Bewerbungsmappe



Alles zum Schlagwort "Bewerbungsmappe"


  • Ehrung besonderer Leistungen an der MKG

    Mi., 03.04.2019

    Orange Urkunden für die Bewerbungsmappe

    Orange-rot in der Hand heißt: besondere Leistung vollbracht. Diese Ehrung vergab die Maximilian-Kolbe-Gesamtschule jetzt 67 Mal, zum Teil mehrfach an besonders engagierte Schüler.

    „Legt die Urkunden gut weg für Bewerbungen“, riet Maarten Willenbrink den Schülern im großen Forum der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG). Damit bezeichnete der kommissarische Schulleiter den zweckdienlichen Nutzen der Auszeichnungen für besondere Leistungen, die er am Dienstag 67 Mal verlieh.

  • Bitkom-Befragung

    Mo., 15.10.2018

    Gedruckte Bewerbungsunterlagen meist nicht mehr gewünscht

    Alles digital: Bewerbungsunterlagen werden in der Regel nicht mehr auf Papier ausgedruckt.

    Vorbei die Zeiten, als die Blätter der Bewerbungsmappe ausgedruckt und in einer Mappe zusammengeheftet wurden. Inzwischen erwarten Personaler, dass Bewerber ihre Unterlagen in digitaler Form einreichen.

  • 2,50 Euro pauschal

    Mo., 20.08.2018

    Bewerbung per E-Mail von Steuer absetzen

    Statt dicke Mappen mit der Post zu verschicken, werden heute viele Bewerbungen online übermittelt. Das spart Kosten.

    E-Mails haben in vielen Bereichen den Briefverkehr ersetzt - auch bei Bewerbungen. Welche Kosten lassen sich dann noch von der Steuer absetzen, wenn kein Porto und keine Ausgaben für Bewerbungsmappen anfallen?

  • Erstmals über 100 Aussteller bei der Jobmesse

    So., 17.06.2018

    Interaktion lockt viele junge Besucher

    „Auf der Suche nach qualifizierten Arbeitskräften: Unternehmer und Arbeitnehmer in spe nutzten die Jobmesse ausgiebig für Sondierungsgespräche.

    Ob Ausbildungsplatz, Bewerbungsmappe oder „Word and Travel“ – am Samstag konnten die Besucher der „12. jobmesse münsterland“ in der Halle Münsterland auf ein innovatives Angebot hoffen.

  • Berufsinformationszentrum hilft Schulabgängern

    Di., 15.08.2017

    Kritischer Blick auf die Bewerbungsmappe

    Claas Muckelmann  möchte Industriekaufmann werden. Tipps für eine perfekte Bewerbung bekam er bei Mechtild Kahlenborn, Berufsberaterin bei der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster.

    Natürlich weiß man es und hat es in der Schule auch schon geübt, aber wenn es dann ernst wird und man sich um den Wunsch-Ausbildungsplatz bewerben muss, dann ist die Sache nicht immer einfach. Schließlich ist die Bewerbung der erste Eindruck beim Unternehmen, und der soll sitzen. Claas Muckelmann hat sich deshalb auf den Weg ins Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit gemacht und Tipps bei der Berufsberatung geholt.

  • Hochschulen

    Fr., 03.06.2016

    TU Chemnitz: Bewerbung läuft ab sofort komplett online

    Die TU Chemnitz nimmt Bewerbungen ab sofort nur noch online entgegen.

    Neues Campusmanagement: Studienanwärter der TU Chemnitz können bei der Bewerbung künftig auf Papier verzichten. Und auch der angekündigte Service der Zulassungsstelle dürfte den Bewerbungsprozess deutlich erleichtern.

  • Finanzen

    Mi., 06.04.2016

    Bewerbungskosten richtig von der Steuer absetzen

    Die Bewerbungskosten können als Werbungskosten von der Steuer abgesetzt werden. Dafür sollten Steuerzahler geeignete Nachweise aufbewahren.

    Ob Bewerbungsmappe oder Anfahrten zum Vorstellungsgespräch - die Kosten für eine Bewerbung sind meist nicht unerheblich. Das Finanzamt erkennt sie jedoch als Werbungskosten bei der Steuererklärung an. Wichtig ist es hierfür, Nachweise zu sammeln.

  • Gronau

    So., 26.04.2015

    Bewerbungstraining Realschule

    Für die Realschülerinnen und Realschüler der 9. Klassen der Fridtjof-Nansen-Realschule Gronau stand in den vergangenen Wochen ein „Bewerbertraining“ auf dem Stundenplan. Vanessa Schäper von der Sparkasse Gronau und Ralf Lucas von der Barmer GEK übernahmen an diesem Vormittag die Rolle des Lehrers. Zu Beginn wurden die wichtigsten Punkte einer Bewerbungsmappe angesprochen. „Wir berichten von häufigen Fehlern aus der Praxis, um den Schülern zu vermitteln, wie wichtig die „erste Visitenkarte“, also die Bewerbungsmappe, für ein Unternehmen ist“, so Vanessa Schäper. Neben einem 15-minütigen Einstellungstest hatten die Schüler die Chance, eine Selbstpräsentation vor der ganzen Klasse zu üben. „Wir erleben große Überraschungen und Freude bei den Schülern, die die Möglichkeit genutzt haben – und es macht uns eine Riesenfreude, die Begeisterung der Schüler mitzuerleben“, so Ralf Lucas. In einem Rollenspiel wurden die Schüler zum Reisebüroinhaber und hatten die Gelegenheit, einem Kunden – gespielt von Ralf Lucas – eine Kreuzfahrt zu verkaufen. „Dabei geht es nicht um das Wissen über die Kreuzfahrt, sondern um die Kreativität der Schüler sowie gute Umgangsformen“, so Ralf Lucas. Zum Ende wurden Vorstellungsgespräche geübt.

  • Arbeit

    Mi., 07.01.2015

    PDF statt Post - Fünf Tipps für E-Mail-Bewerbungen

    Wer seine Bewerbung per E-Mail verschickt, sollte auf die Dateigröße achten. Mehr als 5 MB überlasten schnell das Postfach des Empfängers. Foto: Caroline Seidel

    Düsseldorf (dpa/tmn) - Viele Bewerber verschicken ihre Unterlagen mittlerweile elektronisch. Das ist praktisch, hat aber auch Tücken. Fünf Tipps, wie Jobsuchende sie umgehen.

  • Arbeit

    Di., 05.08.2014

    Keine Unterschrift, schlechte Hobbys: Patzer im Lebenslauf

    Zum Schluss noch mal zum Füller oder Kuli greifen: Die Unterschrift sollte unter keinem Lebenslauf fehlen. Foto: Monique Wüstenhagen

    Berlin (dpa/tmn) - Der Lebenslauf darf in keiner Bewerbungsmappe fehlen. Obwohl er zum Bewerber-Standardrepertoire gehört, geht hier häufig etwas schief. Ein Karriereberater weist auf fünf typische Fehler hin - und wie Jobsuchende sie vermeiden.