Bollerwagen



Alles zum Schlagwort "Bollerwagen"


  • Bürgermeisterkandidat Torsten Buller will an jede Haustür klopfen

    Do., 27.08.2020

    Viel Zustimmung und auch Kritik

    Mit einem Bollerwagen begibt sich Bürgermeisterkandidat Torsten Buller auf seine Tour zu den Ladberger Haustüren.

    Mit dem Bollerwagen ist Bürgermeisterkandidat Torsten Buller im Ort unterwegs. Sein Ziel: An jede Haustür klopfen und mit den Bürgerinnen und Bürgern darüber sprechen, was sie sich für Ladbergen wünschen.

  • Feiertage

    Do., 21.05.2020

    «Vatertag ist ausgefallen»: Keine größeren Corona-Verstöße

    Zwei Freunde (r) feiern mit ihrem Bollerwagen und Bier den Vatertag.

    Himmelfahrt und Bollerwagen, das gehört eigentlich zusammen wie Ostern und Ostereier. Doch in diesem Jahr ist alles anders: In Nordrhein-Westfalen blieben die Wagen meist in der Garage.

  • Kreative Tagesgestaltung

    Do., 21.05.2020

    Maske, Abstand, Bollerwagen - Vatertag in Corona-Zeiten

    Traditionalisten: Vier Männer gehen am Vatertag mit einem Bollerwagen, auf dem zwei Kisten Bier stehen, an der Ems in Warendorf entlang.

    Ein Vatertag bei strahlendem Sonnenschein, und das unter Corona-Beschränkungen: Kann das gut gehen? Es kann, zumindest vielerorts in Deutschland. An der Nordsee mussten einige Besucher allerdings schneller wieder umkehren, als ihnen lieb war.

  • Auf Tour

    Do., 21.05.2020

    Maske, Abstand, Bollerwagen - Vatertag in Corona-Zeiten

    Mit Bollerwagen und Bier durch die Natur.

    Ein Vatertag bei strahlendem Sonnenschein, und das unter Corona-Beschränkungen: Kann das gutgehen? Es kann, zumindest vielerorts in Deutschland. An der Nordsee mussten einige Besucher allerdings schneller wieder umkehren, als ihnen lieb war.

  • Bier und Bollerwagen

    Do., 21.05.2020

    Was ist am Vatertag in Corona-Zeiten erlaubt?

    Das Wandern im Grünen ist in der Regel kein Problem - auch nicht mit Bollerwagen. Allerdings müssen sich Ausflügler überall an die Kontaktbeschränkungen halten.

    In jedem anderen Jahr würden jetzt schon zahlreiche Bollerwagen geschmückt und mit Bierfässern oder Kästen beladen in den Garagen warten. In diesem Jahr ist bekanntlich alles anders - auch am Vatertag.

  • Neuer Carnevalsclub fängt beim Rosenmontagszug mit Bollerwagen an

    Di., 25.02.2020

    U1 über Gimbte – Gelmer – Genua

    Richard Ebbigmann (l.) zog die U1 von Gimbte nach Genua durch den Ortskern.

    Was hatte Münster, was Gimbte nicht hatte? Einen Rosenmontagszug. Bis zum Montag. Das Dorf fängt mit einigen Bollerwagen an.

  • Je kleiner, je doller: Die CCG nimmt die Narrenarbeit auf

    Mi., 19.02.2020

    De Zug kütt – jetzt mit Bollerwagen nach Gimbte

    Stefan Krebs (2. Vorsitzender), Christina Tenbuß (Schriftführerin), Adolf Liesenkötter als Schatzmeister und Richard Ebbigmann (Vorsitzender) bilden zusammen mit Barbara Michalke als Beisitzerin (nicht auf dem Foto) den Vorstand des CCG – CarnevalsClub Gimbte.

    Endlich. Jetzt also auch Rosenmontagsprogramm in Gimbte. Die Narren im Dorf greifen die Lachmuskeln mit Bollerwagen an.

  • Schützenbruderschaft St. Lamberti

    Mo., 13.01.2020

    Schützen lassen die Kugeln rollen

    Auf zur Boßeltour: Die Mecklenbecker Lamberti-Schützen starteten ihren traditionellen Gang am neuen Schießstand an der Egelshove.

    Im Januar sind die Mecklenbecker Schützen stets mit Bollerwagen auf Achse: Dann steht die jährliche Boßeltour auf dem Programm.

  • Kita-Elternschaften spenden Lebensmittel

    Mi., 18.12.2019

    Bollerwagen-Sternfahrt zur Tafel

    Ganz schön voll war es in der Tafel, dem Ziel der Bollerwagen-Sternfahrt der Kitas mit Lebensmittelspenden der Elternschaft.

    Es ist schon ein bemerkenswerter Anblick, wenn aus allen Richtungen Kinder aus den sechs Kitas mit Bollerwagen an der Ausgabestelle der Caritas-Tafel eintreffen. Geladen haben sie haltbare Lebensmittel, gespendet von Eltern.

  • Chor „Agatissimo“ hat bis zum Jahresende viel vor

    Mi., 11.09.2019

    Nach „Maisgang“ warten die Proben

    Mit einem „Maisgang“ beenden die Sängerinnen und Sänger des Chores „Agatissimo“ traditionell die Sommerpause. Das Foto zeigt den Chor am Brunnen im Eper Park.

    Schon fast traditionell feierte der Chor „Agatissimo“ das Ende der Sommerpause mit einem herbstlichen „Maisgang“. Mit Bollerwagen und guter Laune spazierten die Sängerinnen und Sänger jetzt aus diesem Anlass durch Epe.