Blutspende



Alles zum Schlagwort "Blutspende"


  • Er kam zu seiner 156. Spende

    Fr., 06.09.2019

    Hubert Woeste Ahlens 175 000. Blutspender

    Nach der Ehrung (v. l.): Reinhold Sendker (MdB), Waltraud Nolte, Brigitte Mewis, Hubert Woeste, Kevin Hüffer mit Sohn Thilo (9 Monate), Ralf Marciniak und Frank Brokinkel.

    Was für eine Überraschung: Mit seiner 176. Blutspende war Hubert Woeste auch gleich der 175 000. Blutspender beim Ahlener DRK

  • Termin am Mittwoch

    Fr., 06.09.2019

    Rotes Kreuz ruft zu Blutspenden auf

    Blut, der wichtige Lebenssaft, wird wieder dringend gebraucht. Das Deutsche Rote kreuz bittet deshalb in Ochtrup zur Blutspende.

  • Lebensretter Artgenosse

    Fr., 06.09.2019

    So funktioniert Blutspende von Hund zu Hund

    Mischlingshündin Fabi musste notoperiert werden und brauchte eine lebensrettende Blutspende. Bei der Nachuntersuchung machte sie einen fitten Eindruck.

    Fell rasieren, Nadel setzen, kurz stillhalten - dann gibt es eine Menge Leckerli: Blut spenden mit dem eigenen Haustier ist keine große Sache. Doch für die Empfängertiere hängt davon ihr Leben ab.

  • Sonderveröffentlichung

    Junges Blut

    Di., 03.09.2019

    Blutspenden für Frühchen

    Ganz klein, aber schon charmant : Mila Neustädter in ihrem Brutkasten auf der Frühchenstation des UKM. Die Tochter von Evgenia (links) Neustädter ist als Frühchen auf die Welt gekommen und wurde mit Blutspenden stabilisiert. Krankenschwester Silvia Wolf ist immer an Milas Seite.

    Frühchen brauchen oft Blutspenden, weil sie nach den nötigen Blutentnahmen nicht in der Lage sind, nötiges Blut selbst zu produzieren. Und das, obwohl ihnen nur sehr kleine Mengen entnommen werden. Darum müssen für sie Blutspenden in einem aufwendigen Verfahren extra aufbereitet werden.

  • DRK lädt ein

    Do., 22.08.2019

    Erst Blut spenden, dann „Wandern im Westen“

    Einen Wanderführer erhalten Blutspender, die zu den Terminen am Freitag oder Sonntag in Epe kommen.

    Der DRK-Blutspendedienst macht darauf aufmerksam, dass Blutspenden auch in der Urlaubszeit dringend gebraucht werden. Während der Rekordtemperaturen im Juni und im Juli verzeichnete das Rote Kreuz deutlich sinkende Blutspenderzahlen. Deshalb geht jetzt ein Blutspendeaufruf nach Epe. Am Freitag (23. August) sind Blutspender von 9 bis 13 Uhr in der Kindertagesstätte Wirbelwind, Merschgarten 8, herzlich willkommen. In der Hermann-Löns-Grundschule, Gildehauser Damm 12, folgen zwei weitere Blutspende-Aktionen: am Freitag (23. August) von 17 bis 20.30 Uhr und am Sonntag (25. August) von 11 bis 15 Uhr.

  • DRK Nottuln

    Do., 08.08.2019

    Blutspendebeauftragter seit 1973

    Martin Küdde (Mitte) ist seit 1973 Blutspendebeauftragter des DRK Nottuln. Am Mittwoch beim Blutspendetermin in Schapdetten versah er zum letzten Mal seinen ehrenamtlichen Dienst. Mit Erreichen des 75. Lebensjahres legt er diese Aufgabe nun in jüngere Hände. DRK-Vorsitzender Peter Amadeus Schneider und Rotkreuzleiterin Agnes Schürkötter, die zusammen mit Maria Sklenak Küddes Arbeit gemeinschaftlich fortführen werden, dankten dem Nottulner für sein jahrzehntelanges Engagement.

    Er ist sozusagen eine Institution im DRK-Ortsverein Nottuln: Martin Küdde. Seit 1963 ist der DRK-Mitglied. Seit 1973 ist der Blutspendebeauftragter. Jetzt legt er die Aufgabe in jüngere Hände.

  • Im Volksbank-Forum

    Fr., 26.07.2019

    Bluetooth-Lautsprecher für Erstspender

    In diesem Sommer verschenkt der DRK-Blutspendedienst den Wanderführer „Wandern im Westen“. Zur Blutspende in den Sommerferien rufen auf: Michael Vorderbrüggen (Volksbank Ahlen), Sandra Könning (Aids-Hilfe Ahlen), Frank Brokinkel (DRK-Blutspendedienst West) und Waltraud Nolte (DRK-Ortsverein Ahlen).

    Blutspenden – auch und gerade jetzt in den Ferien. Das Rote Kreuz bittet im Volksbank-Forum zum Aderlass. Erstspender erhalten einen Lautsprecher, die Aids-Hilfe 5 Euro pro Spender von der Bank.

  • Kaum bekannt

    Mi., 17.07.2019

    Blutspende für Bello und Mieze

    Husky Sirius bekommt in der Klinik und Polyklinik für kleine Haustiere in Berlin Blut abgenommen.

    Haustiere sind heute oft Familienmitglieder. Bei gesundheitlichen Problemen erwarten Halter Hilfe wie in der Humanmedizin. Blutspenden gehört auch dazu. Aber wer weiß das?

  • Termine am 18., 19. und 22. Juli in Gronau

    Mi., 17.07.2019

    Cool bleiben: Blut spenden!

    Das DRK lädt jetzt an drei Terminen in Gronau wieder zur Blutspende ein. Insbesondere in der Ferienzeit sind frische Blutkonserven dringend erforderlich.

    Der DRK-Blutspendedienst macht darauf aufmerksam, dass Blutspenden auch in der Urlaubszeit dringend gebraucht werden. Angesichts der Rekordtemperaturen im Juni verzeichnete das Rote Kreuz deutlich sinkende Blutspenderzahlen.

  • Kaum bekannt

    Di., 16.07.2019

    Blutspende für Bello und Mieze

    Haustiere sind heute oft Familienmitglieder. Bei gesundheitlichen Problemen erwarten Halter Hilfe wie in der Humanmedizin. Blutspenden gehört auch dazu.

    Haustiere sind heute oft Familienmitglieder. Bei gesundheitlichen Problemen erwarten Halter Hilfe wie in der Humanmedizin. Blutspenden gehört auch dazu. Aber wer weiß das?