Bergwerk

    Mi., 04.12.2019

    Leere Büros und ein großer Abriss

    Rundblick aus der Aufbereitung: Thomas Röwekämper hat eine Tür in der neunten Etage des 30 Meter hohen Gebäudes geöffnet.Die riesigen Maschinen in der Aufbereitung werden demontiert, das Gebäude abgerissen. Grüne Kreuze markieren, welche Motoren bereits vom Netz genommen sind

    Mehr als ein Jahr ist es her, dass in Ibbenbüren die letzte Kohle gefördert wurde. Seitdem konzentriert sich alles auf den Rückzug aus dem Bergwerk. Die RAG Anthrazit Ibbenbüren bereitet sich darauf vor, die Schächte für immer zu verschließen und ihre Gebäude auf dem Berg zu verlassen. Wie sieht es heute dort aus ? Ein Besuch.

  • Bergbau

    Sa., 09.11.2019

    Suche nach Ursache der Verpuffung in Bergwerk geht weiter

    Teutschenthal (dpa) - Nach der Verpuffung in der Grube Teutschenthal in Sachsen-Anhalt geht die Suche nach der Ursache weiter. Experten des Landesamtes für Geologie und Bergwesen hatten die Ursachenforschung unmittelbar nach dem Unglück gestern eingeleitet, wie das Wirtschaftsministerium mitteilte. Bei der Verpuffung im Saalekreis waren ein 24 Jahre alter Mann leicht und ein 44-Jähriger schwer verletzt worden. Sie wurden unmittelbar nach dem Vorfall von der Grubenwehr geborgen.

  • Arbeitsgemeinschaft Schienenverkehr Münsterland

    Sa., 01.06.2019

    Sonderzugfahrt zum Bergwerk

    Das original Stellpult in dem Stellwerks-Häuschen funktioniert noch, freuen sich Michael Schumann (vorne) und Michael Wernke von der Arbeitsgemeinschaft Schienemverkehr Münsterland.

    Mehrere Gründe zum Feiern hat die Arbeitsgemeinschaft Schienenverkehr Münsterland. Und dann hat sie auch noch eine Sonderzugfahrt zum Bergwerk Ibbenbüren im Angebot.

  • Kriminalität

    Do., 16.05.2019

    In Bergwerk eingedrungen: Youtuber meldet sich bei Polizei

    Ein Schild "Polizei" ist zu sehen.

    Bottrop (dpa/lnw) - Nach dem Eindringen einer Gruppe sogenannter «Youtuber» in das stillgelegte Bergwerk Prosper Haniel in Bottrop hat sich einer der Beteiligten telefonisch bei der Polizei gemeldet. «Wir gehen stark davon aus, dass es sich bei dem Anrufer um einen der Täter gehandelt hat. Er hat sich reumütig und kooperativ gezeigt», sagte eine Sprecherin der Polizei Recklinghausen am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.

  • Vorpremiere „Der Steinkohlenbergbau in Ibbenbüren“: Eine Filmkritik

    So., 14.04.2019

    Denn sie bleiben bis zum Schluss

    Irgendwann kommt der Tag: Mitarbeiter des Ibbenbürener Bergwerks stehen bei Christian Kochs Film im Mittelpunkt.

    „Wir waren hier immer wie eine Insel.“ Eine Aussage, die im Bezug auf das Ibbenbürener Bergwerk für Außenstehende befremdlich klingen mag. Ein Bergwerk mit einer 500-jährigen Geschichte als Insel bezeichnen ? Und doch, wer Christian Kochs Film „Der Steinkohlenbergbau in Ibbenbüren“ sieht, der erkennt, dass dieses Zitat in Bezug auf den nördlichsten Standort der RAG hohen Wahrheitsgehalt hat.

  • Unfälle

    Sa., 23.02.2019

    20 Kumpel sterben bei Unfall in mongolischem Bergwerk

    Balgar Gol (dpa) - Ein Grubenunglück in der Mongolei hat mindestens 20 Bergleuten das Leben gekostet. Außerdem soll es 30 Verletzte gegeben haben. Ein Fahrzeug, das die Kumpel unter Tage beförderte, hatte einen Unfall. Möglicherweise haben die Bremsen versagt. In dem Bergwerk werden Zinn, Zink, Blei und Kupfer abgebaut.