Bombenentschärfung



Alles zum Schlagwort "Bombenentschärfung"


  • Notfälle

    So., 02.02.2020

    Bombenentschärfung in Venedig - Verkehr gesperrt

    Venedig (dpa) - Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe in Venedig sind die Maßnahmen zur Entschärfung angelaufen. Aus Sicherheitsgründen sollten zunächst rund 3500 Menschen ihre Häuser verlassen. Obwohl die etwa 220 Kilogramm schwere US-Fliegerbombe auf dem Festland und nicht in der historischen Altstadt mit ihren Kanälen entdeckt worden war, mussten auch Touristen mit Behinderungen rechnen. Denn für die Entschärfung sollten wichtige Teile des Verkehrs an Land und auf dem Wasser unterbrochen werden, teilte die Stadt mit. Auch der Luftraum sollte für den sogenannten «Bomba Day» ab 8.30 Uhr gesperrt werden.

  • Vorfall während Evakuierung

    Fr., 31.01.2020

    Senior nutzt Bombenentschärfung zur Abgabe von militärischem Geschoss

    Vorfall während Evakuierung: Senior nutzt Bombenentschärfung zur Abgabe von militärischem Geschoss

    Ungewöhnliches Anliegen: Ein 80-jähriger Coesfelder nutzte den Einsatz von Mitarbeitern des Kampfmittelräumdienstes bei einer Bombenentschärfung in seiner Nachbarschaft, um in eigener Sache vorzusprechen. Denn: Er hatte selbst noch Weltkriegs-Hinterlassenschaften bei sich Zuhause, die entsorgt werden mussten.

  • Notfälle

    Do., 23.01.2020

    Bombenentschärfungen in Köln: Diesmal Uniklinik betroffen

    Polizisten stehen an der Absperrung der Kerpener Straße vor dem Gelände der Kölner Universitätsklinik.

    In Köln ist am Donnerstag schon wieder eine Bombe entschärft worden, diesmal auf dem Gelände der Uniklinik. Am Sonntag könnte die nächste Evakuierung notwendig werden.

  • Notfälle

    Do., 23.01.2020

    Bombenentschärfung in Köln am Nachmittag

    Auf einem Verkehrsschild wird auf eine Bombenräumung hingewiesen. Zum zweiten Mal in dieser Woche wird am Donnerstag in Köln ein Blindgänger entschärft. Teile der Unikliniken müssen geräumt werden.

    Köln (dpa/lnw) - In Köln sind am Donnerstagmittag die Evakuierungsmaßnahmen vor einer geplanten Bombenentschärfung abgeschlossen worden. Der Kampfmittelräumdienst werde am Nachmittag mit der Entschärfung beginnen, teilte die Stadt mit. Die Entschärfung werde in diesem Fall aber circa 60 Minuten in Anspruch nehmen.

  • Teile der Unikliniken geräumt

    Do., 23.01.2020

    Erneut große Evakuierung wegen Bombenentschärfung in Köln

    Polizisten sperren eine Straße vor dem Gelände der Kölner Universitätsklinik. In der Nähe war eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden.

    Der Blindgänger liegt in fünf Metern Tiefe - und ausgerechnet auf dem Gelände der Universitätskliniken Köln. Deshalb müssen Teile dieses Areals und des anschließenden Wohngebietes evakuiert werden.

  • Notfälle

    Do., 23.01.2020

    Schon wieder Bombenentschärfung in Köln

    Eine entschärfte Bombe liegt an der Fundstelle.

    Köln (dpa/lnw) - In Köln hat am Donnerstag die Evakuierung von Wohnungen zur Vorbereitung einer Bombenentschärfung begonnen. Betroffen sind 5800 Anwohner im Stadtteil Lindenthal, wie die Stadt mitteilte. Schulen und Kitas in dem Gebiet wurden geschlossen. Auch Teile der Kölner Uniklinik müssen geräumt werden. Nach Angaben der Klinik sind etwa 500 Patienten und 8000 Mitarbeiter betroffen. Die 500 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war am Mittwoch bei Bauarbeiten entdeckt worden.

  • Notfälle

    Di., 21.01.2020

    Bombenentschärfung in Berlin gegen 23.30 Uhr beendet

    Berlin (dpa) - Die Entschärfung der Weltkriegsbombe nahe dem Alexanderplatz in Berlin-Mitte soll gegen 23.30 Uhr am Abend beendet sein. Die Polizei twitterte, die Entschärfer vom Landeskriminalamt könnten gegen 23.00 Uhr mit ihrer Arbeit beginnen. 1900 Menschen sollten ihre Wohnungen in elf großen Mietshäusern nahe dem Alexanderplatz verlassen. Die 250-Kilo-Bombe war am Vormittag bei Bauarbeiten beim Alten Stadthaus gefunden worden.

  • Sperrungen aufgehoben

    Di., 21.01.2020

    Weltkriegsbombe in Köln entschärft

    Ein Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienst präsentiert den Zünder der entschärften Weltkriegsbombe.

    Eine Bombenentschärfung der besonderen Art: Nur 15 Anwohner mussten am Dienstag in Köln ihre Wohnungen verlassen - aber dafür 10.000 Beschäftigte ihr Büro räumen. Betroffen war auch die RTL-Zentrale.

  • Notfälle

    Di., 21.01.2020

    Bombenentschärfung: Büros mit 10 000 Beschäftigten geräumt

    Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung».

    Eine Bombenentschärfung der besonderen Art: Nur 15 Anwohner mussten am Dienstag in Köln ihre Wohnungen verlassen - aber dafür 10 000 Beschäftigte ihr Büro räumen. Bei der Bahn kam es zu Verspätungen und Ausfällen.

  • Notfälle

    Di., 21.01.2020

    Bombenentschärfung in Köln: Flugbetrieb nicht gestört

    Köln (dpa/lnw) - Der Flugverkehr am Airport Köln/Bonn ist einem Sprecher zufolge durch die Bombenentschärfung in der Stadt nicht beeinträchtigt. Während der Sperrung des Luftraums, die für Dienstagmittag geplant ist, sollen Flugzeuge über eine andere Route landen, sagte der Sprecher am Vormittag.