Beruf



Alles zum Schlagwort "Beruf"


  • Alkoholkonsum

    Mi., 24.02.2021

    Studie: In welchen Berufen (zu) viel getrunken wird

    Eine britische Studie zeigt auf, in welchen Berufen (zu) viel getrunken wird.

    So mancher trinkt mehr als ihm guttut. Vor allem in bestimmten Berufen, wie eine Studie zeigt. Besonders wenig trinken demnach Männer, deren Blick von Berufs wegen öfter mal gen Himmel geht.

  • Nachwuchs- und Mitarbeiterakquise in der Corona-Krise

    Fr., 05.02.2021

    Fachkräftemangel verschärft sich - viele kurzfristige Einstellungen

    Der Nachwuchsmangel in der Gastronomie ist groß. Das Restaurant Kleiner Kiepenkerl hat Glück gehabt, im vergangenen Sommer weitere fünf Auszubildende eingestellt und stemmt jetzt im Lockdown unter Mithilfe von zehn Azubis die Außer-Haus-Bestellungen.

    In vielen Berufen sind zum Sommer noch Ausbildungsstellen frei. So suchen Unternehmer den Draht zu potenziellen Bewerbern – vor allem über Online-Kanäle. Drei Unternehmer und eine Auszubildende berichten im Themenschwerpunkt Ausbildung über ihre Erfahrungen.

  • Corona-Zeiten

    Di., 12.01.2021

    Jürgen Prochnow: Mein Beruf hält mich fit

    Jürgen Prochnow.

    Wenn Schauspieler gesund bleiben, können sie ihren Beruf sehr lange ausüben. Davon profitiert auch Jürgen Prochnow.

  • Heimatkalender 2021 widmet sich historischen Berufen und Betrieben

    Fr., 27.11.2020

    Ein Blick in die Vergangenheit

    Der Zweite Vorsitzende des Heimatvereins, Detlev Prange, Linus Stalbold sowie Ruth Feldhaus-Hermes von der Archivgruppe und Heimatvereinsmitglied Manfred Kluthe (v.l.) freuen sich, der Bevölkerung in Laer und Holthausen den vierten Heimatkalender präsentieren zu können. Dieser hat sich den historischen Berufen und Betrieben in beiden Ortsteilen gewidmet.

    Mit historischen Berufen und Betrieben in Laer und Holthausen hat sich in den vergangenen Monaten die Archivgruppe des örtlichen Heimatvereins beschäftigt, denn das ist Thema ihres vierten Heimatkalenders, der ab heute in beiden Ortsteilen an verschiedenen Verkaufsstellen erhältlich ist. Die Autoren haben trotz der Corona-Pandemie zahlreiche Bilder gesichtet und intensive Recherche für ihr Werk betrieben.

  • Wohnen

    Do., 26.11.2020

    Für «systemrelevante Berufe»: Stadt will Wohnungen schaffen

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Landeshauptstadt Düsseldorf will mit einem neuen Vorhaben Menschen in sogenannten systemrelevanten Berufen den Zugang zu Eigentumswohnungen vereinfachen. Einem entsprechenden Beschluss stimmte am Mittwochabend der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung zu.

  • Michel Dornbusch lernt den Beruf des Pastoralreferenten

    Mi., 18.11.2020

    „Ich bin Christ und ich möchte anderen einen Anker geben“

    Pastoralreferent Johannes Lohre (l.) ist für Michel Dornbusch während der Zeit in der Sassenberger Gemeinde sein Mentor.

    Michel Dornbusch lernt den Beruf des Pastoralreferenten. Der junge Nordwalder hat die ersten 100 Tage in der Sassenberger Gemeinde jetzt hinter sich. Gut habe er sich eingelebt, sagt er, gerade auch in Füchtorf.

  • Integrationsagentur hilft Frauen mit Migrationshintergrund beim Einstieg in den Beruf

    So., 15.11.2020

    „Ich schaffe das schon“

    Zahra Heydari (vorne) absolviert bei der DHL eine Ausbildung zur Fachlageristin. Unterstützt wird sie von Nazanin Voskort von Lernen fördern.

    Geflüchtete Frauen haben oft das Nachsehen. Beim Einstieg in den Beruf ziehen die Männer an ihnen vorbei. Ein Projekt von Lernen fördern will das ändern.

  • Corona: Gedenkminute statt Feier

    Mi., 11.11.2020

    Straßenbau NRW gedenkt verunglückten Kollegen

    Corona: Gedenkminute statt Feier: Straßenbau NRW gedenkt verunglückten Kollegen

    Der Beruf als Straßenwärter ist gefährlich. Etwa zehn Männer und Frauen in diesem Beruf verunglücken jedes Jahr tödlich. Der Landesbetrieb Straßenbau gedenkt den verunglückten Kollegen am Buß- und Bettag. 

  • Recht im Beruf

    Mo., 28.09.2020

    Wer zahlt die Kündigungsschutzklage?

    Arbeitnehmer können gegen eine betriebsbedingte Kündigung eine Kündigungsschutzklage einreichen. Für die Prozesskosten müssen sie allerdings selbst tragen.

    Gegen eine Kündigung können sich Arbeitnehmer vor Gericht wehren. Doch welche Seite trägt am Ende die Kosten für den Prozess? Und wie setzen sie sich zusammen?

  • Steigende Neuinfektionen

    So., 23.08.2020

    Maske in Schule und Beruf - Debatte über schärfere Vorgaben

    Eine Schülerin der Klasse 8a der Gesamtschule in Münster hebt ihre Mund- und Nasenmaske an, um etwas zu trinken.

    Die Maske gehört beim Einkaufen und in Bussen und Bahnen inzwischen zum Alltag. Da die Corona-Zahlen aber weiter steigen, könnten die Trageregeln noch einmal verschärft werden. Gedankenspiele dazu gibt es.