Borghorster



Alles zum Schlagwort "Borghorster"


  • Polizei nimmt Ochtruper fest

    Mi., 17.02.2021

    Schneespuren entlarven Graffiti-Sprayer

    Von einem 26-jährigen Mann aus Ochtrup beschlagnahmte die Bundespolizei mehrere Spraydosen.

    An den Gleisen des Borghorster Bahnhofes nahmen Bundespolizisten einen 26-jährigen Ochtruper fest. Er wurde nach Erhebung eines Verwarnungsgeldes entlassen, später ertappten die Beamten den Graffiti-Sprayer jedoch auf frischer Tat.

  • Instrumente integrierter Planung

    Fr., 12.02.2021

    Erster Antrag für Borghorster Stadtachse

    Der Verbindung vom BWS-Zentrum durch die Innenstadt bis zum neuen Gesundheitscampus soll eine zentrale Bedeutung für die Entwicklung innerstädtischer Strukturen zukommen.

    Stadtstrukturplan, Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) Mobilitätskonzept. Die Listen mit Ideen, Perspektiven, Entwürfen, Plänen und Konzepten sind lang, mit denen sich Politik und Verwaltung aktuell beschäftigen. Die Kreisstadt soll fit für die Zukunft gemacht und dafür einige Million Euro Fördergelder an Land gezogen werden.

  • Borghorster Bahnhof

    Do., 04.02.2021

    „Soll richtig schick werden“

    So ähnlich soll es bald am Borghorster Bahnhof aussehen: Der obige Plan stammt noch von vorherigen Investoren. Das Konzept soll aber beibehalten werden.

    Jetzt aber. Nach diversen Anläufen einer Handvoll Investoren, die sich über Jahre die Klinke in die Hand gegeben haben, soll Thomas Knips aus Mettingen es nun richten. Anfang kommender Woche will der Geschäftsmann den Kaufvertrag für den Borghorster Bahnhof unterzeichnen – und danach zügig mit dem Umbau beginnen.

  • Fußball: Emsdettener Fraktion ist beim Borghorster FC gesetzt

    Do., 04.02.2021

    Grand mit Vieren

    Nils Schemann (o.l.), Ben Hermeling (o.r.), Max Rengers (u.l.) und Paul Teupe (u.r.) bilden die vierköpfige Emsdettener Fraktion beim Bezirksligisten Borghorster FC.

    Zwei gehörten bereits zum Inventar, zwei sind neu im Team: Der Zuwachs aus Emsdetten, Paul Teupe und Ma Rengers, haben den Borghorster FC sportlich nach vorne gebracht.

  • Fällungen entlang der Borghorster Straße

    Mo., 01.02.2021

    Immer mehr Buchen verdursten

    Seit Montag werden größere, 80 bis 100 Jahre Buchenbestände entlang der Borghorster Straße gefällt. Die Trockenheit hat den Bäumen so stark zugesetzt, dass sie eine Gefahr für den Verkehr sowie für Spaziergänger und Wanderer bedeuten. Förster Olaf Hoffmann zeigt auf das Schadensbild, das die Trockenheit im Stamm hinterlässt. Die Bereiche werden nicht aufgeforstet. Die Natur soll dort selber für eine Verjüngung sorgen.

    Im Bereich von Bagno und Buchenberg fallen weitere Bäume der Säge zum Opfer. Betroffen sind aktuell etwa 20 Meter breite und bis zu 400 Meter lange Streifen nahe des Hofes Schulze Spenneberg auf beiden Seiten der Burgsteinfurter Straße.

  • Erste Impfungen in Burgsteinfurt und Borghorst

    Fr., 01.01.2021

    Endlich geht es los

    Friedrich Wilhelm Spelsberg impfte Monika Reimer, die die Impfung als notwendig im Kampf gegen Corona ansieht.

    Der Silvestertag war ereignisreich in einem Haus der Evangelischen Altenhilfe in Burgsteinfurt und dem Borghorster Heinrich-Roleff-Haus: In beiden Senioreneinrichtungen erhielten Bewohner und Mitarbeiter noch vor dem Jahreswechsel Corona-Schutzimpfungen.

  • Fußball: Marvin Bingold wechselt von Nordwalde nach Borghorst

    Mo., 28.12.2020

    Bingo zieht‘s ins Waldstadion

    Marvin Bingold (l.) verlässt zum Sommer den 1. FC Nordwalde und wird für den Borghorster FC spielen.

    Der Kader des Borghorster FC bekommt Zuwachs. Vom Kreisligisten FC Nordwalde schließt sich Marvin Bingold dem BFC an.

  • Konstituierende Sitzung der Verbandsversammlung Kulturforum Steinfurt

    Fr., 18.12.2020

    Konsequente Digitalisierung

    Die Zweckverbandsversammlung des Kulturforums Steinfurt wurde am Mittwochabend in den virtuellen Raum verlegt.

    Digitalisierung ist für das Kulturforum Steinfurt auch in 2021 ein großes Thema. Konsequent wird an der Einrichtung eines virtuellen Klassenzimmers gearbeitet. Auch die Räume im Behördenhaus gegenüber der Hohen Schule werden mit zeitgemäßer Kommunikationstechnik aufgewertet. Digitalisierung hält ebenso in die von Volkshochschule und Musikschule genutzten Räume der Borghorster Nikomedesschule Einzug.

  • Fotoserie: „Die gute, alte Zeit“

    Fr., 18.12.2020

    Käthe macht das entscheidende Tor

    Mit Gesang und Jubel wurde der Aufstieg 1999 gefeiert. Marianne Finke-Holtz (r.), damals nicht mehr als Spielerin im Kader, hielt offenbar die Laudatio.

    Es gibt Spiele, die vergisst man einfach nicht. Der letzte Aufstieg in die Regionalliga ist den Fußballerinnen von Preußen Borghorst (heute Borghorster FC) noch gut in Erinnerung – vor allem wegen seiner Dramatik.

  • Der letzte Einkaufstag vor dem Lockdown

    Di., 15.12.2020

    23. Dezember schon am 15.

    Der allerletzte Einkaufstag bei Vorgerd. Dort nutzten die Kunden noch einmal die kräftigen Rabatte des Räumungsverkaufs. Ursprünglich sollte das Traditionskaufhaus zum Jahreswechsel schließen. Durch den Lockdown war bereits am Dienstag Schluss.

    Grauer Himmel. Leichter Regen. Richtige Adventsstimmung wollte am Dienstag, dem letzten Tag vor dem Lockdown, weder in der Burgsteinfurter noch in der Borghorster Innenstadt nicht aufkommen. Und Kauflaune? Dies- und jenseits des Buchenbergs eher mäßig.