Betreuungsnetzwerk



Alles zum Schlagwort "Betreuungsnetzwerk"


  • St.-Josefs-Haus würdigt wertvollen Dienst mit Dankeschön-Abend

    Mi., 13.11.2019

    Ehrenamt ist das gewisse Extra im Leben

    Ihren Dank für den wertvollen Dienst der Ehrenamtlichen im St.-Josefs-Haus drückten Hausleitung Kornelia Mackiewicz, Netzwerkkoordinator Markus Giesbers und Hausleitung Annette Schwaack (vorne 2. bis 4.v.l.) beim festlichen Dankeschön-Dinner aus.

    Manchmal sind die Kleinsten die Größten. Zum Beispiel Albersloh. Obwohl das Wersedorf der kleinsten unter den vier Standorten im Pflege- und Betreuungsnetzwerk der St.-Elisabeth-Stift gGmbH ist, verfügt das St.-Josefs-Haus über den größten Kreis ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das spiegelte sich auch beim Dankeschön-Dinner wider, bei dem die Hausleitungen Annette Schwaack und Kornelia Mackiewicz mit Michaela Wierwille (Begleitender Dienst) über 60 Ehrenamtliche begrüßten.

  • Vorsorge für ein würdevolles Leben bis zuletzt

    Di., 08.10.2019

    Dr. Anne Schütte spricht mit allen

    Die Theologin Dr. Anne Schütte ist seit Oktober Beauftragte für palliative und seelsorgerische Beratung und Begleitung im Pflege- und Betreuungsnetzwerk.

    „Advanced Care planning“ heißt eine neue, gesetzlich verankerte Vorsorgeplanung für den letzten Lebensabschnitt. Das ist das Fachgebiet von Dr. Anne Schütte. Sie ist seit dem 1. Oktober Beauftragte für palliative und seelsorgerische Beratung und Begleitung von alten Menschen im Pflege- und Betreuungsnetzwerk der St.-Elisabeth-Stift gGmbH.

  • Veränderungen in den Pflegeeinrichtungen

    Di., 16.04.2019

    Altenheime sind zu 100 Prozent ausgelastet

    Im Spithöver-Forum kamen die Ehrenamtlichen des St.-Elisabeth-Stifts zum Frühjahrstreffen zusammen und erhielten unter zahlreiche Informationen aus erster Hand.

    Die vier Altenheime des Pflege- und Betreuungsnetzwerkes sind zu 100 Prozent ausgelastet. Das und einiges mehr erfuhren die ehrenamtlichen Mitarbeiter bei ihrem jährlichen Treffen.

  • Markus Giesbers ist neuer Netzwerkkoordinator

    Di., 03.04.2018

    Stabwechsel im Pflegenetzwerk

    Markus Giesbers (Mitte) übernahm die Aufgabe des Netzwerkkoordinators von Pflegedirektor Detlef Roggenkemper, der sich nun auf die stark gewachsenen Aufgaben im St.-Josef-Stift und im Reha-Zentrum konzentrieren wird. Geschäftsführer Werner Strotmeier (r.) gab die Personalie bekannt.

    Das Pflege- und Betreuungsnetzwerk der St.-Elisabeth-Stift gGmbH hat einen neuen Netzwerkkoordinator: Markus Giesbers übernimmt diese Aufgabe von Pflegedirektor Detlef Roggenkemper.

  • St.-Magnus-Haus lobt ehrenamtliche Mitarbeiter

    Do., 09.02.2012

    „Dankeschön-Dinner“

    St.-Magnus-Haus lobt ehrenamtliche Mitarbeiter : „Dankeschön-Dinner“

    „Das was Sie hier leisten ist nicht selbstverständlich und deshalb umso erfreulicher.“ Dietmar Specht, stellvertretender Geschäftsführer des Pflege- und Betreuungsnetzwerkes Sendenhorst, begrüßte mit herzlichen Dankesworten die im St. Magnus Haus ehrenamtlich tätigen Frauen und Männer. Die waren von der Hausleitung des Seniorenzentrums zu einem festlichen „Dankeschön-Dinner“ eingeladen worden.

  • Everswinkel

    Do., 09.09.2010

    Mitten aus dem Leben gerissen

  • Sendenhorst

    Mi., 21.11.2007

    Sozialstation feiert besonderen Namenstag