Beweidung



Alles zum Schlagwort "Beweidung"


  • Pflegeeinsatz am Osterklee

    Do., 16.01.2020

    Magerrasen wird freigeschnitten

    Damit Schlehdorn, Wildrose und Brombeere nicht die Oberhand gewinnen, werden die Gehölze zurückgeschnitten.

    Im Naturschutzgebiet Osterklee befinden sich alte Kalkmagerrasenflächen, die seit Jahrhunderten durch Beweidung offengehalten werden. Seit rund zwei Jahrzehnten übernehmen diese Aufgabe die Bentheimer Landschafe der ANTL (Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Tecklenburger Land), die dort weiden. Dennoch breiten sich von den Randlagen immer wieder Gehölze in die offene Rasenfläche aus. Damit Schlehdorn, Wildrose und Brombeere nicht die Oberhand gewinnen, muss von Zeit zu Zeit der Gehölzaufwuchs zurückgedrängt werden.

  • Studie zur Beweidung von Kalkmagerrasenflächen

    Mo., 11.06.2018

    Schafe schützen Pflanzen

    Naturschützer auf vier Beinen sind die Schafe von Jürgen Schienke.

    Dass sie Naturschützer sind, wissen die Schafe von Jürgen Schienke bestimmt nicht. Doch genau das bestätigt eine Studie der Uni Münster. Dabei ging es um die Frage, wie wichtig die Beweidung von Kalkmagerrasenflächen für den Erhalt bedrohter Pflanzenarten ist. Das Ergebnis: sehr wichtig.

  • Vermischtes

    Fr., 27.01.2012

    Starke Beweidung begünstigt Heuschrecken-Plagen

    Vermischtes : Starke Beweidung begünstigt Heuschrecken-Plagen

    Washington (dpa) - Eine intensive Beweidung von Landflächen scheint das Auftreten von Heuschrecken-Plagen zu begünstigen.

  • Ascheberg

    Do., 10.12.2009

    Steuergeld ist nachhaltig angelegt