Beschränkung



Alles zum Schlagwort "Beschränkung"


  • Computer

    Sa., 23.03.2019

    Tausende demonstrieren gegen Beschränkungen im Internet

    Tausende Menschen protestieren mit Schildern und Plakaten gegen die geplante Urheberrechtsreform.

    Köln/Düsseldorf (dpa/lnw) - Mehr als 10 000 Menschen haben nach Angaben der Veranstalter am Samstag in Köln gegen die EU-Urheberrechtsreform und mögliche Beschränkungen im Internet demonstriert. Die Demonstration unter dem Motto «Rettet das Internet!» war der landesweit größte Protestzug gegen die EU-Pläne. Die Polizei schätzte die Teilnehmerzahl zu Beginn zunächst auf rund 4500.

  • Beschränkung auf Tempo 50

    Mo., 05.03.2018

    Sicher und leise durch die Kurven

    Ob es was nutzt? Seit dem vergangenen Sommer steht an der L 597 kurz vor dem Ortseingangsschild Tecklenburg der Hinweis auf den Luft- und Kneippkurort. Foto: Ruth Jacobus.

    Schritt für Schritt zu mehr Verkehrsberuhigung: Tempo 30 auf der Bahnhofstraße im Bereich der Klinik ist auf den Weg gebracht, die Geschwindigkeitsbegrenzung wird seitens der Stadt beantragt. Nun geht es weiter – mit der Strecke zwischen Bahnhof und Wechter Kreisel. Dort soll künftig, so möchte es das Bürgerbündnis, Tempo 50 gelten. Bislang gibt es hier, bis auf ein kurzes Stück, keine Geschwindigkeitsbegrenzung.

  • In Steinfurt gibt es keine Beschränkungen wie in Essen

    Fr., 23.02.2018

    Tafel will niemanden ausklammern

    Viele Helfer sorgen bei der Tafel dafür, dass bedürftige Steinfurter günstige Lebensmittel bekommen. Dafür erwarten sie, dass sich die Kunden an die Regeln halten.

    Die Essener Tafel hat sich zu einem harten Schnitt entschlossen: Weil es einen „Verdrängungswettbewerb“ zwischen ausländischen und deutschen Tafelkunden gebe, werden dort vorerst nur noch Bedürftige mit einem deutschen Ausweis neu aufgenommen. Unter anderem habe es immer wieder Rangeleien gegeben, sodass sich immer weniger Deutsche getraut hätten, zur Tafel zu gehen.

  • Beschränkungen bleiben

    Do., 01.02.2018

    Die geplante Neuregelung beim Familiennachzug

    Kurz vor Ablauf der Frist haben Union und SPD im Bundestag eine Verlängerung des Nachzugsverbots um einige Monate durchgesetzt.

    Berlin (dpa) - Asylsuchende, die in Deutschland Schutz bekommen, dürfen Ehepartner und Kinder zum Teil nachholen. Auch anerkannte minderjährige Flüchtlinge dürfen ihre Eltern hinterherholen.

  • Internet

    Do., 14.09.2017

    Beschränkung auf 140 Text-Zeichen bei Twitter bleibt

    Köln (dpa) - Die Überlegungen, bei Twitter die Beschränkung auf 140 Zeichen pro Nachricht aufzuheben, sind endgültig vom Tisch. Das sagte Twitter-Chef Jack Dorsey der dpa. Vor einiger Zeit hatte Dorsey mit dem Gedanken gespielt, den Nutzern mehr Platz einzuräumen. Die Beschränkung auf 140 Zeichen geht darauf zurück, dass Twitter auf Basis von SMS-Nachrichten aufgebaut war. Von den 160 Zeichen einer SMS waren 20 für technische Daten der Provider vorbehalten, Twitter nutzte sie, um unter anderem die @-Nutzernamen unterzubringen.

  • Twitter-Chef Jack Dorsey

    Do., 14.09.2017

    Beschränkung auf 140 Text-Zeichen bei Twitter bleibt

    Jack Dorsey, Vorstandsvorsitzender von Twitter, auf der Digitalmesse dmexco in Köln.

    Köln (dpa) - Die Überlegungen, bei Twitter die Beschränkung auf 140 Text-Zeichen pro Nachricht aufzuheben, sind endgültig vom Tisch.

  • Beschränkung der Zuwanderung

    Sa., 24.06.2017

    Schweizer SVP plant Volksabstimmung gegen EU-Freizügigkeit

    Beschränkung der Zuwanderung : Schweizer SVP plant Volksabstimmung gegen EU-Freizügigkeit

    Bern (dpa) - Die nationalkonservative Schweizerische Volkspartei (SVP) hat grünes Licht für eine Volksabstimmung zur Beendigung des Abkommens mit der EU über die Personenfreizügigkeit gegeben. Ziel ist eine Beschränkung der Zuwanderung in die Schweiz.

  • Jahreswechsel

    Di., 27.12.2016

    Bahn will zusätzliche Beschränkungen für laute Güterzüge

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn hält weitere Schranken für laute Güterzüge in Deutschland für möglich. Vorstandsmitglied Ronald Pofalla begrüßte den Regierungsplan, laute Güterwagen zu verbieten. Die Bundesregierung hatte am Mittwoch vor Weihnachten einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, nach dem besonders laute Güterwaggons ab Ende 2020 nicht mehr auf dem deutschen Schienennetz rollen dürfen. Der Gesetzentwurf sieht Ausnahmen für laute Wagen vor, die dann langsamer fahren müssten. Das beträfe dann vor allem Wagen ausländischer Halter.

  • Vereinbarungen mit Städten

    Mi., 14.12.2016

    Neue Beschränkungen für Airbnb in London und Amsterdam

    Viele Großstadtbewohner vermieten ihre Wohnung über Airbnb als Ferienunterkunft. In London und Amsterdam gibt es dafür jetzt eine Obergrenze.

    Gerade Städtereisende nutzen Airbnb gern, um eine private Unterkunft zu buchen. Schließlich ist die Atmosphäre etwa in einer Altbauwohnung authentischer als in einem nüchternen Hotel. Doch London und Amsterdam haben für die Vermietung jetzt klare Regeln erlassen.

  • Beschränkung gilt sechs Monate

    Do., 01.12.2016

    Opec kürzt erstmals seit 2008 die Ölförderung

    Die Opec will ihre Öl-Fördermenge reduzieren. 

    Eine «Ölschwemme» hat die Preise für den wichtigen Rohstoff seit 2014 gedrückt. Seitdem kämpfte das Opec-Kartell mit geringeren Einnahmen. Nach zähem Ringen wird nun eine Förderkürzung verkündet. Die Folgen für Benzin- und Heizölkunden sind noch nicht genau absehbar.