Boxen



Alles zum Schlagwort "Boxen"


  • Boxen: Kreismeisterschaft

    Mi., 17.01.2018

    Boxer des BC Warendorf peilen das Finale an

    Los geht‘s: Am 27. und 28. Januar fliegen in der AWG-Halle wieder die Fäuste.

    Über 50 Kämpfe stehen auf dem Programm, der BC Warendorf richtet die Viertel- und Halbfinals der Kreismeisterschaften aus. Zwei Wochen später wird es dann ernst.

  • Boxen: Deutsche Meisterschaft

    So., 10.12.2017

    Titeltraum von Boxer Patrick Walfort ist nur aufgeschoben

    Sieg im Halbfinale: Patrick Walfort (links) bezwingt Turnierfavorit Roman Gorst trotz einer Handverletzung.

    Patrick Walfort vom Boxzentrum Münster musste auf das Finale bei der Deutschen Meisterschaft in Lübeck verzichten. Der 23 Jahre alte Schwergewichtler hatte sich in der Klasse bis 91 Kilogramm im siegreichen Halbfinale gegen Roman Gorst eine Handverletzung zugezogen.

  • Boxen: Deutsche Meisterschaften

    Fr., 08.12.2017

    Schwergewichtler Walfort im Pech: Fingerbruch stoppt DM-Finalteilnahme

    Patrick Walfort 

    (Aktualisiert) Der 23 Jahre alte Athlet vom Boxzentrum Münster hatte das Finale der Deutschen Meisterschaft in Lübeck am Samstag erreicht. Aber der Kampf gegen Eugen Waigel (Niedersachsen/AKBT Munster) findet nicht wie geplant statt. Walfort zog sich im Halbfinale beim Sieg über Roman Gorst (SV Pocking) den Bruch des rechten Zeigefingers zu und kann nicht starten.

  • Boxen: Deutsche Meisterschaft in Lübeck

    Do., 07.12.2017

    Özev und Walfort holen Medaillen für Boxzentrum Münster

    Steht im DM-Halbfinale: Der frühere Sportinternatsschüler Yigitcan Özev.

    Nach Auftaktniederlagen für Elah Al-Maghamseh und Naziri Piraki gab es am zweiten Wettkampftag zwei positive Wendungen für das Boxzentrum Münster. Yigitcan Özev (bis 60 kg) und Patrick Walfort (bis 91 kg) siegten und stehen im Halbfinale der Deutschen Meisterschaft in Lübeck.

  • Boxen: Deutsche Meisterschaft

    Mi., 06.12.2017

    Piraki zum Auftakt raus – drei Aktive vom Boxzentrum noch gefordert

    Naziri Piraki 

    Bei den Deutschen Meisterschaften der Elite in Lübeck ist Naziri Piraki schon zum Auftakt im Mittelgewicht an Manuel Jorde gescheitert. Allerdings hat das Boxzentrum Münster noch drei weitere Eisen im Feuer bei den Titelkämpfen.

  • Boxen: Deutsche Meisterschaft

    Di., 05.12.2017

    Vier Kandidaten für Edelmetall aus Münster – Ibrahim-Brüder verzichten

    Bereit für Lübeck: Naziri Piraki (links) geht als DM-Dritter des Vorjahres im Mittelgewicht in die Titelkämpfe.

    Bei den Deutschen Meisterschaften ist das Boxzentrum Münster mit Yigitcan Özev, Elah Al-Maghamseh, Naziri Piraki und Patrick Walfort vertreten. Bei den Titelkämpfen, die von Mittwoch bis Samstag in Lübeck stattfinden, verzichten zwei Top-Athleten vom BC Münster 23 auf die Teilnahme.

  • Boxen

    So., 26.11.2017

    Manuel Charr ist Box-Weltmeister im Schwergewicht

    Manuel Charr (r) boxt gegen Alexander Ustinow.

    Oberhausen (dpa) - Manuel Charr ist Boxweltmeister im Schwergewicht. Der 33 Jahre alte Kölner gewann am Samstag vor 5000 Zuschauern in Oberhausen den vakanten Titel des Verbandes WBA durch einen einstimmigen Punktsieg (115:111, 116:111, 115:112) gegen den Russen Alexander Ustinow. Charr ist damit erster deutscher Schwergewichtsweltmeister seit Max Schmeling vor 85 Jahren. Als WBA-Weltmeister ist er unterhalb des sogenannten Superchampions Anthony Joshua aus Großbritannien angesiedelt. 

  • Boxen

    So., 26.11.2017

    Charr erster deutscher Schwergewichtsweltmeister seit 1932

    Oberhausen (dpa) - Nach 85 Jahren hat Deutschland wieder einen Boxweltmeister im Schwergewicht: Manuel Charr gewann in Oberhausen den vakanten Titel des Verbandes WBA gegen den Russen Alexander Ustinow. Charr ist damit erster deutscher Schwergewichtsweltmeister seit 1932, als Max Schmeling den Titel hielt. Als WBA-Weltmeister ist Charr unterhalb des sogenannten Superchampions Anthony Joshua aus Großbritannien angesiedelt. Charr war nur sechseinhalb Monaten nach einer Hüftoperation wieder in den Ring gestiegen.

  • Boxen: WM-Kampf in Sassenberg

    So., 19.11.2017

    Weltmeisterin Elina Tissen muss gegen Karina Kopinska alles geben

    Dank sauberen, harten Treffern sicherte sich Elina Tissen den Sieg über ihre couragiert kämpfende Herausforderin Karina Kopinska (rechts). Nach zehn Runden siegte die Weltmeisterin aus Warendorfern klar nach Punkten.

    Mehr Mühe als ihr lieb war, hatte Weltmeisterin Elina Tissen im Duell mit der Polin Karina Kopinska. In Runde fünf sah es schon nach dem Ende des Kampfes aus - doch er dauerte noch länger.

  • Boxen: Vor dem WM-Kampf

    Mi., 15.11.2017

    Elina Tissen brennt

    Die Weltmeisterin in Aktion: Im Möbelhaus Brameyer veranstaltete ihr Boxstall am Mittwochnachmittag ein sogenanntes Pressetraining. Ebenfalls im Einsatz war Co-Trainer Admir Bahonjic.

    Noch drei Tage, dann ist es soweit: Elina Tissen steigt wieder einmal in den Ring. Trainer Maiki Hundt warnt eindringlich vor der Gegnerin.