Bodentruppe



Alles zum Schlagwort "Bodentruppe"


  • Militäreinsatz

    Sa., 05.10.2019

    Erdogan: Boden- und Luftoffensive in Nordsyrien steht bevor

    Türkischer Militärlaster mit Panzern und gepanzerten Fahrzeugen.

    «Sowohl aus der Luft als auch mit Bodentruppen»: Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan droht erneut mit einer Militäroperation im kurdisch dominierten Nordosten Syriens.

  • Konflikte

    Di., 20.08.2019

    Syrische Truppen dringen in Rebellenstadt ein

    Beirut (dpa) - Bodentruppen der syrischen Regierung sind in eine der größten von Rebellen in der Provinz Idlib gehaltene Stadt eingedrungen. Nach heftigen Luftangriffen und Artilleriebeschuss sei es den Regierungskräften mit Hilfe ihrer russischen Verbündeten gelungen, in Stadtteile von Chan Scheichun einzuziehen, nachdem sich die Rebellen zurückgezogen hätten. Das meldete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Ihr Vorsitzender Rami Abdel Rahman sagte der Deutschen Presse-Agentur: «Das ist ein entscheidender Sieg für die Regierungstruppen.»

  • Konflikte

    Di., 09.07.2019

    Sensburg: US-Forderung nach Bodentruppen nicht vom Tisch

    Berlin (dpa) - Der CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg sieht die US-Bitte um deutsche Bodentruppen für den Einsatz in Syrien mit der Absage der Bundesregierung nicht vom Tisch. «Es ist auch unsere Verpflichtung, in der Region für Frieden zu sorgen», sagte Sensburg «Focus Online». Der Kampf gegen die Terrororganisation Islamischer Staat sei weit weg von den USA und nah dran an Europa. Da könne Deutschland nicht immer sagen «Das sollen mal schön die Amerikaner machen».

  • Einsatz in Syrien

    Mo., 08.07.2019

    Bundesregierung erteilt US-Bitte nach Bodentruppen Absage

    Ein Soldat der schnellen Eingreiftruppe (Quick Reaction Force, QRF) im Marmal-Gebirge bei Masar-i-Scharif in Afghanistan.

    Die USA stoßen mit ihrer Bitte an Deutschland um Bodentruppen für Syrien auf Granit. Die Bundesregierung ist allerdings bereit, ihre bisherigen Beiträge zum Anti-IS-Kampf fortzuführen. Aber auch das sorgt für Streit in der Koalition.

  • Konflikte

    Mo., 08.07.2019

    Bundesregierung schickt keine Bodentruppen nach Syrien

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat die US-Bitte um deutsche Bodentruppen für den Einsatz gegen die Terrororganisation Islamischer Staat in Syrien abgewiesen. Regierungssprecher Steffen Seibert sagte in Berlin, dass die Regierung nur die bisherigen militärischen Beiträge zur Anti-IS-Koalition fortführen wolle. Dazu zählten «bekanntlich keine Bodentruppen», sagte er. Die Bundeswehr unterstützt den Kampf gegen den IS derzeit mit «Tornado»-Aufklärungsjets, einem Tankflugzeug und Ausbildern im Irak. Rund 390 Soldaten sind daran derzeit beteiligt.

  • Konflikte

    Mo., 08.07.2019

    Bundesregierung: Keine deutschen Bodentruppen in Syrien

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat der US-Bitte um deutsche Bodentruppen für den Einsatz gegen die Terrororganisation Islamischer Staat in Syrien eine Absage erteilt. Regierungssprecher Steffen Seibert sagte, dass die Regierung nur die bisherigen militärischen Beiträge zur Anti-IS-Koalition - «Tornado»-Aufklärungsjets, ein Tankflugzeug und Ausbilder im Irak - fortführen wolle. Der US-Sonderbeauftragte für Syrien und die Anti-IS-Koalition, James Jeffrey, hatte die Bundesregierung um zusätzliche Unterstützung für den Kampf gegen den IS gebeten.

  • Ersatz für US-Soldaten

    So., 07.07.2019

    USA wollen deutsche Bodentruppen für Anti-IS-Einsatz

    Bundeswehrsoldaten und kurdische Peshmerga in der irakischen Ausbildungseinrichtung Bnaslawa.

    «Tornado»-Aufklärungsjets, ein Tankflugzeug und Ausbilder im Irak - das ist bisher der deutsche Beitrag zum Kampf gegen den IS. Den USA reicht das nicht mehr. Sie bringen die Bundesregierung mit einer Bitte um mehr militärische Unterstützung in die Bredouille.

  • Nach Anfrage der USA

    So., 07.07.2019

    SPD schließt deutsche Bodentruppen in Syrien aus

    Thorsten Schäfer-Gümbel hat sich klar gegen deutsche Bodentruppen in Syrien positioniert.

    Die USA drängen Deutschland zu mehr Unterstützung für den Kampf gegen den IS. Sie wollen deutsche Bodentruppen in Syrien. Die Bundesregierung vermeidet zunächst eine klare Positionierung. Einer der beiden Koalitionspartner wird dafür aber sehr deutlich.

  • Konflikte

    So., 07.07.2019

    SPD schließt deutsche Bodentruppen in Syrien aus

    Berlin (dpa) - Die SPD hat einem Einsatz deutscher Bodentruppen in Syrien eine Absage erteilt. «Deutsche Bodentruppen in Syrien wird es mit uns nicht geben», twitterte der kommissarische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel. Auch Grüne, FDP und Linke forderten ein klares Nein zu einer entsprechenden Anfrage der USA. Aus der Unionsfraktion wurde dagegen eine sorgfältige Prüfung gefordert. Der US-Sonderbeauftragte für Syrien hatte die Bundesregierung um zusätzliche Unterstützung für den Kampf gegen den IS gebeten. Deutsche Bodentruppen sollten US-Soldaten teilweise ersetzen.

  • Konflikte

    So., 07.07.2019

    CDU-Politiker Wadephul: Bodentruppen für Syrien prüfen

    Berlin (dpa) - Der stellvertretende CDU/CSU-Fraktionschef Johann Wadephul hat sich für eine sorgfältige Prüfung der US-Bitte um deutsche Bodentruppen für Syrien ausgesprochen. Die Anfrage dürfe «nicht reflexartig zurückgewiesen werden», sagte der CDU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. Er sprach sich dafür aus, «in jedem Fall» den Einsatz von «Tornado»-Aufklärungsflugzeugen der Bundeswehr im Kampf gegen die Terrororganisation Islamischer Staat fortzusetzen. «In dieser Region geht es um unsere Sicherheit und nicht die amerikanische», betonte er.