Bioenergie



Alles zum Schlagwort "Bioenergie"


  • Spende für Schützenverein

    Di., 27.12.2016

    Pflückaktion bringt 1400 Euro

    Viel Geld für die Sonnenblumen: Jörg Donnermeyer, Marie Wilde, Helmut Bäcker und Friedel Wilde freuen sich, dass 1400 Euro zusammengekommen sind.

    Ein besonderes Geschenk überbrachte der zweite König Friedel Wilde, Geschäftsführer der Bioenergie Tecklenburg, mit auf den Schießstand des Schützenvereins Ledde. Er übergab einen Scheck in Höhe von 1400 Euro von der Sonnenblumen-Pflückaktion im Herbst.

  • Saerbeck

    Di., 11.10.2016

    Bioenergie als Kalender-Motiv

    Abendliche Arbeiten am Silo der Biogasanlage ist eines der Fotos, für die geklickt werden kann.

    Online-Abstimmung

  • Experten-Treffen

    Di., 02.08.2016

    Bioenergie bietet Chancen für Landwirte

    Am Experten-Treffen rund um Bioenergie nahmen Landwirte aus dem Kreis Warendorf teil.

    Über die Verknüpfung von Landwirtschaft und Bioenergie diskutierten der Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (CDU) und Hans-Heinrich Wortmann vom Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband in NRW, bei einem Experten-Treffen der regionalen Bioenergie-Branche.

  • Schützenverein hofft auf Spenden

    Mi., 27.07.2016

    Sonnenblumen zum Selbstpflücken

    Sonnenblumen soweit das Auge reicht: Der Schützenverein Ledde Dorf bietet in diesen Tagen die prächtigen Exemplare zum Selbstpflücken an – gegen eine Spende.

    Das Feld leuchtet im kräftigen Gelb Dort stehen prächtige Sonnenblumen in voller Blüte. Wer möchte, darf sich schnell einen Strauß pflücken.

  • Albachtener Gespräche

    Di., 05.04.2016

    Thema Energieversorgung: Viele ungelöste Fragen

    Ein spannendes Umweltthema wird am 7. April bei der aktuellen Ausgabe der „Albachtener Gespräche“ im Concordia-Clubheim im Mittelpunkt stehen: Helmut Wiedau gibt Einblick in die Energiepolitik und die Energiewende.

  • Feld in Ledde

    Do., 01.10.2015

    Sonnenblumen pflücken und die Jugendfeuerwehr unterstützen

    Jetzt können in Ledde wieder gegen eine Spende Sonnenblumen gepflückt werden. Der Geschäftsführer der Bioenergie Tecklenburg, Friedel Wilde, die Feuerwehr- Jugendwartin Denise Prigge sowie der Leiter der Feuerwehr Tecklenburg, Stadtbrandinspektor Wieland Fortmeyer (links), haben das Sonnenblumenfeld zusammen mit Gudrun Bäcker an der Ledder Dorfstraße eröffnet.

  • Saerbeck

    Di., 07.04.2015

    Geführte Radtour durch die Bioenergie

    Am Samstag, 25. April, wird landesweit der Tag der Erneuerbaren Energien in NRW gefeiert. Auch Saerbeck ist mit einer Veranstaltung dabei. An diesem Tag kann der Bioenergiepark bei einer offenen Fahrradführung erkundet werden. „Da sich dort ständig etwas tut, lohnt sich die Teilnahme ganz sicher auch für diejenigen, die den Bioenergiepark schon einmal besichtigt haben“, schreibt die Gemeindeverwaltung in ihrem Klima-Newsletter.

  • Erneuerbare Energien

    Do., 02.04.2015

    Grüner Strom aus Burgsteinfurt

    Auf dem Hof Brand freuen sich alle über den „Grünen Strom“ aus Hollich, der aus der Biogasanlage (kl. Bild) kommt.

    Auf dem Hof Brand in Hollich steht seit 2011 eine Biogasanlage, die den Steinfurtern jetzt neue Wege der Stromversorgung eröffnet. Geschäftsführer der „BLK Bioenergie GmbH & Co. KG“ sind Hans-Heiner Brand und Dirk Lefert. Sie liegen damit im Trend.

  • Windkraft: Darf es auch etwas mehr sein?

    Do., 30.10.2014

    Bezirksregierung legt Planung vor

    Windkraft: Darf es auch etwas mehr sein? : Bezirksregierung legt Planung vor

    In Sachen erneuerbarer Energien ist das Münsterland ein Musterland. Fast 30 000 Fo­to­vol­taik-, Wind- und Biomasse-Anlagen stehen zwischen Borken und Warendorf. Das ist ein Viertel aller Öko-Kraftwerke in NRW. Sie allein erzeugen schon jetzt mehr Bioenergie als das in jedem anderen Regierungsbezirk in NRW der Fall ist.

  • Wärmeversorgung in Gimbte

    Fr., 10.10.2014

    94 Genossen

    Das Konzept, mit der Abwärme der Biogasanlage in Guntrup Häuser in Gimbte zu heizen, nimmt Formen an. Am Mittwoch wurde zwischen der Energiegenossenschaft und dem Betreiber der Biogasanlage eine Absichtserklärung für Wärmelieferung unterschrieben.