Bierzelt



Alles zum Schlagwort "Bierzelt"


  • Fußball: Hobbyturnier

    Mo., 06.08.2018

    Liegestützen statt gelber Karten – Titel an Arminia Bierzelt

    Statt mit einer Karte wurden Fouls der Männer an den Frauen mit jeweils fünf Liegestützen auf dem glühend heißen Kunstrasen geahndet. Die Zuschauer waren begeistert.

    Der Sieg beim Siäpro-Dorfpokal ging an Arminia Bierzelt. Besonders interessant war, wie die Unparteiischen das zu harte Einsteigen der männlichen Kicker in den Duellen mit den Frauen-Teams sanktionierten.

  • Die Maß wird teurer

    Di., 19.09.2017

    Wasen mit Ökostrom, Kettenkarussell und mehr Polizei

    Auf dem Cannstatter Volksfest (2016).

    80 Meter hoch über den Bierzelten im Kreis fliegen - das geht beim Cannstatter Volksfest dieses Jahr zum ersten Mal. Die Polizei will ihre Präsenz zudem deutlich erhöhen.

  • Volksfest Gillamoos

    Mo., 04.09.2017

    Vom TV-Duell ins Bierzelt: Schulz setzt auf Attacke

    SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz spricht in Abensberg beim politischen Frühschoppen auf dem Volksfest Gillamoos.

    SPD-Kanzlerkandidat Schulz hat im TV-Duell den Befreiungsschlag verpasst. Doch die favorisierte Union bremst die Euphorie. Der Wahlkampf geht weiter, im Bierzelt und beim Diesel-Gipfel.

  • International

    Mo., 29.05.2017

    SPD-Generalsekretärin Barley: Merkel kneift vor Trump

    Berlin (dpa) - SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat Bundeskanzlerin Angela Merkel vorgeworfen, ihre Kritik an den USA inszeniert zu haben. «Es ist keine Kunst, im Bierzelt über Donald Trump zu schimpfen», sagte Barley in Berlin. Haltung müsse man im direkten Aufeinandertreffen bei den großen Gipfeln zeigen. «Und genau da knickt Merkel vor Trump ein. Sie hat erst dann den Mut, deutliche Worte zu finden, wenn Trump schon wieder weit weg ist.» Dass es anders gehe, habe SPD-Kanzler Gerhard Schröder 2003 mit seinem Nein zum Irak-Krieg bewiesen.

  • Parteien

    So., 28.05.2017

    Merkel und Seehofer holen Bierzeltauftritt nach

    München (dpa) - Die Vorsitzenden von CDU und CSU, Angela Merkel und Horst Seehofer, holen heute in München ihren verschobenen Wahlkampfauftritt in einem Bierzelt nach. Ursprünglich war dieser bereits am vergangenen Dienstag geplant gewesen. Doch nach dem Terroranschlag von Manchester sagten die Kanzlerin und der bayerische Ministerpräsident den Auftritt aus Pietätsgründen ab. Nun wollen sie gemeinsam die Truderinger Festwoche besuchen. Dazu werden mehr als 2500 Menschen erwartet.

  • Vom Bierzelt zum WM-Test

    Do., 18.05.2017

    Millionärs-Boxer Daser auf Missions-Tour

    Mario Daser, ein Boxer, der auch ohne großen Titel Millionär ist.

    Mario Daser steht aus wirtschaftlicher Sicht auf der Sonnenseite des Lebens. Jetzt will er als Boxer ganz nach oben. Er probiert sich an einem Ex-Champion. Hirngespinste, Selbstüberschätzung, Größenwahn?

  • Urteil

    Mo., 01.05.2017

    Sturz von Bierbank rechtfertig kein Schmerzensgeld

    Zu einem ausgelassenen Fest gehört oftmals auch das Tanzen auf den Bierbänken. Manchmal kommt es dabei auch zu Unfällen.

    Wer ausgelassen auf Bänken oder Tischen tanzt, muss auch mit den Konsequenzen rechnen. Wer sich im Bierzelt verletzt, erhält nicht zwangsläufig Schadensersatz - auch nicht, wenn ein anderer Gast beteiligt ist.

  • Oktoberfest

    Sa., 24.09.2016

    Friedlich und kein Gedränge - Neue Ordnung auf der Wiesn

    Das Münchner Oktoberfest ist sogar mit einer Million Besucher weniger noch proppenvoll.

    Keine Trauben vor den Bierzelten. Kein Gedränge vor Fahrgeschäften. Fast beschaulich zeigt sich das Oktoberfest derzeit. Mancher atmet auf: Oft war es einfach zu voll. Sogar mit einer Million Besucher weniger als sonst sähe die Festleitung eine erfolgreiche Wiesn.

  • Schlaglichter

    Sa., 17.09.2016

    Oktoberfest startet mit Warteschlangen vor Bierzelten

    München (dpa) - Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen haben sich in München viele Menschen zum Oktoberfest aufgemacht. Noch vor der Öffnung der Bierzelte bildeten sich vor deren Eingängen erste Warteschlangen. Nach der Öffnung rannten die ersten Gäste in die Bierzelte, um sich einen guten Tisch zu sichern. Vom neuen Rucksackverbot hatten die meisten Besucher gehört und ihre Taschen zuhause gelassen. Auch die Kontrollen an den Zugängen trübten die gute Stimmung bei den meisten Besuchern nicht.

  • Freizeit

    So., 24.07.2016

    Letzter Tag der Rheinkirmes

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In Düsseldorf geht am Sonntagabend nach zehn Tagen eines der größten deutschen Volksfeste, die Rheinkirmes, zu Ende. In der Kirmes-Stadt am Rhein locken Bierzelte und Imbissbuden, Riesenrad, Wildwasserbahn und eine Alien-Grusel-Show. Über 300 Schausteller haben ihre Attraktionen auf dem Festplatz aufgebaut. Mehrere Millionen Besucher waren nach Veranstalter-Angaben bereits auf dem Jahrmarkt, insgesamt werden etwa vier Millionen erwartet. Am Sonntag (14.00 Uhr) ziehen die Veranstalter Bilanz.