Brückensanierung



Alles zum Schlagwort "Brückensanierung"


  • Fahrbahn- und Brückensanierung beginnt am 21. Oktober

    Do., 17.10.2019

    „Wege-Geld“ wird gezielt investiert

    Der Bonmannweg in der Bauerschaft Wierling dient längst nicht nur der Landwirtschaft, sondern wird auch als Verbindung zwischen L 844 und B 235 genutzt. Ferner verlaufen dort eine Schulbuslinie und ein Radrundweg.

    In die Sanierung beziehungsweise Erneuerung des Bonmannweges und der dortigen Steverbrücke investiert die Gemeinde Senden rund 140 000 Euro. Denn der Weg dient nicht nur der Landwirtschaft, sondern ist darüber hinaus eine Verkehrsverbindung zwischen L 844 und B 235 sowie Abschnitt einer Schulbuslinie.

  • Baufirmen sind ausgelastet

    Di., 23.07.2019

    Brückensanierungen kosten Bahn doppelt so viel wie geplant

    Ein Zug fährt bei Osnabrück über eine alte Brücke, die mit Stahlbetonelementen erneuert wird.

    Viele Bahnbrücken in Deutschland sind nicht mehr gut in Schuss. Sie zu sanieren, ist aufwendig - und durch den Bauboom noch deutlich teurer als zunächst geplant. Die Grünen sehen den Verkehrsminister in der Pflicht.

  • Verkehr

    Mo., 25.03.2019

    Brückensanierung: Bahn setzt Busse ein

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Wegen der Sanierung einer Eisenbahnbrücke in Düren kommt es nach Angaben der Deutschen Bahn AG von Freitagabend, 5. April, bis zum frühen Montagmorgen, 8. April, zu Zugausfällen. Betroffen sind Züge der Regional-Express-Linien RE 1, RE 9 und der Regional-Bahn-Linien RB 20 zwischen Aachen und Düren, wie die Deutsche Bahn am Montag mitteilte. Alternativ werden auf dem Streckenabschnitt Busse eingesetzt.

  • Brückensanierung

    So., 23.12.2018

    Tiefbauamt saniert 40 Meter lange Brücke

    Die noch vorhandenen Bohlen sind bei feuchtem Wetter sehr rutschig. Das Tiefbauamt bittet deshalb Fußgänger und Radfahrer um Vorsicht: „Radler sollten ihr Rad schieben.

    Das Tiefbauamt saniert die Geh- und Radwegbrücke Bredeheide / Ramertsweg zwischen Gievenbeck und Roxel. Während der Schulferien wird die Brücke jedoch für den Verkehr freigegeben. Allerdings sind die noch vorhandenen Bohlen gerade bei feuchtem Wetter sehr rutschig, heißt es. Das Tiefbauamt bittet deshalb Fußgänger und Radfahrer um Vorsicht, so die Mitteilung der Stadt Münster.

  • Diskussion über Brückensanierung

    Fr., 09.11.2018

    Ein Schildbürgerstreich ?

    Die Geländer fehlen noch: Sobald diese angeschraubt sind, soll die Brücke an der Straße „Zum Düsterdiek“ wieder freigegeben werden

    Gute Arbeit oder ein Schildbürgerstreich ? Diese Frage stellt sich nach der Erneuerung einer Brücke über die Düsterdieker Aa in Westerbeck.

  • Brückensanierung in Roxel

    Mi., 30.05.2018

    Erhebliche Schäden am Belag und am Geländer

    Die Holzbrücke am Meckelbach in Roxel wird ab dem 4. Juni umfassend saniert. Dafür ist eine Vollsperrung nötig. Für Fußgänger und Radfahrer gilt dann eine Umleitung.

    Am 4. Juni geht´s los: Die Stadt Münster will die marode Meckelbach-Brücke sanieren. In rund fünf Wochen soll die Aktion über die Bühne sein.

  • Brückensanierung

    Di., 30.01.2018

    Marodes Geländer wird ersetzt

    Die Geh- und Radwegbrücke zwischen dem Hof Hesselmann und der Mecklenbecker Straße wird ab heute saniert.

    Das städtische Tiefbauamt lässt die Brücke nahe der Mecklenbecker Straße erneuern.

  • Verkehr

    Mo., 01.01.2018

    Kölner Ring und Ruhrgebiet bleiben größte Staufallen in NRW

    Kraftfahrzeuge stehen auf dem Kölner Ring an einer Baustelle im Stau.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Autofahrer müssen sich auch 2018 auf erhebliche Staubelastungen auf den Autobahnen in Nordrhein-Westfalen einstellen. Brückensanierungen und Fahrbahnerweiterungen belasten weiterhin vor allem das Netz rund um den Kölner Ring und im Ruhrgebiet. Die größten Engpässe werden am Nadelöhr rund um die marode Leverkusener Autobahnbrücke auf der A1 erwartet. Das hat die Verkehrszentrale des Landesbetriebs Straßen.NRW auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf errechnet.

  • Brückensanierung

    Sa., 14.10.2017

    Sanierung wegen Liebesschlössern

    Das Geländer an der Fuß- und Radwegebrücke am Wehr in Telgte ist durch das Anbringen von Liebesschlössern sanierungsbedürftig.

    Die Brücke am Wehr am Bernsmeyer-Haus muss saniert werden. Grund sind die Liebesschlösser.

  • Brückensanierung

    Do., 12.10.2017

    „Mofa-Stopp“

    Mehrfach geflickt  und ziemlich baufällig ist die Fußgängerbrücke über den Mühlenbach zur Bachstraße.

    Der geplante Austausch der zwei Fußgängerbrücken über den Mühlenbach an der Bach- und der Herbermannstraße bekam im Planungsausschuss ein einstimmiges Ja. An die Stellen der maroden Bauwerke sollen Stahlkonstruktionen mit Eichenbohlen und Holzgeländer gesetzt werden, ähnlich der zehn Jahre alten Brücke im Zuge von Pastors Allee zum Badesee, erläuterte Johannes Schüler aus dem Bauamt. Kosten: 20 000 Euro pro Stück. Auf Nachfrage von Anne Raffel (CDU) nannte die Verwaltung Eigentumsfragen bei der bisher privaten Zuwegung zu einer der Brücken „nicht unlösbar“. Auch die Brücke Herbermannstraße soll barrierefrei werden, also ohne Sperren. Vorgesehen ist aber laut Verwaltung ein „Mofa-Stopp“, um ein Wiederaufleben der früheren „Rennstrecke“ zu unterbinden, hieß es.