Bildbearbeitung



Alles zum Schlagwort "Bildbearbeitung"


  • Nützliche Helfer für iOS

    Mi., 20.11.2019

    Das sind die beliebtesten Apps für iPad und iPhone

    Für viele Designer hat die professionelle Bildbearbeitungs-App Affinity Photo den Klassiker Photoshop längst überholt.

    Die nützlichen Apps Affinity Photo und Rechner für iPad+ schaffen es diese Woche weit nach oben in die Charts. Mit diesen Helfern an der Hand gelingen die professionelle Bildbearbeitung und das Lösen umfangreicher Rechnungen im Handumdrehen.

  • Nützliche Helfer für iOS

    Mi., 13.11.2019

    Das sind die beliebtesten Apps für iPad und iPhone

    iOS-Nutzer können Adobe Photoshop derzeit kostenlos testen. Die Werkzeuge für Komposition und Retusche wurden speziell für das iPad optimiert.

    Text- und Bildbearbeitung wird auch für viele iOS-Nutzer immer wichtiger. Klar, dass hier vor allem kostenlose Angebote gefragt sind. Für manche Tools geben einige aber auch gern etwas Geld aus.

  • Bildbearbeitung

    Do., 08.08.2019

    Mit diesen Programmen wird jedes Foto zum Highlight

    Bei der Bearbeitung von Smartphone-Bildern sind Filter beliebt, die schnell über die Fotos gelegt werden können.

    Die Augen sind rot und die Farben auf dem Bild könnten kräftiger sein: An vielen Fotos gibt es etwas zu bemängeln. Zum Glück lässt sich an Aufnahmen oft noch verbessern - und zwar mit Bildbearbeitungsprogrammen. Aber sind die nicht viel zu teuer?

  • Für Apple-Nutzer

    Do., 10.01.2019

    iOS-Top-Apps: Mit Glanz und Glitzer durchs neue Jahr

    Bringt Glitzern in die App-Charts: «kirakira+».

    In dieser Woche liegen Apps zur Bildbearbeitung besonders hoch in der Gunst der iOS-Nutzer. Zu den beliebtesten Programmen in diesem Bereich zählen «Afterlight 2» und «kirakira+».

  • Bildbearbeitung

    Mo., 19.11.2018

    «Polizeiruf 110»: NDR entfernt Anti-AfD-Aufkleber

    Peter Trabner (l), Anneke Kim Sarnau und Charly Hübner ermitteln im «Polizeiruf 110: Für Janina».

    «In Filmen mit einer frei erfundenen Handlung ist es üblich, keine real existierenden Parteinamen zu verwenden», teilte eine NDR-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur mit. Deshalb ist der in der Mediathek jetzt bereinigt zu sehen.

  • Zu schön, um wahr zu sein

    So., 05.08.2018

    Digitale Bildbearbeitung kann das Selbstwertgefühl schmälern

    Digital geschönte Selfies können das Selbstwertgefühl beschädigen.

    Bei Selfies ist hübsch sein einfach. Ein paar Klicks, und schon sind die Pickel weg und die Augen tiefblau. Doch die allgegenwärtige Schönheit in sozialen Netzwerken hinterlässt Spuren bei den Menschen.

  • Bei iOS-Nutzern beliebt

    Do., 19.07.2018

    Top Apps: Fotos bearbeiten im iPhone und iPad

    «Affinity Photo» ist der Porsche unter den Bildbearbeitungsapps. Die App lässt wenige Wünsche offen und kann sich mit Adobe Produkten messen.

    Die App-Charts dieser Woche stehen im Zeichen der Bildbearbeitung: Das Programm «Affinity Photo» von Serif Labs landete auf Platz 4 der meistgekauften iPad-Apps. Eine günstigere Alternative für kreative iPhone-Nutzer ist «TouchRetouch» von Adva-Soft.

  • iOS-Charts

    Do., 28.06.2018

    Top Apps: Messenger, Bildbearbeitung und Shopping

    «Afterlight 2» bringt neue Werkzeuge: In der App enthalten sind jetzt auch Prisma- und Kamera-Effekte sowie Staub-Masken.

    WhatsApp oder Threema? Bei dieser Frage entscheidet offenbar nicht immer der Preis, wie die aktuellen App-Charts zeigen. Denn Threema bleibt an der Spitze der meistgekauften iPhone-Apps. Einige kostenpflichtige Downloads verbucht auch der Neueinsteiger «Afterlight 2».

  • App-Charts

    Do., 19.04.2018

    Bildbearbeitung und Medizinleitfaden bei iOS-Nutzern beliebt

    Mit der App Glitché verwandeln viele Social-Media-Nutzer ihre Bilder und Videos in wahre Kunstwerke.

    Um bei Instagram oder Snapchat einen guten Eindruck zu machen, kommt es auf die richtigen Bilder an. Viele iOS-Nutzer greifen daher auf das Bildbearbeitungsprogramm Glitché zurück. Doch auch ein Wissensprogramm und ein Multiplayer-Kampfspiel sind derzeit gefragt.

  • «Paintonline»

    Mo., 11.09.2017

    Neues Tool bietet kostenlose Bildbearbeitung im Browser

    Bei «Paintonline» haben Nutzer einen kostenlosen Zugriff auf die gängigen Bildbearbeitungstools. Screenshot: www.paintonline.org/dpa-infocom

    Bilder oder Fotos lassen sich mittlerweile auch online bearbeiten - ohne Software installieren zu müssen. Ein neues Online-Tool bietet besonders viele Funktionen.