Bilanzskandal



Alles zum Schlagwort "Bilanzskandal"


  • Bilanzskandal

    Do., 16.07.2020

    Experte rät Wirecard-Anlegern: Schadenersatzansprüche prüfen

    Anleger, die vom Wirecard-Skandal betroffen sind, können möglicherweise Anspruch auf Schadenersatz haben.

    Erst ein Star und jetzt ein gefallener Engel: Anleger haben nach dem Bilanzskandal bei Wirecard hohe Verluste gemacht. Ob Schadenersatzansprüche bestehen, sollten Anleger prüfen.

  • Folge des Finanzskandals

    Do., 02.07.2020

    Softbank beendet Partnerschaft mit Wirecard

    Der japanische Konzern Softbank kündigt seine Partnerschaft mit Wirecard auf.

    Die Partnerschaft mit dem Technologieinvestor Softbank war eine der großen Zukunftshoffnungen von Wirecard. Nach dem Bilanzskandal ziehen die Japaner die Reißleine - und auch ein wichtiger deutscher Kunde geht auf Distanz.

  • Bilanzskandal

    Di., 30.06.2020

    Wirecard kündigt Ex-Vorstandschef Braun außerordentlich

    Wirecards Ex-Vorstand Markus Braun.

    Milliarden fehlen in den Bilanzen, die Dax-Hoffnung meldet Insolvenz an - jetzt hat das Skandal-Unternehmen Wirecard seinem früheren Vorstandschef gekündigt.

  • Wertpapier ohne Wert

    Di., 30.06.2020

    Was Anleger aus dem Fall Wirecard lernen können

    Der Bilanzskandal bei Wirecard hat viele Anleger Geld gekostet. Der Fall ist ein gutes Beispiel für die Risiken des Aktienmarktes.

    Hochgelobt und tief gefallen: Für viele Anleger ist der Zahlungsdiensteabwickler Wirecard ein Fiasko. Nach dem Bilanzskandal müssen sie hohe Verluste hinnehmen. Was man aus dem Fall lernen kann.

  • Dax-Unternehmen insolvent

    Fr., 26.06.2020

    Berlin im Wirecard-Skandal unter Druck aus Brüssel

    Wie es mit Wirecard weitergeht und ob das Unternehmen überhaupt eine Zukunftsperspektive hat, ist völlig ungeklärt.

    Der Bilanzskandal und die Insolvenz des Dax-Konzerns Wirecard schlagen hohe Wellen. Die deutsche Finanzaufsicht ist unter Druck, weil die mutmaßlichen Manipulationen nicht auffielen. Für die Mitarbeiter des Unternehmens ist die Zukunft völlig ungewiss.

  • Bilanzskandal

    Fr., 26.06.2020

    Wirecard: Philippinen vermuten Ex-Vorstand in China

    Wirecard ist durch einen Bilanzskandal in die Insolvenz gerutscht.

    Nach der Insolvenz des Dax-Hoffnungsträgers Wirecard sind noch immer viele Fragen offen. Eine davon: Wo ist der ehemalige Vorstand Jan Marsalek?

  • Bilanzskandal

    Do., 25.06.2020

    Wirecard am Abgrund: Insolvenzantrag im Milliardenskandal

    Die Wirecard-Firmenzentrale in Aschheim.

    Das Ende kommt schnell und mit Schrecken: Luftbuchungen in Milliardenhöhe haben Wirecard in die drohende Zahlungsunfähigkeit getrieben. Eine Katastrophe für die Mitarbeiter und die Aktionäre.

  • Finanzen

    Do., 25.06.2020

    Wirecard will Antrag auf Insolvenzverfahren stellen

    Berlin (dpa) - Der in einen Bilanzskandal verstrickte Zahlungsdienstleister Wirecard will Insolvenz anmelden. «Der Vorstand der Wirecard AG hat heute entschieden, für die Wirecard AG beim zuständigen Amtsgericht München einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wegen drohender Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung zu stellen», teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

  • Finanzen

    Do., 25.06.2020

    Wirecard will Antrag auf Insolvenzverfahren stellen

    Brlin (dpa) - Der in einen Bilanzskandal verstrickte Zahlungsdienstleister Wirecard will Insolvenz anmelden. «Der Vorstand der Wirecard AG hat heute entschieden, für die Wirecard AG beim zuständigen Amtsgericht München einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wegen drohender Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung zu stellen», teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

  • Bilanzskandal

    Mi., 24.06.2020

    Ex-Wirecard-Vorstand auf Philippinen gesucht

    Im Wirecard-Bilanzskandal geht es um mutmaßliche Luftbuchungen in Höhe von 1,9 Milliarden Euro, die den Zahlungsdienstleister an den Rand des Abgrunds getrieben haben.

    Der Wirecard-Skandal zieht Kreise und beschäftigt Ermittler in mindestens drei Ländern. Eine Hauptfigur der Affäre wird auf den Philippinen vermutet.