Borke



Alles zum Schlagwort "Borke"


  • Mit Gefühl und Schwung

    So., 07.01.2018

    Otto Schily dirigierte das Neujahrskonzert der Musiklandschaft Westfalen in Borken

    Konzentrierter Maestro: Otto Schily nahm seine Aufgabe, das Orchester der Musiklandschaft Westfalen in Borken zu dirigieren, ebenso ernst wie früher seine politischen Ämter.

    Borken ist der Geburtsort der Künstlerin Julia Schily-Koppers (1855-1944). Ihr Enkel ist der 1932 geborene Jurist und Politiker Otto Schily, der im ausverkauften Neujahrskonzert im Borkener Vennehof seine dritte Profession als Musiker bewies: Er dirigierte die Festival-Philharmonie der Musiklandschaft Westfalen. Passend zu diesem Auftritt wurde die Ausstellung mit Werken seiner Großmutter vom Heimatverein Borken und dem FARB Forum Altes Rathaus Borken im Vennehof eröffnet.

  • Musik

    Fr., 05.01.2018

    Ex-Bundesinnenminister Schily dirigiert Neujahrskonzert

    Otto Schily dirigiert das Neujahrskonzert.

    Borken (dpa/lnw) - Ein Ex-Minister am Taktstock: Der frühere SPD-Bundesinnenminister Otto Schily (85) hat am Freitag im münsterländischen Borken ein Neujahrskonzert dirigiert - vor ausverkauftem Haus. An dem Abend beim Klassikfestival «musik:landschaft westfalen» standen etwa Tänze und Märsche von Johannes Brahms und Johann Strauss sowie die Ouvertüre zu «Figaros Hochzeit» und das Klavierkonzert A-Dur KV 488 von Mozart auf dem Programm. Beim Publikum stieß Schily auf positive Resonanz.

  • Musik

    Fr., 05.01.2018

    Ex-Bundesinnenminister Schily dirigiert Neujahrskonzert

    Der frühere Bundesinnenminister Otto Schily (SPD).

    Beim Neujahrskonzert im münsterländischen Borken erwartet die Gäste ein prominenter Gast: Dirigent ist der frühere Bundesinnenminister Otto Schily (SPD). Dass er ausgerechnet in Borken auftritt, ist kein Zufall.

  • Isabella Kühlkamp ist Vorsitzende des Jugendamt-Elternbeirats des Kreises Borken

    Do., 28.12.2017

    Eltern besser miteinander vernetzen

    Das bessere Vernetzen von Eltern ist für Isabella Kühlkamp ein Schwerpunkt als Vorsitzende des Jugendamtselternbeirats.

    Isabella Kühlkamp will Eltern von Kindergartenkindern besser miteinander vernetzen. Das ist einer ihrer Schwerpunkte, den die neue Vorsitzende des Jugendamt-Elternbeirats des Kreises Borken stärker vorantreiben möchte.

  • Brand

    Do., 21.12.2017

    Topf auf Herd vergessen: rund 100.000 Euro Schaden

    Brand: Topf auf Herd vergessen: rund 100.000 Euro Schaden

    Angebranntes Essen hat in Heiden (Kreis Borken) in einem Zweifamilienhaus einen Schaden von rund 100.000 Euro verursacht. 

  • „Das Orchester ist ja keine Herde“

    Fr., 15.12.2017

    Innenminister a. D. Otto Schily spricht über das Dirigieren

    Kürzlich war er noch Ehrengast beim Parteitag der SPD in Berlin (kl. Foto unten) und demnächst tritt er als Dirigent beim Konzert in Borken auf: Innenminister a. D. Otto Schily verfügt über ungeahnte musikalische Fertigkeiten.

    Das ist ungewöhnlich: Otto Schily dirigiert am 5. Januar in Borken ein Neujahrskonzert. Wie es dazu kommt, erläutert er im Interview ebenso wie Parallelen zwischen Musik und Politik.

  • Fußball: Landesliga

    So., 19.11.2017

    Münster 08 macht es gegen Borken unnötig spannend

    Einen Schritt zu spät: Borkens Tormann Simon Windbrake klärt gegen Joe Breloh von Münster 08.

    Der SC Münster 08 machte es unnötig spannend gegen die SG Borken. Der Gastgeber hätte die Partie jedenfalls frühzeitig entscheiden können, musste dann am Ende aber doch noch zittern. Keeper Moritz Ostrop rettete den 2:1-Sieg.

  • Moderne Medizin

    Do., 16.11.2017

    Europaweit gefragte Kompetenz

    Der Aufsichtsrat der WFG vor Ort: Der Geschäftsführer des St.-Antonius-Hospitals, Gronau Ludger Vormann (5.v.r.), sowie Chefarzt Dr. Jörn H. Witt (8.v.l.) informierten die Mitglieder des Aufsichtsrates der WFG unter Leitung von Landrat Dr. Kai Zwicker (2.v.r.) über aktuelle Fragen der Gesundheitswirtschaft sowie über die hohe Kompetenz im Bereich des von Robotern unterstützten Operierens. Mit dabei u. a. auch Gronaus Bürgermeisterin Sonja Jürgens (3.v.r.) und WFG-Geschäftsführer Dr. Heiner Kleinschneider (2.v.l.).

    Die Beratung über aktuelle Fragen der Wirtschaftsförderung mit Stichworten wie Breitbandausbau, Digitalisierung, Automatisierungstechnik und Energieeffizienz standen jetzt im Fokus einer Sitzung des Aufsichtsrates der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken (WFG), die in Gronau stattfand.

  • Sonderveröffentlichung

    Ab 01.08.2017

    Di., 14.11.2017

    Der neue WestfalenTarif: Wir wachsen zusammen!

    Ab 01.08.2017: Der neue WestfalenTarif: Wir wachsen zusammen!

    Von Borken bis nach Höxter und von Minden bis nach Siegen: Ab 1. August 2017 gilt der WestfalenTarif in ganz Westfalen-Lippe – hinzu kommen Übergangsbereiche wie Dortmund und Osnabrück. Die fünf bislang bestehenden Nahverkehrstarife sowie die betroffenen Teile des NRW-Tarifs werden abgelöst. Damit ist der Gemeinschaftstarif ist eine große Chance, den Nahverkehr attraktiver zu gestalten.

  • Musik

    Do., 19.10.2017

    Otto Schily dirigiert Neujahrskonzert in Borken

    Der frühere Innenminister Otto Schily (SPD).

    Borken (dpa/lnw) - Otto Schily (85), ehemaliger SPD-Bundesinnenminister, erfüllt sich einen Traum: Der Anwalt und Politiker dirigiert am 5. Januar ein Neujahrskonzert in der Stadthalle des münsterländischen Borken. Das teilte der Intendant des veranstaltenden Klassikfestivals «musik:landschaft westfalen», Dirk Klapsing, am Donnerstag mit. Schily hat sich Zeit seines Lebens auch der Musik gewidmet und spielt Klavier und Cello. «Eigentlich wollte ich seinerzeit Musik studieren, habe dann aber eingesehen, dass mein Talent nicht ausreicht, um die Musik zum Beruf zu machen», zitieren die Festivalveranstalter den früheren Minister und Grünen-Mitbegründer.