Betriebspraktikum



Alles zum Schlagwort "Betriebspraktikum"


  • Praktikum in Bellegarde

    Sa., 03.03.2018

    Jugendaustausch ebnet Weg

    Rouven Schmidtke absolviert ein Betriebspraktikum in der französischen Partnergemeinde Bellegarde.

    Ein achtwöchiges Betriebspraktikum absolviert Rouven Schmidtke in Frankreich. Für den 18-jährigen war schnell klar, dass er diesen Teil seiner Ausbildung in Havixbecks Partnergemeinde Bellegarde absolvieren möchte.

  • Stiftung Bürger für Münster sucht Verstärkung

    Di., 09.01.2018

    Hilfe beim Betriebspraktikum

    Mentor und Mentee kommen ins Gespräch.

    In der Realschule im Kreuzviertel fand vor Kurzem die Auftaktveranstaltung zum Mentorenprogramm der Stiftung Bürger für Münster statt.

  • Sekundarschule setzt auf frühzeitige Berufsorientierung

    Sa., 29.04.2017

    Auf der Suche nach Tüftlern

    Grüner Daumen oder eher ein Faible für den PC? Die Praktika bringen es ans Licht: Neben Jürgen Schürenkamp (didaktischer Leiter Sekundarschule) und Rudolf Horstmann (Lehrgangsleiter Deula) schauten bei Ludger Biermann (Ausbilder Deula) die beiden Achtklässler Daniel Strehlow und Jenna Stallmann in der Gärtnerei vorbei. Susanne Wintergalen informierte Daniela Neumann, Daniel Haupt und Titus Blume über die kaufmännischen Berufe.

    20 bis 25 Prozent aller Ausbildungen werden abgebrochen, bedauert Deula-Lehrgangsleiter Rudolf Horstmann. Ein viel zu hoher Wert, wie auch der didaktische Leiter der Sassenberger Sekundarschule Jürgen Schürenkamp weiß. Eine frühzeitige Orientierung – zusätzlich zum Betriebspraktikum in Klasse neun – sei daher ein vielsprechender Ansatz.

  • Sekundarschüler absolvieren Praktika

    Do., 06.04.2017

    Spannende Eindrücke von der Arbeitswelt

    Bei der Firma Stahlbau Hülsmann sammelt Leo Grabinski spannende Eindrücke. Matjas Bogatin, Edith Baumjohann und Werkstattleiter Ralf Möllenbeck lobten den Einsatz des Praktikanten.

    Es sind spannende Eindrücke, die die Neuntklässler der Sekundarschule derzeit sammeln können. Im Rahmen ihres dreiwöchigen Betriebspraktikums knüpfen sie Kontakte zu heimischen Unternehmen, lernen die Arbeitswelt näher kennen und konkretisieren so ihre Vorstellungen für die Zeit nach der Schule.

  • Städtische Sekundarschule

    Di., 28.03.2017

    Aus der Klasse in die Werkstatt

    Schüler Mehmet-Can Sahin  (l.) und Geselle Sefa Demirici arbeiten zurzeit in der Werkstatt von Funke Automobile zusammen. Das ist schon was anderes als der Schulalltag.

    Die ersten Neuntklässler der Städtischen Sekundarschule absolvieren zurzeit ihr dreiwöchiges Betriebspraktikum – in allen möglichen Branchen.

  • Schüler der Josef-Annegarn Schule lernen ihre Traumberufe kennen

    Sa., 19.11.2016

    Arbeiten wie die Erwachsenen

    Die Praktikanten in ihren Betrieben:

    Drei Wochen absolvierten die Schüler der Josef-Annegarn-Schule ihr Betriebspraktikum in verschiedenen Berufen. Vier Schüler berichten über ihre Erfahrungen.

  • Praktikum in fremder Sprache

    Fr., 18.11.2016

    Im Zweifelsfall halfen Gestik und Mimik

    Zu Besuch in Paris: Lea Lütke-Lengerich, Hannah Schäpers, Betty Diamond, Jonas Waldkötter, Hannah Kamp, Annemarie Wallkötter, Larissa Brüssow und Deborah Jürgens schlossen ihre Praktikumswoche in Amilly mit einem Tagesbesuch in Paris ab.

    Acht Jugendliche der KvG-Gesamtschule absolvierten in Begleitung ihrer Lehrerin Yseult Roch die letzte Woche ihres Betriebspraktikums in Frankreich und trauten sich die französische Arbeitswelt hautnah mitzuerleben.

  • Zwei Angebote

    Mi., 04.11.2015

    Projekttag und Berufsorientierung

    Die Schüler erleben neben dem Projekttag noch eine Berufsfelderkundung beim Verein „Lernen fördern“ in Steinfurt. An drei Arbeitstagen schnuppern sie in der kommenden Woche in drei selbst gewählten Berufsfeldern. „Das ist eine gute Vorbereitung auf das Betriebspraktikum“, glaubt Nicole Moldenhauer, Sozialpädagogin an der Schule. Ferner wird im Rahmen des Berufsorientierungskonzepts „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAOA) in Klasse 8 eine Potenzialanalyse mit den Stärken der jungen Leute gemacht.

  • Betriebspraktikum der Realschüler

    Sa., 22.02.2014

    „Mir gefällt das richtig gut“

    Realschüler im Praktikum: Diana Buddenkotte, Viktoria Gerner (beide Finanzbuchhalterinnen bei BauschLinnemann) und Birgitta Voges (Personalabteilung) waren sehr zufrieden mit Praktikantin Nicole Gartlib.

    Noch haben die 85 Schüler des neunten Jahrgangs der Realschule ein wenig Zeit bei der Auswahl des für sie richtigen Berufs. Gewisse Vorstellungen dürften die meisten von ihnen bereits haben. Doch ist die angedachte Ausbildung wirklich die richtige Entscheidung? Die Realschule gibt ihnen hierbei eine wichtige Hilfestellung. Im Rahmen eines dreiwöchigen Praktikums, welches am Freitag endete, bekamen die Schüler die Möglichkeit, genau dieser Frage nachzugehen.

  • Betriebspraktikum am St.-Antonius-Gymnasium

    So., 16.02.2014

    Schule vs. Arbeit

    Praktikums-Plätze im Quartett: Alina Scholz (oben l.) ist in der Mariengrundschule tätig. Mareike Hegemann arbeitet im Institut für Virologie der Uni-Hautklinik in Münster (oben r.). Merit Zurhove (unten r.) fühlt sich im St.-Marien-Hospital ebenso wohl wie Nima Arman, der in der Geriatrie Erfahrungen sammelt.

    Einblicke in den Berufsalltag erhalten derzeit Oberschülerinnen und -schüler des St.-Antonius-Gymnasiums. So erlebt Alina Scholz den Lehreralltag an der Mariengrundschule in Seppenrade und Mareike Hegemann arbeitet im Institut für Virologie der Uni-Hautklinik in Münster.