Beschilderung



Alles zum Schlagwort "Beschilderung"


  • CDU fordert bessere Beschilderung an Sentruper Straße

    Mi., 01.07.2020

    Durchfahrverbot für Lastkraftwagen

    Blick auf den Dingbängerweg: Rechts geht es in die Sentruper Straße. Dort möchte die CDU ein Verbotsschild für Lkw platziert sehen.  

    Die CDU-Fraktion der Bezirksvertretung Münster-West macht sich für eine „Optimierung der Hinweise auf das Durchfahrverbot für Lkw in Richtung Sentruper Straße“ stark.

  • Verantwortung für Beschilderung liegt bei Straßen-NRW

    Do., 30.04.2020

    Verkehrsschilder sorgen in Nienborg für Diskussionen

    Das Durchfahrtsverbotsschild am Steinweg in Richtung Nienborg war am Freitagabend überklebt.

    Verkehrsschilder sind Teil der Straßenausstattung. Normalerweise ergeben diese einen aufeinander abgestimmten Sinn. Normalerweise. In Nienborg können da aktuell schon Zweifel dran aufkommen.

  • Zusätzliche Beschilderungen für Wanderer und Radfahrer

    Do., 16.04.2020

    Heimatverein setzt sich ein

    Werner Dirksen vom Heimatverein und Bürgermeisterin Sonja Schemman

    Neue Sehenswürdigkeiten für Wanderer und Radfahrer sind in der Gemeinde Nordwalde ausgeschildert worden.

  • Beschilderung an der Rosenstraße ist weg

    Mo., 02.03.2020

    Zu schmal für Fußgänger und Radler

    Weder für den Fußweg links der Rosenstraße noch für das Gegenstück auf der anderen Straßenseite gibt es momentan eine Ausschilderung, nicht mal als Gehweg.

    Jahrelang hingen an der Rosenstraße die Schilder, die auf den Geh- und Radweg neben der Fahrbahn hinwiesen. Jetzt sind sie verschwunden. Grund ist nach Angaben der Stadtverwaltung eine Änderung der Straßenverkehrsordnung.

  • Seniorenbeirat sorgt für neue Beschilderung

    Mo., 04.11.2019

    Rettungspunkte für den Notfall

    Im Beisein von Bürgermeister Rainer Doetkotte, Vertretern des Seniorenbeirats, der Seniorenbeauftragten Edith Brefeld und Stefan Nadicksbernd von der Sparkasse wurde an der „Oase“ (Dinkelstraße) jetzt ein Rettungspunkt-Schild installiert. Hans-Jürgen Sleutel und Mathias Frings (kleines Foto) zeigen zwei der 44 Schilder.

    Wer weiß bei einer Tour durchs Venn oder die Bauerschaften schon ganz genau, wo er sich gerade befindet? Was tun, wenn ein Notfall eintritt? Wie soll man Rettungskräfte zur richtigen Stelle lotsen? Der Seniorenbeirat Gronau hatte da eine Idee.

  • VCD zum Radweg an der L793

    Do., 12.09.2019

    „Beschilderung ist eine Zumutung“

    Geht es nach dem VCD, dann soll an dieser Stelle an der L793 ein weiteres Schild auf den direkten Weg nach Everswinkel über die Landstraße hinweisen.

    Für Thomas Lins, Vorsitzender des ökologischen Verkehrsclubs Deutschland Regionalverband Münsterland (VCD), ist der Wegweiser schlichtweg „eine Zumutung“. Lins war kürzlich mit dem Fahrrad von Freckenhorst aus nach Everswinkel gefahren und hatte sich am Ende des Radwegs an der Landstraße 793 nach dem Wegweiser gerichtet. Der führt durch die Bauerschaft Mehringen auf Umwegen ins Vitus-Dorf.

  • Verkehr

    Sa., 13.07.2019

    Beschilderung an Kirmes-Sperren wird verbessert

    Nur als Schattenriss ist ein Kettenkarussell auf der Rheinkirmes zu erkennen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nachdem sich zum Start der Düsseldorfer Kirmes zwei Busse und ein Lastwagen in Anti-Terror-Sperren festgefahren haben, soll die Beschilderung vor den Barrieren verbessert werden. Wie ein Sprecher der Polizei am Samstag der Deutschen Presse-Agentur sagte, soll an den Schildern, die ein Durchfahrtsverbot für Lkw mit einer Länge vom mehr als acht Metern anzeigen, noch ein entsprechender Hinweis für Busse ergänzt werden.

  • Nachgefragt: Beschilderung Kreisverkehr Stadthalle

    Fr., 14.06.2019

    Die ganze Stadt im Blick halten

    Die Beschilderung am neuen Kreisverkehr an der Stadthalle ist WN-Leser Hans-Peter Hambloch zu reduziert. Er wünscht sich Hinweise für die Fahrtrichtungen auf der A 31. Der Landesbetrieb Straßen.NRW hat aber Gründe für sein Vorgehen.

    Seit dem Osterwochenende ist der Kreisverkehr an der Stadthalle befahrbar und seit einiger Zeit sind auch die innerörtlichen Vorwegweiser für die Autobahn 31 installiert. Letztere veranlassten WN-Leser Hans-Peter Hambloch dazu, sich in einem Leserbrief an die Lokalredaktion zu wenden.

  • Immobilienstandort-Gemeinschaft

    Di., 21.05.2019

    Beschilderung für den Ortskern endlich optimiert

    Hubert Scharlau, Birgit Lenter und Monika Böse (v.l.) begutachteten die Hinweisschilder.

    Die Arbeitsgruppe machte eine Bestandsaufnahme der Schilder und konnte einige Stellen ausmachen, an denen Handlungsbedarf war.

  • Beschilderung für Gewerbegebiet optimiert

    Mo., 25.03.2019

    Orientierung jetzt einfacher

    Bürgermeister Peter Maier und Werbegestalter Uwe Elfering (l.) sind sicher, dass durch das neue Schild die Navigation im Gewerbegebiet deutlich einfacher und übersichtlicher wird..

    Mögliche Orientierungsprobleme im Gewerbegebiet Laer gehören der Vergangenheit an. Nachdem mehrere Unternehmen eine unzureichenden Beschilderung beklagten, hat die Gemeinde reagiert.