Beweissicherung



Alles zum Schlagwort "Beweissicherung"


  • Notfälle

    Do., 30.07.2020

    Zweiter toter Arbeiter nach Hauseinsturz identifiziert

    Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor einem Hinterhof, in dem ein Gebäude eingestürzt ist.

    Die Feuerwehr ist abgezogen, jetzt haben die Ermittler das Heft in der Hand. Eine aufwendige Beweissicherung steht bevor. Und die Staatsanwaltschaft sagt gleich: Es wird mehrere Wochen dauern.

  • CDU-Antrag zur Öffnung des Bauwerkes für Radfahrer und Fußgänger diskutiert

    Sa., 27.06.2020

    Kritik an Dauersperrung der Unglücksbrücke

    Die Brücke über die Bahn in Vadrup, von der ein Betonteil auf die Gleise stürzte, ist von der Bundespolizei weiter gesperrt worden – aus Gründen der Beweissicherung.

    Die Brücke über die Bahn in Vadrup, von der ein Betonteil auf die Gleise stürzte, ist von der Bundespolizei weiter gesperrt worden – aus Gründen der Beweissicherung.

  • Einführung von Mini-Kameras

    Di., 29.10.2019

    Polizei setzt im Kreis Borken die ersten Bodycams ein

    Einführung von Mini-Kameras: Polizei setzt im Kreis Borken die ersten Bodycams ein

    Die geplante flächendeckende Ausstattung von NRW-Polizisten mit Bodycams schreitet weiter voran. Beweissicherung und Eigenschutz sind aus Sicht der Ordnungshüter die wichtigsten Kriterien für den Einsatz im Alltag. Im Münsterland kamen die Mini-Kameras bei einem der größten Volksfeste erstmals zum Einsatz.

  • Kommunen

    Di., 12.12.2017

    U-Bahn kommt später: Beweissicherung zu Archiveinsturz

    Bauzäune sind an der Einsturzstelle des Stadtarchivs Köln zu sehen.

    Am 3. März 2009 stürzte das Kölner Stadtarchiv ein. Weil an der unterirdischen Unglücksstelle die Beweissicherung länger dauert als geplant, werden die Arbeiten für die Nord-Süd-U-Bahn dort erst deutlich später fertig - die Verkehrsbetriebe rechnen mit 2026.

  • Beweissicherung

    Mi., 05.07.2017

    Polizeiruf nach einem Verkehrsunfall nicht immer Pflicht

    Nach einem Unfall ist nicht zwingendermaßen gleich die Polizei zu rufen. Etwa wenn leichtere Verletzungen bestehen.

    Nach einem Unfall nicht sofort die Polizei zu informieren geht nicht gleich mit unterlassener Hilfeleistung einher. Ein Polizeiruf hängt teilweise von den Verletzungen der Unfallbeteiligten ab, aber auch von einigen anderen Faktoren.

  • Kriminalität

    Mi., 04.01.2017

    Beweissicherung im «Horror-Haus» in Höxter beendet

    Höxter (dpa/lnw) - Die Polizei hat im sogenannten «Horror-Haus» in Höxter die Sicherung von Beweismitteln abgeschlossen. Der Sichtschutzzaun um das Wohnhaus eines Paares, das dort Frauen misshandelt haben soll, wurde abgebaut. Das «Westfalen Blatt» berichtete darüber. Auch die Ermittlungen der Mordkommission werden bald zu einem Ende kommen, sagte ein Sprecher der Polizei Bielefeld am Mittwoch.

  • Polizei

    Mo., 04.07.2016

    Bäder-Grapscher: Polizei will Beweissicherung verbessern

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach einer Zunahme von sexuell motivierten Übergriffen in Schwimmbädern will die Düsseldorfer Polizei die Sicherung von Beweisen verbessern. Es gebe einen Anstieg der Vorfälle, die Tatverdächtigen seien zumeist Zuwanderer, sagte ein Polizeisprecher am Montag und bestätigte einen Bericht der «Bild»-Zeitung. Die Streifenbeamten hätten deshalb eine Anleitung für Ermittlung und Beweissicherung erhalten.

  • Unfälle

    Mo., 27.06.2016

    Aufräumarbeiten an eingestürzter Autobahnbrücke beginnen

    Werneck (dpa) - Knapp zwei Wochen nach dem Einsturz der neu gebauten Talbrücke an der Autobahn 7 in Unterfranken sollen die Aufräumarbeiten beginnen. Bislang durfte auf dem rund 40 Meter langen Trümmerfeld nichts verändert werden, um die Beweissicherung nicht zu gefährden. Von heute an werden die Trümmer der Schraudenbach-Talbrücke unter Aufsicht einer Sachverständigen schichtweise abgetragen. Bei dem Einsturz der Autobahnbrücke war am 15. Juni ein Bauarbeiter ums Leben gekommen. 15 weitere wurden verletzt, einige von ihnen schwer.

  • Notfälle

    Di., 10.09.2013

    Beweissicherung zum Einsturz des Kölner Stadtarchivs nächstes Jahr

    Köln (dpa/lnw) - Mitte Februar 2014 soll die entscheidende Beweissicherung zum Einsturz des Kölner Stadtarchivs beginnen. Taucher des Gerichtsgutachters müssten dabei unter Wasser operieren, um die vermutete Schadstelle zu untersuchen, sagte am Dienstag der technische Vorstand der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB), Jörn Schwarze. Die Beweissicherung werde sich dann wahrscheinlich bis Ende des Jahres 2014 hinziehen, allerdings lasse sich dies schwer voraussagen.

  • Vermischtes

    Do., 18.10.2012

    Unglückskapitän Schettino verteidigt sich

    Vermischtes : Unglückskapitän Schettino verteidigt sich

    Rom (dpa) - Unglückskapitän Francesco Schettino hat bei der Beweisaufnahme zur Havarie der «Costa Concordia» Medienberichten zufolge erstmals das Wort ergriffen und sich verteidigt.