Blumentopf



Alles zum Schlagwort "Blumentopf"


  • Kriminalität

    Mi., 03.06.2020

    Hobby-Gärtnerin findet Beute unter Blumentopf

    Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Aachen (dpa/lnw) - Was macht der ganze Schmuck unter dem Blumentopf? Das muss sich eine Hobby-Gärtnerin in Stolberg bei Aachen gefragt haben. Als sie einen Blumentopf von zwei Steinen hob, entdeckte sie in dem Zwischenraum Ringe, Uhren, Ketten und anderen Schmuck - in Gold, Silber mit und ohne Edelsteine. Schnell war ihr klar, das war ein Fall für die Polizei. Die stellte die Wertgegenstände sicher und versucht nach Angaben von Mittwoch, die Eigentümer zu ermitteln.

  • Auktion

    Di., 31.03.2020

    Nachlass von Doris Day wird versteigert

    Doris Day bekam unter anderem einen Golden Globe für ihr Lebenswerk.

    Ein Oldtimer, ein Blumentopf und vier Golden Globes: Fans von Doris Day können am Wochenende Memorabilia der Komödien-Schauspielerin erwerben.

  • Anne Kerns Kampf gegen die Plastikflut

    Mi., 13.03.2019

    Aus Obstnetz wird Blumentopf

    Angesichts der zunehmenden Vermüllung der Umwelt durch Plastik (kl. Bild) hat Anne Kern ihr Einkaufsverhalten umgestellt – und hofft auf viele Nachahmer.

    Plastik ist gefährlich, Plastik bedroht ganze Ökosysteme, Plastik tötet gar – und ist, gerade wenn es sich um Verpackungen handelt, oft überflüssig wie ein Kropf. Eine Erkenntnis, die Anne Kern umtrieb. So sehr, dass sich die Burgsteinfurterin Anfang des Jahres dazu entschloss, nicht nur mit persönlichem Engagement gegen die immer größer werdende Plastikflut anzugehen, sondern auch andere davon zu überzeugen, aktiv zu werden.

  • Notfälle

    Mi., 20.02.2019

    Baby-Skelett in Blumentopf gefunden

    Rostock (dpa) - Die Polizei hat bei einer 27 Jahre alten Frau in Rostock das Skelett eines Neugeborenen in einem Blumentopf gefunden. Wann das Baby gestorben ist und was die genaue Todesursache war, wird derzeit noch ermittelt, sagte ein Sprecher der Rostocker Staatsanwaltschaft. Bisher gebe es aber keine Hinweise auf ein Tötungsdelikt. Die Ermittler hatten einen Hinweis von einer Angehörigen erhalten, dass die Frau ein von ihr tot geborenes Kind in ihrer Wohnung aufbewahrt.

  • Ambulante Pflege

    Mi., 30.01.2019

    „Manchmal sind wir der Lichtblick“

    Wenn Jenny Vogelsänger zu ihren Patienten kommt, reicht die Zeit – wie hier mit Hildegard Greive – gelegentlich auch für ein Gespräch in der Küche.

    Den dekorativen Blumentopf auf dem Tisch zur Seite zu räumen, weil der gerade etwas stört – das fiele Jenny Vogelsänger gar nicht ein. Instinktiv fragt sie: „Darf ich, Frau Greive?“ und lässt der älteren Dame genügend Zeit zum Antworten. Eine spezielle Mischung von Nähe und Distanz gehört zu ihrer Tätigkeit als ambulante Pflegekraft, und die 25-Jährige ist sensibel dafür.

  • Große Blumentöpfe bepflanzt

    Do., 24.05.2018

    Knallige Farben für den Ortskern

    Mit farbenfrohen Geranien und Gräsern bepflanzten emsige Helfer die großen weißen Blumentöpfe im Ortskern.

    Vier Gruppen von großen weißen Blumentöpfen wurden in der Havixbecker Fußgängerzone von emsigen Helfern mit Gräsern und Geranien bepflanzt. Die Aktion stand unter dem Motto „Volle Töpfe für eine attraktive Ortsmitte“.

  • Notfälle

    Di., 22.05.2018

    Mann durch brennenden Blumentopf schwer verletzt

    Ein Rettungswagen im Einsatz.

    Hamm (dpa/lnw) - Ein 44-Jähriger ist in Hamm durch einen brennenden Blumentopf schwer verletzt worden. Der Mann habe eine Zigarettenkippe in der Erde ausdrücken wollen, als der Plastikbehälter Feuer gefangen habe, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Demnach versuchte er, den Topf zum Löschen in die Dusche zu bringen. Dabei habe der Mann Verbrennungen erlitten. Er kam nach dem Vorfall am Sonntagabend in ein Krankenhaus.

  • Multitalent

    Fr., 18.05.2018

    Promi-Geburtstag vom 18. Mai 2018: Mark Mothersbaugh

    Mark Mothersbaugh wird 68 Jahre alt.

    Seit 60 Jahren zeichnet Mark Mothersbaugh jeden Tag. Berühmt aber wurde er aber als New-Wave-Musiker mit einem Blumentopf auf dem Kopf.

  • Kriminalität

    Mi., 14.02.2018

    Eifersuchtsattacke mit Blumentopf am Valentinstag

    Saarbrücken (dpa) - Eifersuchtsattacke statt Blumen zum Valentinstag: Ein 28-jähriger Mann hat seine Freundin mit einem Liebhaber angetroffen - das hatte Folgen. Anstatt wie geplant die mitgebrachten Orchideen im Topf mit zärtlichen Worten der 26-Jährigen zu übergeben, benutzte er den Blumentopf als Waffe und zerschlug ihn auf dem Kopf des Nebenbuhlers. Der 22-Jährige wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter muss sich auf ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Körperverletzung einstellen. Die Orchideen landeten im Müll.

  • Überreste in Blumentöpfen

    Fr., 09.02.2018

    Leichen-Funde in Toronto: Polizei vermutet Serienmord

    Die forensische Anthropologin Kathy Gruspier (2.v.l) und Polizisten auf dem Grundstück, auf dem die Überreste der Leichen entdeckt wurden.

    Den Gärtner Bruce McArthur hatte die Polizei in Toronto schon länger im Visier. Nun zeichnen grauenvolle Leichen-Funde auf einem Privatgrundstück das Bild eines Serientäters. Ist McArthur der Schlüssel zu einer Reihe ungeklärter Vermisstenfälle?