Bevölkerungszahl



Alles zum Schlagwort "Bevölkerungszahl"


  • Bevölkerungszahl gestiegen

    Mi., 20.02.2019

    Münster wächst weiter

    Bevölkerungszahl gestiegen: Münster wächst weiter

    Die Stadt wächst und wächst: Münsters Statistiker haben neue Zahlen zur Bevölkerung herausgegeben. Und viele spannende Details herausgearbeitet.

  • Neuer Bevölkerungsrekord

    Mi., 30.01.2019

    Reckenfeld wächst und hat noch Potenzial

    Reckenfeld wächst wieder. Nach jahrelanger Stagnation steigt die Bevölkerungszahl wieder an. Im Vergleich zum Jahr 2017 lebten im vergangenen Jahr 152 Menschen mehr in Reckenfeld.

  • Statistik

    Fr., 25.01.2019

    Bevölkerungszahl in Deutschland wohl auf neuem Höchststand

    Wiesbaden (dpa) - Ende vergangenen Jahres lebten in Deutschland nach einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes 83 Millionen Menschen. Das sei ein Höchststand seit der Wiedervereinigung, der trotz eines Geburtendefizits durch Zuwanderung erreicht worden sei, hieß es in einer Mitteilung. Ende 2017 lag die Bevölkerungszahl bei 82,8 Millionen Menschen. Für 2018 gehen die Statistiker von einem leichten Geburtenanstieg und einer spürbaren Zunahme der Zahl der Sterbefälle aus. Nach der Schätzung wird mit 785 000 bis 805 000 Geburten und mit 950 000 bis 970 000 Sterbefällen gerechnet.

  • Bevölkerung

    Di., 03.10.2017

    IW-Studie: Bevölkerungszahl steigt in NRW bis 2035

    Passanten unterwegs auf der Straße.

    Köln (dpa/lnw) - Die nordrhein-westfälische Bevölkerung wächst nach Prognosen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bis 2035 leicht um 93 000 auf 18 Millionen Menschen. Damit liegt NRW im Trend der westdeutschen Bundesländer. Bundesweit soll die Zahl um eine Million auf mehr als 83 Millionen steigen. Als Gründe nennt das Wirtschaftsinstitut auf seiner Internetseite eine höhere Geburtenrate und eine stärkere Zuwanderung.

  • Statistik für 2016

    Mo., 12.06.2017

    Münsters Mitte und Westen bei Neuzugezogenen zunächst begehrt

    Statistik für 2016 : Münsters Mitte und Westen bei Neuzugezogenen zunächst begehrt

    Inzwischen hat sich herumgesprochen, dass Münsters Bevölkerungszahl wächst und inzwischen bei deutlich über 300.000 liegt. Wie aus einer Statistik der Stadt Münster für das Jahr 2016 hervorgeht, geht dieses Phänomen einher mit einer großen Mobilität. Sprich: In Münster werden viele Umzüge registriert, wobei insbesondere der Stadtbezirk Mitte profitiert.

  • Mitgliederentwicklung in den Sportvereinen

    Di., 11.04.2017

    Sportvereine verlieren an Boden verloren

    Schlusslichter: In Greven und Saerbeck sind im Kreisvergleich gemessen an der Bevölkerungszahl die wenigsten Bürger Mitglied eines Sportvereins.

    Während die Bevölkerungszahl in Greven wächst und wächst, scheinen die Sportvereine in einer Sackgasse zu stecken. Ihre Mitgliederzahlen sind im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesunken.

  • Ohne Hochschulen geht es bergab

    Di., 24.01.2017

    Studenten machen Münster groß

    Münsters positive Bevölkerungsentwicklung ist begründet in der studienbedingten Zuwanderung. Viele Studenten bleiben in der Stadt.

    Eine neue Statistik belegt eindrucksvoll, dass der starke Zuzug von Studenten und Auszubildenden Münsters Bevölkerungszahl steigen lässt.

  • Demografie

    Mo., 10.10.2016

    Einwohnerzahlen im Tecklenburger Land steigen wieder

     

    Die jüngsten, jetzt auswertbaren Daten zur Bevölkerungsentwicklung von Ende 2015 zeigen ein Wachstum der Bevölkerungszahlen im Tecklenburger Land.

  • Bevölkerung

    Fr., 26.08.2016

    Deutschlands Bevölkerungszahl steigt durch Zuwanderung

    Die Zuwanderung des vergangenen Jahres hat die Bevölkerung in Deutschland auf 82,2 Millionen steigen lassen.

    Ein beliebtes Einwanderungsland ist Deutschland schon lange. Dank der hohen Zuwanderung und der Ankunft vieler Flüchtlinge im vergangenen Jahr leben nun rund 8,7 Millionen Menschen mit ausländischem Pass in der Bundesrepublik. Wie wirkt sich das auf den Arbeitsmarkt aus?

  • Bevölkerungszahlen

    So., 17.07.2016

    Lüdinghausen wächst weiter

    Der Aufwärtstrend hält an: Die Bevölkerungszahlen in Lüdinghausen steigen weiter.

    Es geht weiter aufwärts: Die Bevölkerungszahlen in Lüdinghausen steigen. Ende 2015 lebten 24 263 Menschen in der Steverstadt. Das waren 342 mehr als ein Jahr zuvor.