Betreuungsschlüssel



Alles zum Schlagwort "Betreuungsschlüssel"


  • Projekt unterstützt Alleinerziehende

    Do., 10.09.2020

    Endlich raus aus Hartz IV

    Stellten das Projekt ANNA vor (v. l.):

    Durch engmaschige Begleitung will ein Projekt des Jobcenters arbeitslose Alleinerziehende unterstützen. Ein guter Betreuungsschlüssel soll viel möglich machen.

  • Bildung

    Fr., 14.08.2020

    Bildungsmonitor: Schlechtester Betreuungsschlüssel in NRW

    NRW kommt im Bildungsvergleich der Bundesländer seit vielen Jahren nur in Trippelschritten voran. In entscheidenden Kategorien landet Das Bundesland weit hinten oder ist sogar Schlusslicht. Akute Handlungsfelder bleiben Bildungsarmut und schlechte Betreuungsbedingungen.

  • „Acht- bis Eins-Betreuung“ an Telgtes Grundschulen

    Fr., 05.04.2019

    Ein schwammiger Kompromiss

    Für die „Acht- bis Eins-Betreuung“ an den Telgter Grundschulen soll in den nächsten Monaten ein Konzept erarbeitet werden. Erst danach wird über die Elternbeiträge entschieden.

    Auf eine Anhebung des Betreuungsschlüssels für die „Acht- bis Eins-Betreuung“ an Telgtes Grundschulen konnten sich die Ratsmitglieder nicht einigen. Stattdessen stimmten sie für einen eher schwammig formulierten Kompromiss, der alle Türen offen lässt.

  • 5,5 Milliarden Euro vom Bund

    Di., 11.12.2018

    Grosse-Brömer: Kita-Gesetz wird bis Freitag verabschiedet

    Mit dem Gesetz sollen Deutschlands Kitas besser und für Geringverdiener kostenlos werden.

    Längere Öffnungszeiten, bessere Betreuungsschlüssel, besseres Essen oder pädagogische Angebote - den deutschen Kitas soll es besser gehen als bisher. Noch in dieser Woche sollen Bundestag und Bundesrat den Weg dafür freimachen.

  • Betreuungsschlüssel

    Mo., 28.08.2017

    Studie: Zahl der Kita-Erzieher hängt vom Wohnort ab

    Der Betreuungsschlüssel in den deutschen Krippen und Kitas hat sich laut einer Bertelsmann-Studie verbessert. Jedoch gibt es deutliche regionale Unterschiede.

    Kommt der Nachwuchs in die Kita, teilt er sich den Erzieher rein rechnerisch mit weniger Kindern als vor einigen Jahren. Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen den Bundesländern und sogar innerhalb der Länder.

  • Kindergärten

    Mi., 29.06.2016

    Studie: Positiver Trend in Kitas

    Experten empfehlen für Krippen höchstens drei Kinder pro Erzieher oder zwischen sieben und acht Kindergartenkinder.

    Je größer die Gruppe, desto geringer die individuelle Förderung: Der Betreuungsschlüssel in Krippe oder Kindergarten ist ein Qualitätsmerkmal. Nach einer Studie verbessert sich die Lage - aber nicht überall.

  • Familie

    Mo., 24.08.2015

    Studie: Betreuungsschlüssel in Krippen und Kitas besser

    Erzieher betreuen im Schnitt weniger Kinder. Das verbessert die Qualität.

    Nach dem gesetzlichen Anrecht auf einen Krippenplatz haben die Kommunen die Kinderbetreuung massiv ausgebaut. Aber stimmt auch die Qualität? Laut einer Studie gibt es bundesweit Fortschritte - mit Einschränkungen.

  • Bildung

    Mo., 24.08.2015

    Studie: Betreuungsschlüssel in NRW-Krippen und Kindergärten

    Der Betreuungsschlüssel in NRW habe sich seit 2012 leicht verbessert.

    Gütersloh (dpa/lnw) - Die Betreuungssituation in Krippen und Kitas hat sich in Nordrhein-Westfalen seit 2012 leicht verbessert. Nach einer am Montag vorgestellten Studie der Bertelsmann-Stiftung kamen 2014 auf eine Vollzeitkraft im Schnitt 3,6 ganztagsbetreute Krippenkinder und 9,5 Kindergartenkinder. Zwei Jahre zuvor lag der Betreuungsschlüssel noch bei 3,7 für Kinder unter drei Jahren und bei 9,8 für ältere Kinder. Der Betreuungsschlüssel ist laut Studie ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Die Bertelsmann-Stiftung fordert bei den ganz Kleinen ein Verhältnis von 1 zu 3 und bei den Älteren 1 zu 7,5.

  • Bildung

    Mo., 24.08.2015

    Studie: Betreuungsschlüssel in Krippen und Kindergärten besser

    Gütersloh (dpa) - Mit mehr Personal steigt bundesweit die Qualität der Betreuung in Krippen und Kindergärten. Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung kamen 2014 auf eine Vollzeitkraft im Schnitt 4,4 Krippenkinder in der Ganztagsbetreuung, oder 9,5 Kindergartenkinder. Zwei Jahre zuvor waren die Durchschnittswerte noch schlechter. Der Betreuungsschlüssel ist laut Studie ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Die Experten der Stiftung sprechen von einem positiven Trend. Trotzdem sei immer noch zu wenig Personal in den Kitas.

  • Jobcenter hat gute Vermittlungsquoten – trotz hoher Personalfluktuation

    Mi., 19.11.2014

    400 Langzeitarbeitslose weniger

    Das Jobcenter betreut seit Januar 2012 die Langzeitarbeitslosen im Kreis Warendorf. Wie diese Aufgabe gemeistert wird, darüber sprach Redakteurin Beate Kopmann mit Petra Schreier, Leiterin des Jobcenters.