Biomülltonne



Alles zum Schlagwort "Biomülltonne"


  • Bürger fordern Nachholtermin für ausgefallene Müllabfuhr

    Mo., 19.10.2020

    Es gärt nicht nur in der Tonne

    Auch die Papiertonnen sind bereits randvoll. Darüber ärgern sich Heidi Beckervordersandforth und Dieter Knaup, Nachbarn an der Spilbrinkstraße.

    Es stinkt zum Himmel und genauso sauer sind viele Ahlener, deren Biomülltonnen wegen des Warnstreiks bei der Müllabfuhr am 8. Oktober nicht geleert wurden. Unverständnis herrscht darüber, dass die Ahlener Umweltbetriebe die Abfuhr nicht nachholen, anders als in Münster.

  • Kontrollaktion mit erschreckendem Ergebnis

    Mi., 02.10.2019

    Biomüll: Jede zehnte Tonne auffällig

    Soweit, dass der Biomüll im Kompostwerk Saerbeck von Hand sortiert werden muss, soll es gar nicht erst kommen.

    Bei der Untersuchung der Biomülltonnen Mitte September stellte sich heraus, dass jedes zehnte Gefäß so falsch befüllt

  • Umweltbetriebe kontrollieren

    Di., 23.04.2019

    Immer mehr Müll – immer weniger Bio

    Klären über Biomüll auf: Rebecca Deppe (AWG), Sven Bössing (Kompostwerk Ennigerloh) sowie Bernd Döding, Thomas Neumann, Wolfgang Siehoff, Markus Bußmann, Marianne Dams und Jens Fricke von den Ahlener Umweltbetrieben.

    Rotes Fähnchen an der Biomülltonne? Das ist kein gutes Zeichen. Sagt es doch, dass zu viel drin ist, was nicht reingehört. Die Umweltbetriebe kontrollieren jetzt stichprobenartig.

  • Biomüllabfuhr

    Mo., 08.04.2019

    Gemeinde prüft erneut Befüllung der Tonnen

    Die Gemeindeverwaltung weist auf ihre Kontrollaktion zur nächsten Leerung der Biotonnen hin.

    Die Gemeinde Metelen überprüft erneut die Befüllung der Biotonnen. Nach der jüngsten Kontrolle hatten sich Zahl der Fehlwürfe deutlich verbessert.

  • Gebührensatzungen 2019

    Fr., 05.10.2018

    Müll teurer – Bestattungen billiger

    Die Gebühren für die Müllabfuhr werden im kommenden Jahr in Ahlen geringfügig steigen, um zwei Prozent.

    Um 2,02 Prozent werden im kommenden Jahr die Gebühren für die Abfuhr von Rest- und Biomülltonnen in Ahlen steigen. Dafür wollen die Umweltbetriebe für die Straßenreinigung 2019 weniger berechnen. Auf breiter Front sollen auch die Friedhofsgebühren sinken.

  • Abfallgebühren

    Sa., 18.08.2018

    Der Vergleich hinkt

    Die Müllabfuhr und -verwertung kostet Geld. Die Bürger haben es in der Hand, die Kosten ein wenig zu verringern.

    Der Bund der Steuerzahler NRW hat die Abfallgebühren in den Kommunen des Landes verglichen. Ein Musterhaushalt in Gronau zahlt demnach pro Jahr 307,20 Euro. Vier Personen, die je eine 120 Liter Rest- und Biomülltonne haben, die alle zwei Wochen abgefahren werden. 307 Euro – das liegt über den Landesdurchschnitt.

  • Biotonnen sind häufig falsch befüllt

    Mo., 02.07.2018

    Die Müll-Polizei geht um

    Wer so eine gelb-orangene Karten auf seiner Biotonne findet, der hatte Pech: Sie wurde nicht geleert.

    Die Müll-Polizei geht in Steinfurt um: Weil offensichtlich immer noch nicht alle Steinfurter wissen, was in eine Biomülltonne gehört und was nicht, werden derzeit in beiden Stadtteilen die Abfallbehälter mit den braunen Deckeln im Auftrag des Grevener Entsorgungsunternehmens Ahlert kontrolliert.

  • Lotter Verwaltung lässt kontrollieren

    Do., 23.03.2017

    Verwarnung: Biotonnen falsch befüllt

    Kontrolleur Rüdiger Kowalkowski weiß: Biomüll darf nicht in normalen Plastiktüten entsorgt werden.

    Wer seit Dienstag einen gelben Aufkleber auf seiner Biomülltonne hat, sollte gewarnt sein. Die Gemeinde Lotte kontrolliert derzeit in allen Ortsteilen die Mülltrennung. Wer seinen Abfall nicht richtig sortiert entsorgt, wird jetzt verwarnt.

  • Erster Warnstreik noch ohne gravierende Folgen

    Di., 26.04.2016

    Biomülltonnen nicht geleert

    Die Tore zum Wertstoffhof an der Alten Beckumer Straße blieben am Dienstag geschlossen..

    Der Warnstreik im öffentlichen Dienst machte sich in Ahlen am Dienstag für die meisten Bürger nicht bemerkbar. In einigen Abfuhrbezirken wurden Biomüll- und Papiertonnen nicht geleert. Im Rathaus und bei den Stadtwerken lief der Betrieb jedoch weiter.

  • Umwelt

    Fr., 19.12.2014

    Biotonne wird 2015 zur Pflicht: Was darf alles rein?

    In die Biotonne darf auch Brot. Letztlich entscheidet darüber der Entsorger vor Ort.

    Wiesbaden (dpa) - Ab dem Jahr 2015 sind Biomülltonnen in ganz Deutschland Pflicht. Organischer Abfall soll besser verwertet werden, zum Beispiel für Biogas oder als Dünger. Doch was darf eigentlich in die Biotonne?