Blütentraum



Alles zum Schlagwort "Blütentraum"


  • Letzter Ortstermin im Stadtpark

    Mo., 22.07.2019

    Blütenträume pausieren für Parksanierung

    In der Blütenpracht: Werner Messink, Albert Barrey, Anja Rapos, Bernhard Wallgärtner, Renate Polland, Jörg Pieconkowski und Dr. Alexander Berger.

    Weil der Stadtpark umgestaltet wird, gehen die „Blütenträume“ jetzt in den vorerst letzten Sommer. Ist alles neu, kehren auch die ehernamtlichen Gärtner wieder zurück. Versprochen...!

  • Karneval von seiner schönsten Seite

    Di., 13.02.2018

    Einfach nur schön

    Sie waren die Schönsten im Saal: Die toll ausstaffierten Pfauen-Damen waren einfach glücklich – viele Männer wohl auch.  

    „Am Aschermittwoch ist alles vorbei....“ Die Pappnasen vielleicht, die bunten Blütenträume aus Tüll und Styropor. nicht aber die Erinnerung. Und davon werden die Laerer noch lange zehren. Denn das letzte Karnevalswochenende war einfach zu schön.

  • Blütenträume im Stadtpark

    Do., 06.07.2017

    Eine Oase der Erholung

    Rot leuchtet das Beet von Reinhold Schulze Eckel, der Drachenbegonien gepflanzt hat. In die Zwischenräume setzte er Gräser.

    Die Ahlener Gärtner haben sich wieder richtig ins Zeug gelegt und die Beete im Stadtpark gestaltet.

  • Garantierter Blütentraum

    Do., 22.06.2017

    Der Steppensalbei wächst gut neben Rosen

    Garantierter Blütentraum : Der Steppensalbei wächst gut neben Rosen

    Der Steppensalbei ist robust, mag Rosen neben sich und blüht unter Umständen zweimal im Jahr. Für Hobbygärtner ist bei der Anpflanzung besonders wichtig, auf welchen Boden er den Salbei sät.

  • Über die Mauer geschaut

    So., 11.06.2017

    Garten- und Blütenträume

    Teiche sind immer wieder ein Hingucker. Bei der Tour „Über die Mauer geschaut“ waren davon einige zu bewundern.

    Bei „Über die Mauer geschaut“ bot sich zum 19. Mal nicht nur der Blick auf wunderschöne Zier- und Nutzgärten, sondern auch auf Handwerkskunst und das Angebot einiger örtlicher Betriebe.

  • Wetter

    Di., 18.04.2017

    Aprilfrost gefährdet Blütenträume

    Essen/Bonn (dpa/lnw) - Das frostige Aprilwetter lässt die Obstbauern zittern. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet in den nächsten Tagen zwar tagsüber durchaus Sonne und keinen Schnee mehr, dafür aber knackig kalte Nächte. Wer Obstblüten, frisch gepflanztes Gemüse oder kälteempfindliche Zierpflanzen nicht schützt, könnte vor allem in der Nacht zum Donnerstag eine böse Überraschung erleben. Dann soll es selbst im Flachland bis zu minus fünf Grad kalt werden. «In Bodennähe kann es sogar ein oder zwei Grad kälter werden», sagte DWD-Meteorologe Malte Witt am Dienstag in Essen.

  • Medien

    Mi., 07.10.2015

    Blütenträume

    Der Schauspieler Rufus Beck als Ulf hat eigentlich schon mit seinem Leben abgeschlossen.

    Sieben Menschen über 50 besuchen einen Flirtkurs - doch was sollen sie da eigentlich noch lernen? Über sich selbst eine ganze Menge. Nur das mit dem Flirten geht schief.

  • Blütenträume im Stadtpark

    Di., 07.07.2015

    Bunte Visitenkarten heimischer Gärtner

     

    Vier Ahlener Gartenbaubetriebe zeigen derzeit im Stadtpark die Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten auf Hochbeeten und Blumenstreifen. Die jährliche „Aktion Blütenträume“ hat allerlei Farben hervorgebracht.

  • „Blütenträume“ im Stadtpark

    Fr., 18.07.2014

    Gärtner und ihre „Schützlinge“

    Ahlener Gärtner sorgen dafür, dass die Beete im Stadtpark einmal im Jahr neu gestaltet werden. Bürgermeister Benedikt Ruhmöller würdigte das Engagement am Freitag.

    Spaziergänger und Patienten des St.-Franziskus-Hospitals erfreut es gleichermaßen: Ahlener Gärtner haben die Beete im Stadtpark wieder neu gestaltet. Die Aktion gibt es mittlerweile seit zehn Jahren.

  • Foto-Ausstellung von Detlef Dowidat

    Di., 05.11.2013

    Wunder der Natur in den Fokus genommen

    „Das ist mein Lieblingsbild“, sagt Detlef Dowidat über die Nesselblume. Der ehemalige Redakteur der Westfälischen Nachrichten stellt zurzeit im VHS-Haus aus.

    Die Wunder der Natur hat Detlef Dowidat in den Fokus genommen. „Rosen- und Blütenträume“ heißt seine Foto-Ausstellung im VHS-Haus Westerkappeln. D