Betrügerei



Alles zum Schlagwort "Betrügerei"


  • Ex-Kirchenmusiker

    Do., 29.08.2019

    Zeugnis ist „stümperhafte Fälschung“

    Hans-Joachim Schüttke, der bei der Kirchengemeinde Heilig Kreuz Heek als Kirchenmusiker angestellt war, war nach Angaben der Hochschule für Musik und Tanz in Köln nie dort eingeschrieben. Sein Diplom-Zeugnis sei außerdem eine „stümperhafte Fälschung“.

    Hans-Joachim Schüttke hat die Gemeinde Heilig Kreuz mit einem gefälschten Diplom-Zeugnis betrogen. Jetzt ist er abgetaucht. Nach und nach wird das Ausmaß seiner Betrügerei deutlich.

  • Kriminalität

    Mi., 17.07.2019

    Verdacht Millionenbetrug: Tönnies-Mitarbeiter vor Gericht

    Ein Fotograf vor dem Bild der Justitia.

    Bielefeld (dpa/lnw) - Drei Angestellte des größten deutschen Schlachtbetriebes Tönnies sollen das Unternehmen durch jahrelange Betrügereien um fast vier Millionen Euro geschädigt haben. Die drei Mitarbeiter im Alter zwischen 27 und 34 Jahren müssen sich ab dem 25. Juli wegen des Vorwurfs des bandenmäßigen Betruges vor dem Landgericht Bielefeld verantworten, wie das Gericht mitteilte.

  • Gesetzliche Neuregelung

    Mi., 13.03.2019

    Schnellere Informationen über Lebensmittelverstöße

    Verbraucher sollen künftig schneller erfahren, wenn in einem Lebensmittelbetrieb die Hygienevorschriften nicht eingehalten wurden.

    Werden in Gaststätten oder Lebensmittelbetrieben Grenzwertverstöße und Betrügereien aufgedeckt, müssen Behörden das öffentlich machen - doch für wie lange? Die nun geplante Neuregelung stößt auf Kritik.

  • Streit um Frist

    So., 17.02.2019

    Bessere Information bei Lebensmittelverstößen gefordert

    Mit Fipronil belastete Eier werden vernichtet. 

    Werden in Restaurants oder Lebensmittelbetrieben Grenzwert-Verstöße und Betrügereien aufgedeckt, müssen die Behörden darüber öffentlich informieren - aber für wie lange? Regierungspläne stoßen auf Protest.

  • Mehr bundesweite Stichproben

    Fr., 10.08.2018

    Behörden wollen stärker gegen Kindergeld-Missbrauch vorgehen

    Die zuständigen Familienkassen der Bundesagentur für Arbeit wollen zum Thema Kindergeld-Betrug Netzwerke etwa mit der Zollfahndung bilden und Stichproben bundesweit ausdehnen.

    Was tun, wenn Schlepper Menschen aus der EU nach Deutschland bringen, um Kindergeld zu kassieren? Der Staat will generell genauer hinsehen, um Betrügereien aufzuspüren. Andere Verschärfungen sind umstritten.

  • Prozesse

    Mo., 26.03.2018

    Alte Damen abgezockt: Bestatter gesteht Betrügereien

    Bonn (dpa/lnw) - Ein Bestattungsunternehmer soll vor allem hochbetagte Damen um insgesamt 100 000 Euro betrogen haben und muss sich nun vor dem Bonner Landgericht verantworten. Dem 54-Jährigen aus dem Kreis Euskirchen werden Betrug, Untreue sowie Unterschlagung in 13 Fällen vorgeworfen. Er soll unter anderem Seniorinnen, die ihm die Beträge zwischen 6000 und 9000 Euro für ihre eigene Beerdigung überlassen hatten, um ihr Geld gebracht haben. In «Bestattungsvorsorgeverträgen» war verabredet, die Summen auf einem Treuhandkonto verwalten zu lassen. Laut Anklage legte der Angeklagte sie aber nie an, sondern nutzte sie für eigene Zwecke, wie es am Montag zu Prozessbeginn hieß.

  • Frist läuft bis 12. Februar

    Mo., 22.01.2018

    Western Union entschädigt Betrugsopfer

    Das US-Justizministerium hat gegen Western Union ermittelt. In Folge dessen zahlt der Bargeldtransfer-Anbieter Betrugsopfern rund 586 Millionen US-Doller Entschädigungen.

    Opfer von Betrügereien, die über den Bargeldtransfer-Dienstleister Western Union abgewickelt wurden, haben unter Umständen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. Dies entschied die US-Justiz. Doch was müssen Geschädigte in Deutschland tun, um ihr Recht einzufordern?

  • Steuerbehörde HMRC ermittelt

    Mi., 26.04.2017

    Razzien bei West Ham und Newcastle United

    Steuerbehörde HMRC ermittelt : Razzien bei West Ham und Newcastle United

    In Großbritannien und Frankreich gibt es Razzien. Es soll Betrügereien bei dem Transfer von Profi-Fußballspielern gegeben haben.

  • Abo-Falle

    Fr., 17.03.2017

    Nintendo Switch: Betrügereien mit Fake-Emulator

    Achtung Falle! Es gibt den vermeintlichen Emulator, der Spiele von Switch auf dem PC nachbildet, gar nicht.

    Nintendos neue Spielkonsole Switch ist unter Gamern derzeit das Topthema - und zieht deshalb auch Betrüger an. Sie verbreiten im Netz das Märchen von der Existenz eines Switch-Emulators. Wer darauf hereinfällt, hat ein Smartphone-Abo an der Backe.

  • Amtsgericht Coesfeld

    Di., 08.11.2016

    Betrügereien im Internet

    Wegen Betruges im Internet musste sich ein Nottulner vor dem Amtsgericht verantworten. 

    Er bot hochwertige Smartphones im Internet an, kassierte das Geld per Vorkasse, lieferte aber nicht. Deshalb stand ein 24-jähriger Nottuln am Dienstag vor dem Amtsrichter.