Beweismaterial



Alles zum Schlagwort "Beweismaterial"


  • Bisher keine Festnahmen

    Do., 11.04.2019

    16 Verdächtige nach Razzia gegen Rechtsextreme

    Wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im Raum Cottbus fand eine Razzia gegen Personen der Hooligan-, Kampfsport- und rechtsextremistischen Szene statt.

    Nach der großangelegten Razzia gegen die rechtsextreme Szene in vier Bundesländern kann die Polizei umfangreiches Beweismaterial sicherstellen. Ergebnisse zeigt sie am Donnerstag in Potsdam.

  • Kriminalität

    Fr., 22.03.2019

    Sonderermittler: Verdächtiger auf Bildern zu erkennen

    Die verschwundenen Datenträger im Fall Lügde sind nicht gefunden worden. Der Sonderermittler spricht von Fehlern und Führungsversagen. Das vorhandene Beweismaterial hält er aber für ausreichend.

  • Kriminalität

    Fr., 15.03.2019

    Verschwundenes Lügde-Beweismaterial: Kein konkreter Hinweis

    Bielefeld (dpa) - Bei den Diebstahl-Ermittlungen zu dem verschwundenen Beweismaterial im Missbrauchsfall von Lügde gibt es bisher keinen konkreten Tatverdacht. Das teilten die Staatsanwaltschaft Detmold und die Polizei Bielefeld der Deutschen Presse-Agentur mit. Die Staatsanwaltschaft Detmold hatte am 6. März ein Strafverfahren gegen unbekannt wegen des Verdachts des Diebstahls der 155 CDs und DVDs eingeleitet. Diese waren im Dezember aus einem nicht gesicherten Raum der Kreispolizei Lippe verschwunden.

  • Missbrauchsfall in Lügde

    Fr., 15.03.2019

    Verschwundenes Beweismaterial: Noch kein konkreter Verdacht

    Im Missbrauchsfall von Lügde ist die Zahl der Opfer auf mindestens 34 gestiegen.

    Der Missbrauchsfall von Lügde bringt ein beispielloses Behördenversagen ans Licht. Immer noch ist Beweismaterial verschwunden. Die Polizei hat offenbar keine Spur.

  • Polizeiskandal

    Do., 21.02.2019

    Beweismaterial im Missbrauchsfall Lügde verschwunden

    Polizeiskandal: Beweismaterial im Missbrauchsfall Lügde verschwunden

    Die Liste der Pannen bei den Ermittlungen im Missbrauchsfall Lügde wird immer länger. Erst jetzt wird bekannt, dass Beweismaterial aus der Polizeibehörde seit Wochen verschwunden ist.

  • Kriminalität

    Sa., 31.03.2018

    Innenminister von NRW fordert Kameras für Einsatzfahrzeuge

    Osnabrück (dpa) - Nach vermehrten Übergriffen auf Einsatzkräfte hat Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul gefordert, Feuerwehrwagen und andere Einsatzfahrzeuge mit Kameras auszurüsten. Diese könnten Beweismaterial dokumentieren, sagte der CDU-Politiker der «Neuen Osnabrücker Zeitung». «So gäbe es Beweise, um Leute, die sich daneben benehmen, dingfest zu machen. Das ist heute oft nicht möglich.» Eine weitere Verschärfung der Strafen für Gewalttaten gegen Einsatzkräfte lehnte Reul ab. Zuletzt war es wiederholt zu Übergriffen auf Polizisten, Feuerwehrleute und Sanitäter gekommen.

  • Kriminalität

    Do., 27.07.2017

    Nach Leichenfund im See: Beweismaterial sichergestellt

    Erbach (dpa/lsw) - Nach dem Fund der Leiche eines 19-Jährigen in einem See bei Erbach (Alb-Donau-Kreis) wird ein verdächtiger Mann am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt. Der Richter muss entscheiden, ob das Beweismaterial für einen Haftbefehl ausreicht. Das teilte die Polizei in Ulm auf Anfrage mit. Der 46 Jahre alte Mann wurde am Mittwoch festgenommen. Er soll an der Tötung des jungen Mannes aus Steinfurt (Nordrhein-Westfalen) beteiligt gewesen sein. Die Polizei hatte am Mittwoch sowohl die Wohnung als auch die Firma des Verdächtigen im Kreis Göppingen durchsucht. «Die Sonderkommission wurde dabei auch von Spezialkräften unterstützt, da nicht auszuschließen war, dass der Beschuldigte im Besitz von Waffen ist», hieß es von Polizei und Staatsanwaltschaft.

  • Staatsoberhaupt

    Mo., 27.03.2017

    Haftbefehl für Südkoreas Ex-Präsidentin beantragt

    Seoul (dpa) - Südkoreas Staatsanwaltschaft hat nach Medienberichten einen Haftbefehl gegen die entmachtete Präsidentin Park Geun Hye beantragt. Es bestehe die Gefahr, dass Beweismaterial vernichtet werde, hieß es laut der nationalen Nachrichtenagentur Yonhap in einer Erklärung der Ermittler zur Begründung des Antrags. Die Ermittler werfen Park unter anderem Bestechlichkeit und Machtmissbrauch vor. Das Verfassungsgericht hatte Park am 10. März ihres Amtes enthoben. Aus Sicht der Richter hatte sie ihrer Freundin Choi Soon Sil die Einmischung in Regierungsgeschäfte erlaubt. 

  • Beweismaterial sichergestellt

    Mi., 15.02.2017

    Razzien bei Ditib-Imamen wegen Spionage-Verdachts

    Auch die Ditib-Moschee in Fürthen (Rheinland-Pfalz) wurde von BKA-Fahndern durchsucht.

    Türkische Geistliche in Deutschland sollen für die Regierung in Ankara Landsleute bespitzelt haben. Für Haftbefehle haben die Ermittler nicht genug in der Hand. Sie hoffen auf neue Beweismittel.

  • Kriminalität

    Mi., 08.02.2017

    Bei Razzien gegen «Reichsbürger» viel Beweismaterial sichergestellt

    Ingolstadt (dpa) - Bei Razzien in Objekten sogenannter Reichsbürger in drei Bundesländern hat die Staatsanwaltschaft massenweise womöglich belastendes Beweismaterial sichergestellt. Zudem zog die Polizei mehrere Waffen samt Munition, darunter auch einen manipulierten Schreckschussrevolver, ein. Die Durchsuchungen in Bayern, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg richteten sich gegen 16 Beschuldigte im Alter von 40 bis 62 Jahren. Die Verdächtigen wurden vorübergehend festgenommen und befragt. Sie werden der banden- und gewerbsmäßigen Urkundenfälschung verdächtigt.