Bezirkliga



Alles zum Schlagwort "Bezirkliga"


  • Handball: Landesliga Frauen

    Di., 26.05.2020

    Andreas Helftewes wird neuer Trainer beim Aufsteiger BSV Roxel

    Andreas Helftewes

    Alle neu bei den Handball-Damen des BSV Roxel. Als Vizemeister der Bezirkliga steigt das Team in die Landesliga auf. Und ein neuer Trainer ist auch gefunden: Andreas Helftewes, zuletzt beim SC Münster 08 engagiert, übernimmt.

  • Fußball: Bezirkliga

    Fr., 22.11.2019

    SV Drensteinfurt zieht eine zufriedene Halbzeitbilanz

    Haben die Nase vorn: Christoph Lübke (r.) und der SV Drensteinfurt rangieren zur Halbzeit der Bezirksliga-Saison vor Pierre Jöcker und dem TuS Freckenhorst. Beide Vertreter des Fußballkreises Münster/Warendorf zählen zu den Top-Teams der Liga.

    Nach Ende der Hinrunde pausiert die Bezirksliga Staffel 7 für einen Sonntag. Nicht aber der SV Drensteinfurt, der im Kreispokal-Viertelfinale in Greven (Samstag, 16 Uhr) gefordert ist. Nach Platz zwei und einer vielversprechenden Halbzeitbilanz soll der nächste Coup folgen.

  • Fußball Bezirkliga 12

    Mi., 20.11.2019

    Bezirksliga: Gievenbeck zieht zurück

    Die Reserve des 1. FC Gievenbeck hatte in der bisherigen Saison zwei Pünktchen ergattert. Jetzt hat der Verein entschieden, das Team aus der Liga zurückzuziehen.

  • Kommentar zum Aufstieg des VfB Alstätte

    Mo., 29.04.2019

    Erfolgreich und fair zugleich

     

    Der VfB Alstätte jubelt. Vorzeitig sicherte sich die Mannschaft von Spielertrainer Markus Krüchting den Meistertitel in der Kreisliga A1. Verbunden ist damit in diesem Jahr der direkte Aufstieg in die Bezirkliga. Herzlichen Glückwunsch, VfB.

  • Bezirkliga 7 SuS Ennigerloh - SV Drensteinfurt

    Fr., 10.11.2017

    SuS Ennigerloh - SV Drensteinfurt

    Optimistisch  nach Ennigerloh: Nico Weichenhain

    Der SVD hat seit fünf Spieltagen nicht mehr gewonnen, Gastgeber Ennigerloh gar seit sechs. Am Sonntag treffen beide Teams aufeinander.

  • Fußball: Jugend-Bezirksliga

    Do., 24.08.2017

    GW Nottuln lädt zu U 19-Turnier ein

    Auch Jens Böckmann (r.) freut sich auf das Turnier.

    Ein interessantes Wochenende (26./27. August) steht den in der Bezirkliga spielenden Kickern der U 19-Jugend von GW Nottuln bevor: Am Samstag veranstalten die Grün-Weißen zunächst im Baumberge-Stadion ein Vorbereitungsturnier, am Sonntag steht dann an gleicher Stelle um 11 Uhr ein Testspiel gegen den TSV Marl-Hüls an.

  • Handball: Bezirkliga

    Fr., 03.03.2017

    Lacht Roxel oder Havixbeck nach 60 Minuten?

    Hatten Spaß: Havixbecks Trainer Martin Drewer und Christopher Wiesner freuten sich Anfang Februar über den Sieg im Spitzenspiel gegen Warendorf. Am Samstag treten die Schwarz-Weißen im nächsten Topspiel beim BSV Roxel an.

    Die beiden Hallen liegen nur zwölf Kilometer auseinander, in der Jugend machen die Vereine gemeinsame Sache. Am Samstag sind die Handball-Bezirksligisten BSV Roxel und SW Havixbeck indes Konkurrenten. Vor dem Spitzenspiel standen die beiden Trainer Bodo Dreger (Roxel) und Martin Drewer (Havixbeck) Rede und Antwort.

  • Handball: Bezirkliga Münster

    Di., 15.11.2016

    ASV-Trainer Cerniauskas weiß: „Das Derby in Ascheberg wird ganz anders“

    ASV-Trainer Giedrius Cerniauskas sah den zweiten Sieg seiner Mannschaft in dieser Saison. 

    Nach sechs Niederlagen am Stück putzt der ASV Senden 2 mal eben Spitzenreiter Warendorfer SU von der Platte. Trainer Giedrius Cerniauskas spricht im Interview über diesen Coup, über die Personalknappheit und das bevorstehende Derby in Ascheberg.

  • Handball: Bezirkliga

    Di., 23.08.2016

    Handballer von SW Havixbeck mit erfolgreicher Testspielserie

    War in den Testspielen nur schwer aufzuhalten: Havixbecks Rückraumspieler Max Beumer.

    Drei Siege fuhr jetzt Handball-Bezirksligist SW Havixbeck in drei Vorbereitungspartien ein. Von den Ergebnissen ließ sich SWH-Trainer Martin Drewer aber nicht blenden. Er weiß genau: Es gibt noch einiges zu tun.

  • Fußball | Bezirkliga 11: Vorwärts Epe und Jochen Wessels trennen sich

    Di., 10.11.2015

    Feierabend am Wolbertshof

    Ein Bild aus Anfangszeiten: Im Winter der Saison 2009/10 übernahm Jochen Wessels erstmals den Bezirksligisten aus Epe. Diesen führte der Übungsleiter im Jahr danach auf Platz fünf. Die beste Platzierung erreichten Wessels und die Grün-Weißen im vergangenen Spieljahr mit Rang drei.

    Im Fußball sollte bekanntlich niemals nie gesagt werden. Vielleicht also erleben die Fans Jochen Wessels auch noch ein drittes Mal bei Vorwärts Epe an der Seitenlinie. Vorerst allerdings nur noch bis zum Sommer. Denn am Saisonende ist Schluss für den Trainer des Bezirksligisten, der keine weiteren Kontakte zu neuen Vereinen hat, sondern ausschließlich „Abnutzungserscheinungen“ als Grund für den Abschied nennt.