Biathlon



Alles zum Schlagwort "Biathlon"


  • Expertengruppe

    Fr., 26.06.2020

    Ex-Biathlon-Star Dahlmeier: Kampf gegen Klimawandel

    Die ehemalige Biathletin Laura Dahlmeier setzt sich für den Kampft gegen den Klimawandel ein.

    München (dpa) - Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier engagiert sich zum Thema Nachhaltigkeit im Biathlon-Weltverband.

  • Biathlon in Antholz

    So., 23.02.2020

    Medaillenloses WM-Finale: Biathleten dennoch zufrieden

    Zwölfte trotz sieben Strafrunden beim Massenstart: Denise Herrmann.

    Im großen Finale der Biathlon-WM konnten die Deutschen kein weiteres Edelmetall holen. Weil die Scheiben nicht so fielen, wie erhofft. Mit insgesamt fünf Medaillen waren die Skijäger aber zufrieden. Allein ein WM-Titel fehlte.

  • TV-Vertrag verlängert

    Mi., 19.02.2020

    Biathlon bis 2026 bei ARD und ZDF

    Der Weltverband IBU und die Europäische Rundfunkunion EBU haben ihren laufenden TV-Vertrag vorzeitig bis 2026 verlängert.

    Antholz/München (dpa) - Der TV-Quotenbringer Biathlon läuft auch in den nächsten sechs Jahren im öffentlich-rechtlichen Fernsehen bei ARD und ZDF.

  • Biathlon

    So., 16.02.2020

    Franzose Jacquelin Verfolgungsweltmeister - Peiffer Fünfter

    Antholz (dpa) - Die deutschen Biathlon-Männer haben bei den Weltmeisterschaften im italienischen Antholz auch in der Verfolgung keine Medaille gewonnen. Der fehlerfreie Emilien Jacquelin aus Frankreich gewann vor dem Norweger Johannes Thingnes Bö. Dritter wurde Alexander Loginow aus Russland. Bester deutscher Skijäger als Fünfter war Arnd Peiffer.

  • Biathlon

    So., 16.02.2020

    Franzose Jacquelin Verfolgungsweltmeister - Peiffer Fünfter

    Der Franzose Emilien Jacquelin fehlerfrei am Schießstand.

    Antholz (dpa) - Die deutschen Biathlon-Männer haben bei den Weltmeisterschaften im italienischen Antholz auch in der Verfolgung keine Medaille gewonnen.

  • Biathlon

    So., 16.02.2020

    Biathletin Herrmann holt Silber

    Antholz (dpa) - Denise Herrmann hat bei der Biathlon-WM in Antholz die erste Medaille für das deutsche Team geholt. In der Verfolgung lief Herrmann zu Silber hinter der Italienerin Dorothea Wierer. Bronze ging an Marte Olsbu Roeiseland aus Norwegen. Vanessa Hinz wurde starke Fünfte, Franziska Preuß kam auf Platz sieben. Karolin Horchler wurde 15.

  • Biathlon

    So., 16.02.2020

    Biathleten hoffen auf erste WM-Medaille

    Antholz (dpa) - Die deutschen Biathleten hoffen in den beiden Verfolgungsrennen bei den Weltmeisterschaften im italienischen Antholz auf die ersten Medaillen. Denise Herrmann strebt heute in der Südtirol-Arena die Titelverteidigung an, startet als Fünfte nur 30 Sekunden hinter der norwegischen Sprint-Weltmeisterin Marte Olsbu Roeiseland. Chancen im Damen-Rennen hat auch Franziska Preuß. Bei den Männern hat Olympiasieger Arnd Peiffer einen Rückstand von 40 Sekunden auf Sprint-Sieger und Ex-Doper Alexander Loginow aufzuholen.

  • Biathlon

    Fr., 14.02.2020

    Russin konfrontiert Fourcade mit Doping-Vorwürfen

    Der siebenmalige Weltcupgesamtsieger und elfmalige Weltmeister Martin Fourcade.

    Antholz/Moskau (dpa) - Die dreimalige russische Olympiasiegerin Anfisa Reszowa hat Frankreichs Biathlon-Star Martin Fourcade indirekt Doping vorgeworfen.

  • Ausblick

    Sa., 18.01.2020

    Das bringt der Wintersport am Samstag

    Ist mit Deutschlands Biathlon-Männern in Ruhpolding gefordert: Arnd Peiffer.

    Für die deutschen Biathleten geht es beim Heim-Weltcup in Ruhpolding mit der Männer-Staffel weiter. Skisprung-Ass Karl Geiger will derweil sein Gelbes Trikot verteidigen.

  • Biathlon

    So., 12.01.2020

    Deutsche Biathleten im Massenstart gefordert

    Oberhof (dpa) - Zum Abschluss des Heim-Weltcups in Oberhof peilen die deutschen Biathleten in den beiden Massenstart-Rennen heute den vierten Podestplatz an. Bei den Damen ist Denise Herrmann als Einzelkämpferin unterwegs. Die ebenfalls startberechtigte Franziska Preuß fehlt nach einer Erkrankung. Die anderen Damen sind aufgrund ihrer bisherigen Leistungen nicht im Feld der besten 30 dabei. Die Herren hingegen sind mit Arnd Peiffer, Benedikt Doll, Simon Schempp, Philipp Horn und Johannes Kühn stark vertreten.