Berufsorientierungsmesse



Alles zum Schlagwort "Berufsorientierungsmesse"


  • Fida Digital und Nacht der Ausbildung werden abgesagt

    Mi., 28.10.2020

    Azubis müssen sich in Gronau neu orientieren

    Infos aus erster Hand wird es für die zukünftigen Auszubildenden in Gronau in diesem Jahr nicht geben. Dafür soll jetzt eine Internetplattform ins Leben gerufen werden, die einen Überblick über mögliche Ausbildungsbetriebe liefert.

    Die Berufsorientierungsmesse Fida findet in Gronau in diesem Jahr auch nicht im Netz statt. Sie wurde jetzt wie auch die Nacht der Ausbildung endgültig abgesagt. Ein neues Angebot im Internet soll den angehenden Auszubildenden nun helfen.

  • BOM 2019 mit Ausstellerrekord

    Di., 02.07.2019

    Berufsorientierungsmesse eröffnet

    BOM 2019 mit Ausstellerrekord: Berufsorientierungsmesse eröffnet

    Ein neuer Ausstellerrekord – erstmalig präsentieren sich über 120 Betriebe und Einrichtungen auf der 26. Berufsorientierungsmesse in Warendorf, die damit die wichtigste Kontaktbörse für den Ausbildungsmarkt im Kreis Warendorf ist. Am Dienstagabend hatten Schüler und Eltern Gelegenheit, auf eigene Faust die Berufsorientierungsmesse im Schulviertel zu erkunden.

  • Berufsorientierungsmesse

    Mi., 26.09.2018

    Infos über rund 100 Berufe

    An vielen Ständen können sich die Besucher bei den Firmen, Behörden, Hochschulen und weiteren Institutionen informieren. Die Organisatoren erwarten etwa 4000 Schüler sowie zahlreiche Eltern.

    Zahlreiche Firmen aus dem handwerklichen, kaufmännischen, sozialen und technischen Bereich sowie Behörden, Hochschulen, Innungen, Institutionen und Kammern präsentieren sich und die Berufsvielfalt des Westmünsterlandes bei der Berufsorientierungsmesse (Bomah): Am 9. und 10. Oktober (Dienstag/Mittwoch), öffnet die Berufsorientierungsmesse in Ahaus zum 22. Mal ihre Türen.

  • Berufsorientierungsmesse

    Mi., 20.06.2018

    Wichtige erste Kontakte knüpfen

    Freuen sich auf die BOM, die in den Klassenräumen und Ausbildungswerkstätten des Paul-Spiegel-Berufskollegs, der Kreishandwerkerschaft, des Edith-Stein-Kollegs sowie auf dem Außengelände stattfindet: v. l. Marta Wardega (Mitarbeiterin), André Auer (Stadtmarketing), Angelika Hönicke (Emsprtomenade), Claudia Körk, Horst Breuer (beide Stadt Warendorf) und Azubi Jana Versmold.

    116 Unternehmen, damit so viele Aussteller wie nie zuvor, haben sich zur Berufsorientierungsmesse angemeldet, die am 3. und 4. Juli in den Klassenräumen und Ausbildungswerkstätten des Paul-Spiegel-Berufskollegs, der Kreishandwerkerschaft, des Edith-Stein-Kollegs sowie auf dem Außengelände stattfindet.

  • Berufsorientierungsmesse am 3. und 4. Juli

    Do., 07.06.2018

    Erste Kontakte zur Berufswelt

    Die Berufs-Orientierungs-Messe, kurz BOM, präsentiert mit mehr als 100 Ausstellern an zwei Tagen (3. und 4. Juli) ein breites Spektrum der Berufswelt.

    Klassenräume und Ausbildungswerkstätten in den Räumlichkeiten des Paul-Spiegel-Berufskollegs des Kreises Warendorf, der Kreishandwerkerschaft Warendorf, des Edith-Stein-Kollegs sowie ein großes Außengelände im Schulviertel an der von-Ketteler-Straße laden zu einem Messebesuch ein. Die Berufs-Orientierungs-Messe präsentiert mit mehr als 100 Ausstellern an zwei Tagen ein breites Spektrum der Berufswelt.

  • BOMO an der JAS in Ostbevern

    Sa., 10.03.2018

    Neues Kapitel einer Erfolgsgeschichte

    Die verantwortlichen Lehrer und Angestellte der Gemeinde freuen sich schon auf die siebte Auflage der Berufsorientierungsmesse in der Josef-Annegarn-Schule.

    Es wird bereits die siebte Auflage der Berufsorientierungsmesse (BOMO) für Schüler der Josef-Annegarn-Schule (JAS) sein. Am Mittwoch, 21. März, werden sich rund 40 Gewerbetreibende aus Ostbevern und Nachbargemeinden mit ihren Ausbildungsplätzen den Schülern der Klassen acht, neun und zehn präsentieren.

  • Berufsorientierungsmesse Ahaus

    Di., 10.10.2017

    Über 100 Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten

    Berufsorientierungsmesse Ahaus: Über 100 Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten

    Mehr als 70 Aussteller präsentieren heute noch auf der Berufsorientierungsmesse Ahaus (Bomah) über 100 Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten.

  • Ein Streifzug durch die Berufswelt

    Mi., 05.07.2017

    „Die BOM brummt“

    Die bunte BOM: Während Udo Lakemper, Schulleiter am Paul-Spiegel-Berufskolleg (Bild links) am Stand der Friseur-Innung Informationen zum Thema „Maniküre“ sammelte, ging es in den Werkstätten „heiß“ her -Talent durfte getestet werden (Bild Mitte). Die geladenen Gäste der BOM informierten sich eingehend.  

    Mit neuen Angeboten wie dem Info-Truck der Metall- und Elektroindustrie aber auch mit einem breiten Angebot an Informationen präsentierte sich die Berufsorientierungsmesse 2017 fast 2700 Schülern aus insgesamt 18 Schulen im Kreis Warendorf.

  • 24. Berufsorientierungsmesse in Warendorf

    Mo., 03.07.2017

    „Wertschätzung für Duales Studium“

    Duales Studium als Alternative: Wer sich dafür entscheidet, sammelt bereits während des Studiums Praxiserfahrung und hat dadurch besonders gute Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt.

    Geht es nach der Schule in ein Studium? Und falls ja: Welches soll es werden? Oder wäre eine Ausbildung eine Alternative? Die WN haben mit Michael Hoffmann gesprochen. Der Pressesprecher der Handwerkskammer gab Antworten zu Chancen im Handwerk.

  • Die BOM geht ins 24. Jahr

    Do., 22.06.2017

    Nach der BOM ist vor der BOM

    Dicht gedrängt  ist das Publikum auf der BOM in den Zelten unterwegs. Claudia Körk (unten) plant die BOM.

    Ein Groß-Event wie die Berufsorientierungsmesse zu planen, erfordert Weitblick und Struktur. Claudia Körk von Warendorf Marketing investiert jährlich rund 500 Stunden in die Planung dieser Veranstaltung. Dabei gilt es vieles zu bedenken.