Blaskapelle



Alles zum Schlagwort "Blaskapelle"


  • Polizei

    Mo., 09.09.2019

    Polizei stoppt Hochzeitskorso samt Blaskapelle: 16 Anzeigen

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Chaos auf einer innerstädtischen Schnellstraße in Düsseldorf: Ein Hochzeitskorso bremste am Sonntag dort den Verkehr aus. Als Polizisten den Korso einholten, trauten sie ihren Augen kaum: Angeführt wurden die mehr als 20 Autos inzwischen von einer fünfköpfigen Blaskapelle.

  • Mit mehr Pep in die neue Spielsaison

    Do., 25.04.2019

    Blaskapelle entstaubt ihr Repertoire

    Ihren ersten Auftritt legte die BKA in diesem Jahr bei der Gewerbeschau West hin. Zu den Schützenfest wartet die Truppe nun mit neuem Repertoire auf.

    BKA steht für Musik. Zumindest in diesem speziellen Fall steht die Abkürzung nicht für Bundeskriminalamt.

  • Blaskapelle Gust

    Fr., 05.04.2019

    Hauke Huning folgt auf Christof Rickeshenrich

    Der neue Vorstand der Blaskapelle Gust: (v.l.) Lukas Ostkotte (Kassierer), Udo Biallas (musikalischer Jugendleiter), Anna-Lena Lünter (Beisitzerin), Kristina Gust (zweite Vorsitzende), Hauke Huning (Vorsitzender), Gerrit Ermke (zweiter Kassierer), Anke Hewing (Schriftführerin) und Günter Gust (musikalischer Leiter).

    Vorstandswechsel bei der Blaskapelle Gust: Christof Rickeshenrich stellte sein Amt nach 15 Jahren zur Verfügung. Auch auf weiteren wichtigen Vorstandsposten gab es nach langen Jahren Veränderungen.

  • Blaskapelle Schwartländer begeistert beim Geburtstagskonzert

    So., 17.03.2019

    400 Gäste erklatschen drei Zugaben

    Die Blaskapelle Schwartländer zeigte unter dem Motto „Musical meets Filmmusik“ die ganze Bandbreite des Könnens. Begeisterte Zuschauer erklatschten sich drei Zugaben.

    Das Publikum wollte den Abend nicht enden lassen. Zu gut hatte ihnen gefallen, was die „Schwartländer“ beim runden Geburtstagskonzert boten.

  • Hubert Schwartländer und die Blaskapelle geben ein Geburtstagskonzert

    Sa., 16.03.2019

    60 Jahre die Tuba klingen lassen

    Hubert Schwartländer bewahrt alle Instrumente aus seiner Familie auf. In der Hand hält er seine zweite Tuba, die ihm über zwei Jahrzehnte die Treue gehalten hat. Gestartet ist er mit dem Vater und drei Brüdern (kleines Foto).

    Die Blaskapelle Schwartländer feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag. Vor 60 Jahren wurde sie als kleine Familienkapelle gegründet. Ein Gründer ist noch dabei.

  • „Students on Catwalk“

    Sa., 26.01.2019

    Breakdance, Blumen und Blaskapelle

    „Students on Catwalk“: Breakdance, Blumen und Blaskapelle

    Ähnlich wie in den Vorjahren, aber doch anders und neu – so überraschte der „Students on Catwalk 2019“ in der Halle Münsterland. Die Schau gab den angehenden Modemachern Gelegenheit, ihre eigenständigen Kollektionen auf der großen Bühne zu präsentieren.

  • Heinz Schwabe feiert Jubiläum

    Mi., 16.01.2019

    Der Pauker bei den Trompeten

    Heinz Schwabe ist seit 1968 Mitglied der Blaskapelle Ascheberg und spielt seit 1969 bei den Theaterpremieren im Pfarrheim. Dazu gratulierte Manfred Hölscher. Dankeschön sagte zum 40-Jährigen 2009 die Feuerwehr. Mit der Pauke bildet Schwabe eine Einheit.

    Seine Premiere bei den Theaterpremieren liegt 50 Jahre zurück: Heinz Schwabe hat 1969 erstmals für die Blaskapelle Ascheberg vor dem Bühnenvorhang zum plattdeutschen Theater gespielt.

  • Musikalische Andacht in St. Urban

    Mi., 26.12.2018

    Herzen der Menschen im Sinn der Weihnacht geöffnet

    Für die Senegalhilfe wurden während der musikalischen Andacht die sieben Kerzen vor dem Altar entzündet. Zugleich spielten die Gruppe „MarziPan“ und die Blaskapelle Ascheberg 2912 Euro Spenden ein.

    Sowohl musikalisch als auch finanziell war die musikalische Andacht in St. Urban ein voller Erfolg. Die Gruppe „MarziPan“ und die Blaskapelle Ascheberg spielten 2912 Euro zugunsten der Senegalhilfe ein.

  • Lebendiger Adventskalender endet

    So., 23.12.2018

    Besondere Atmosphäre gefällt

    Die Blaskapelle spielte vor dem Feuerwehrgerätehaus in Ascheberg.

    Schon von weitem waren die Klänge zu hören, die die Blaskapelle Ascheberg am Samstag ihren Instrumenten entlockte. Und dabei begeisterten die Musiker ganze Generationen mit einem vielfältigen Angebot, das sowohl nationale als auch internationale weihnachtliche Stücke beinhaltete. Jung und Alt hatten sich auf dem Platz am Feuerwehrgerätehaus versammelt, wo sich am 22. Dezember zum vorletzten Mal ein Kläppchen des lebendigen Adventskalenders öffnete. „Das ist so schön hier“, freute sich Mechthild Rüschenschmidt, die mit ihren Kindern und Enkelkindern gekommen war. Tatsächlich habe sie es in diesem Jahr nur dieses eine Mal zum lebendigen Adventskalender geschafft. „Mit Ausnahme von unserer eigenen Veranstaltung der Eine Welt Gruppe“, gab die Aschebergerin zu.

  • Blaskapelle Ascheberg hat Konzert wiederbelebt

    Mo., 17.12.2018

    Weihnachtsmelodien und Anekdoten

    Die Blaskapelle Ascheberg hat das Weihnachtskonzert bei Frenking nach einjähriger Pause wiederbelebt. Die Festscheune bei Frenking war beim etwas anderen Weihnachtskonzert am Sonntag gut gefüllt.

    Die Blaskapelle Ascheberg hat das Weihnachtskonzert bei Frenking nach einjähriger Pause wiederbelebt