Betreuungsangebot



Alles zum Schlagwort "Betreuungsangebot"


  • Vom Ministerium gefördert

    Do., 22.10.2020

    Lernangebote auch in den Ferien

    Ein „Bilder-Theater“ wurde angeschafft.

    In den Herbstferien findet zum normalen Ferienprogramm ein zusätzliches Angebot nach den Richtlinien des Ministeriums für Schule und Bildung über die Förderung von außerschulischen Bildungs- und Betreuungsangeboten statt.

  • Kindergarten-Bedarfsplanung für 2020/21

    Fr., 03.07.2020

    Betreuungsangebot weiterhin gut

    In der Vitus-Gemeinde liegt die Versorgung mit Kindergartenplätzen für Kinder über drei Jahre bei über 100 Prozent.

    „Die Betreuungssituation ist gut.“ So brachte Jörg Rehfeld als Leiter des Amtes für Ordnung, Soziales, Schule und Kultur, jüngst die Bilanz in der Kindergartenbedarfsplanung auf den Punkt. Für das kommende Kindergartenjahr 2020/21 erhalten sowohl alle Ü3- als auch alle U3-Kinder ein Angebot.

  • Betreuungsaufwand für Primarschüler steigt

    Do., 25.06.2020

    Mehr Geld für die Offenen Ganztagsgrundschulen

    Der Schulausschuss der Stadt Steinfurt hat dem gemeinsamen Antrag der Träger der Offenen Ganztagsgrundschulen stattgegeben, die Kosten für die gestiegenen Leistungen anzupassen. Damit soll das vorhandene Bildungs- und Betreuungsangebot sowohl qualitativ als auch quantitativ verbessert und verstetigt werden.

  • Schule in Corona-Zeiten

    Mi., 03.06.2020

    Elternverbände fordern Betreuung von Schülern in den Ferien

    Blick in einen Klassenraum.

    Bald sind Sommerferien - doch wie sollen Eltern nach den coronabedingten Schulschließungen auch noch diese sechs Wochen überbrücken? Verbände fordern ausreichend Betreuungsangebote, bei denen die Kinder zudem etwas lernen sollten.

  • Großer Bedarf in Ascheberg

    Di., 26.05.2020

    Elfte Kita nötig

    Neben der Grashüpfer-Kita an der Herberner Straße bietet sich Platz für den elften Ascheberger Kindergarten an.

    Die Anstrengungen, das Betreuungsangebot in Ascheberg auszubauen, laufen seit Langem auf Hochtouren. Aber ein Ende ist nicht in Sicht. Obwohl der Bau des zehnten Kindergartens jetzt erfolgt, zeichnet sich schon deutlich ab, dass eine elfte Kita notwendig wird.

  • Abgespecktes Betreuungsangebot in den Sommerferien

    Fr., 22.05.2020

    Alles eine Nummer kleiner

    Das Mammut findet nach intensiver Suche zurück ins Rathaus: Das Programm der eingeschränkten Ferienbetreuung stellten (v.l.) Ulla Woltering, Markus Beckmann, Anna Baumeister und Bürgermeister Dr. Alexander Berger vor.

    „Mammutspiele“ wird es in gewohnter Form in diesem Sommer nicht geben können. Alternativ schafft die Stadt an vier Schulstandorten dezentrale Angebote für Kinder im Grundschulalter.

  • Betreuungsangebote für die Sommerferien

    So., 23.02.2020

    Detektive und Rallyefahrer

    Sind davon überzeugt, ein schlagkräftiges Betreuungsangebot für die Sommerferien aufgestellt zu haben (von links): Thomas Brümmer (Jugendzentrum), Carmen Altevogt (Stadtsparkasse), Jutta Thies (Windmöller & Hölscher), Michael Reiffenschneider (Reiffenschneider Garten & Landschaftsbau), Viola Langenberger (Jugendreferentin evangelischer Kirchenkreis) und Markus Trott (Koordinator Bündnis für Familie).

    Auf kurzweilige Sommerferien können sich Kinder freuen. Das Jugendzentrum Lengerich hat mit Unterstützern ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Ob Spürnasen oder Freizeitparkfans – dabei kommt jeder auf seinen Kosten. Und Eltern wissen ihre Sprösslinge gut betreut.

  • „Josefine“ an der Josef-Grundschule

    Do., 02.01.2020

    „Beide Angebote haben ihre Berechtigung“

    Anne Sprakel

    An der Josef-Grundschule wird das flexible Betreuungsangebot „Josefine“ so gut genutzt, dass die Zahl der Plätze zum kommenden Sommer erstmals begrenzt werden muss. „Gegenüber der ersten Bedarfsabfrage hat sich die Zahl der Kinder fast verdreifacht“, sagt Schulleiterin Anne Sprakel. Gestartet ist Josefine 2015 mit gut 20 Kindern. Inzwischen ist man bei 64 Jungen und Mädchen angelangt. Und dabei wird es auch erstmal bleiben müssen. Limitierender Faktor an der Josefschule ist das knappe Raumangebot.

  • Bürgergenossenschaft Darup

    Mi., 18.12.2019

    „bi Schoppmann“ feiert Geburtstag

    Andrea Rüdenburg, Helga Splitthoff und Luise Tuneke (v.l.) engagieren sich seit einem Jahr für das Hilfs- und Betreuungsangebot „bi Schoppmann“.

    Das Hilfs- und Betreuungsangebot für Senioren „bi Schoppmann“ hat seinen ersten Geburtstag gefeiert. Ein großer Dank ging an die Betreuerinnen Andrea Rüdenburg, Helga Splitthoff und Luise Tuneke.

  • Kabinett mit Maßnahmen

    Mi., 13.11.2019

    Ganztagsanspruch für Grundschüler rückt näher

    Ab 2025 soll jedes Grundschulkind einen Rechtsanspruch auf ganztägige Betreuung haben.

    Wer Kinder hat und arbeiten möchte, braucht gute Betreuungsangebote. Deshalb will die große Koalition einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule ab 2025 einzuführen. Das Bundeskabinett bringt nun die ersten Maßnahmen dafür auf den Weg.