Bezahldienst



Alles zum Schlagwort "Bezahldienst"


  • Verdächtige Mails

    Mi., 28.06.2017

    Phishing-Betrüger wollen Selfies und Kreditkartendaten

    Mails von PayPal, in denen um Kreditkartendaten gebeten wird, sind gefälscht. Betroffene Nutzer leiten sie am besten an das Unternehmen weiter.

    Wer ein PayPal-Konto besitzt, sollte derzeit besonders vorsichtig sein. Betrüger geben sich für den Bezahldienst aus und bitten per Mail um ein Selfie mit Personalausweis.

  • Erlöse gestiegen

    Fr., 27.01.2017

    Paypal enttäuscht Anleger mit trübem Geschäftsausblick

    Paypal gab eine wenig optimistische Prognose für das laufende Geschäftsjahr ab.

    San Jose (dpa) - Der Bezahldienst Paypal hat zum Jahresende erneut starkes Wachstum verzeichnet, Anleger aber mit einem verhaltenen Ausblick enttäuscht.

  • Computer

    Mo., 13.06.2016

    Apple bringt Bezahldienst nach Frankreich und in die Schweiz

    Apple Pay startet demnächst auch in Frankreich und der Schweiz.

    San Francisco (dpa) - Apple baut die Reichweite seines iPhone-Bezahldienstes in Europa aus. Demnächst werde Apple Pay in Frankreich und in der Schweiz starten, kündigte der Konzern zum Auftakt der Entwicklerkonferenz WWDC an.

  • Internet

    Do., 22.10.2015

    Ebay erfreut Börsianer mit erhöhter Gewinnprognose

    San Jose (dpa) - Die Trennung von Paypal hat Ebay weniger hart getroffen als befürchtet: Im ersten Quartal nach der Abspaltung des erfolgreichen Bezahldienstes musste die Online-Handelsplattform überraschend wenig Abstriche machen, wie der gestern veröffentlichte Finanzbericht zeigt. Das Gewinnziel für das laufende Geschäftsjahr hob Ebay prompt an. Die Aktie stieg nachbörslich zeitweise um mehr als acht Prozent. Dabei sehen die Zahlen vorerst nicht gut aus: Der Umsatz sank von Juli bis September um gut zwei Prozent verglichen mit dem Vorjahreswert auf 2,1 Milliarden Dollar, wie Ebay mitteilte.

  • Internet

    Do., 22.10.2015

    Ebay erfreut Börsianer mit erhöhter Gewinnprognose

    Das Logo des Online-Auktionshauses Ebay.

    Die Online-Handelsplattform Ebay hat die Abspaltung der umsatzreibenden Tochter Paypal besser verkraftet als erwartet. Nach soliden Quartalszahlen wurden die Jahresziele hochgeschraubt.

  • Handel

    Fr., 16.10.2015

    Bezahldienst Alipay will Chinesen in Europa bedienen

    Europäischen Kunden werde Alipay in absehbarer Zeit nicht zur Verfügung stehen. Der Service gehört zum Verbund der chinesischen Handelsplattform Alibaba.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der chinesische Mobil-Bezahldienst Alipay will seine 400 Millionen Kunden auch bei Reisen nach Europa bedienen.

  • Internet

    Do., 01.10.2015

    Twitter macht Mitgründer Dorsey zum ständigen Chef

    Jack Dorsey gilt als ein zentraler Erfinder des Twitter-Konzepts und war bereits der Chef in den Anfangsjahren der Firma.

    Das haben die Vöglein bei Twitter schon von den Dächern gezwitschert: Der als Übergangslösung eingesprungene Twitter-Mitgründer Jack Dorsey soll angeblich ständiger Chef werden. Er werde sogar weiterhin an der Spitze des Bezahldiensts Square stehen dürfen, heißt es.

  • Computer

    Mo., 20.07.2015

    Bezahldienst Paypal startet mit Plus an der Börse

    Paypal wird zugetraut, nun neue Partnerschaften gewinnen zu können.

    New York (dpa) - Der Bezahldienst Paypal ist nach der Trennung vom bisherigen Mutterkonzern Ebay mit Kursgewinnen an der Börse gestartet.

  • Internet

    Do., 16.07.2015

    Verkauf des Unternehmensgeschäfts verhagelt Ebay die Bilanz

    Ebay spaltet demnächst den Bezahldienst Paypal von seiner Handelsplattform mit der bekannten Auktions- und Handels-Website ab.

    Vor der Trennung vom Bezahldienst Paypal ist bei der Handelsplattform Ebay großes Aufräumen angesagt. Das Geschäft mit Unternehmen wurde an Finanzinvestoren verkauft. Der Preis löste eine hohe Abschreibung aus und ließ den Quartalsgewinn zusammenschmelzen.

  • Telekommunikation

    Do., 05.03.2015

    Bezahlen per Handy wird zur Kampfarena der Giganten

    Rechnung begleichen mit dem iPhone: Die Schwergewichte des Smartphone-Marktes rüsten sich für die Ära des digitalen Bezahlens.

    Die Vision, dass das Smartphone die Brieftasche ersetzen wird, gibt es schon lange. In der Realität kam davon allerdings noch nicht viel an. Nun zeichnet sich eine kritische Masse für den Wandel im Alltag ab.