Blutdoping



Alles zum Schlagwort "Blutdoping"


  • Blutdoping-Skandal

    Do., 02.07.2020

    Doping-Prozess gegen Mark S. beginnt Mitte September

    Mitte September beginnt der Prozess um Sportmediziner Mark S..

    München (dpa) - Der Prozess im internationalen Blutdoping-Skandal um den Erfurter Mediziner Mark S. beginnt am 16. September in München. Das teilte das Landgericht München II mit.

  • «Operation Aderlass»

    So., 03.05.2020

    Erfurter Arzt Mark S. gibt Komplizen preis

    Der Erfurter Mediziner Mark S. hat im Zuge der «Operation Aderlass» offenbar wichtige Komplizen genannt.

    Der mutmaßliche Drahtzieher Mark S. hat im Zuge der staatsanwaltschaftlichen «Operation Aderlass» offenbar wichtige Komplizen in seinem Blutdoping-Netzwerk genannt haben. Dies geht aus Dokumenten hervor, die der ARD-Doping-Redaktion vorliegen.

  • Prozessauftakt

    Mo., 03.02.2020

    Ex-Radprofi Denifl gesteht Blutdoping im Betrugsprozess

    Stefan Denifl hat bei seinem Prozess vor dem Landgericht Innsbruck Blutdoping zugegeben.

    Innsbruck (dpa) - Der ehemalige österreichische Radprofi Stefan Denifl hat bei seinem Prozess vor dem Landgericht Innsbruck Blutdoping zugegeben. Der 32-Jährige bestritt aber, jemanden betrogen zu haben.

  • «Operation Aderlass»

    Mo., 27.01.2020

    Dopingsünder Dürr zu 15 Monaten auf Bewährung verurteilt

    Geständiger Dopingsünder: Ex-Langläufer Johannes Dürr.

    Mit seinen Aussagen löste er die «Operation Aderlass» vor einem Jahr aus. Nun wird Johannes Dürr zu 15 Monaten auf Bewährung verurteilt. Vor allem seine Rolle im vermuteten Doping-Netzwerk um einen Erfurter Sportmediziner spielte im Prozess eine große Rolle.

  • «Operation Aderlass»

    Do., 16.01.2020

    Preidler bekennt sich bei Doping-Prozess teils schuldig

    Gab Blutdoping zu: Georg Preidler.

    Innsbruck (dpa) - Der im Zuge der «Operation Aderlass» aufgeflogene ehemalige österreichische Radprofi Georg Preidler hat vor Gericht zugegeben, Blutdoping betrieben zu haben.

  • «Operation Aderlass»

    So., 22.12.2019

    ARD: Deutsche Tour-Teilnehmer unter Kunden von Dopingarzt

    Bei der «Operation Aderlass» soll bei 23 Sportlern Blutdoping nachgewiesen worden sein.

    Berlin (dpa) - Zwei weitere deutsche Radsportler gehören laut einem Bericht der ARD zum Blutdopingring um den Erfurter Sportarzt Mark S. und dessen Komplizen. Es handele sich «um zwei deutsche Radprofis aus hochklassigen Pro-Tour-Teams.

  • «Operation Aderlass»

    Di., 22.10.2019

    Früherer Langlauf-Trainer Mayer festgenommen

    Sieht sich erneut Dopinganschuldigungen ausgesetzt: Walter Mayer.

    Innsbruck (dpa) - Der ehemalige österreichische Langlauf-Trainer Walter Mayer ist im Rahmen der Ermittlungen zum Dopingskandal bei der Nordischen Ski-WM festgenommen worden.

  • «Operation Aderlass»

    Do., 10.10.2019

    Skilangläufer und Doping-Kronzeuge Dürr lebenslang gesperrt

    Der österreichische Skilangläufer Johannes Dürr wurde lebenslang gesperrt.

    Wien (dpa) - Der österreichische Skilangläufer Johannes Dürr ist als Doping-Wiederholungstäter lebenslang gesperrt worden. Das teilte die österreichische Anti-Doping Rechtskommission mit.

  • Leichtathletik-Weltverband

    So., 29.09.2019

    IAAF prüft Blutdoping-Vorwürfe gegen Kenias Leichtathleten

    Leichtathletik-Weltverband: IAAF prüft Blutdoping-Vorwürfe gegen Kenias Leichtathleten

    Doha (dpa) - Der Leichtathletik-Weltverband IAAF will Blutdoping-Vorwürfe gegen Kenia untersuchen, teilte die Integritätskommission AIU am Rande der WM in Doha mit.

  • «Operation Aderlass»

    Mi., 18.09.2019

    Staatsanwaltschaft klagt Radprofi Preidler an

    Wegen Dopings angeklagt: Georg Preidler.

    Innsbruck (dpa) - Der im Zuge der «Operation Aderlass» gesperrte Radprofi Georg Preidler ist von der Staatsanwaltschaft Innsbruck wegen gewerbsmäßigen schweren Betrugs angeklagt worden. Dies bestätigte die Behörde den «Salzburger Nachrichten».