Brüggemannsbach



Alles zum Schlagwort "Brüggemannsbach"


  • Brüggemannsbach wurde renaturiert

    Fr., 07.06.2019

    Ein Projekt, viele Vorteile

    Der Brüggemannsbach wurde in den vergangenen Jahren ausgeweitet. Den renaturierten Bach weihten (v.l.) Timo Kaup, Thomas Spieker, Marco Pfeil, Sonja Schemmann, Bernd Schmelzer und Heiner Bücker am Freitag ein.

    Seit 2015 arbeitet die Gemeinde daran, den Brüggemannsbach zu renaturieren. Eine 2,3 Kilometer lange Strecke wurde aufgeweitet, circa 30 000 Kubikmeter Boden wurden dafür abgetragen. Das Projekt hat primär ökologische Gründe mit positiven Nebeneffekten

  • Renaturierung des Brüggemannsbachs

    Mi., 20.02.2019

    Raus aus dem alten Bett

    Matthias Lenfort zeigt die Renaturierung des Brüggemannsbachs.

    Etwa 800 000 Euro kostet die Renaturierung des Brüggemannsbaches. Die Maßnahme dient der ökologischen Aufwertung und dem vorbeugenden Hochwasserschutz.

  • Brüggemannsbach wird aufgeweitet

    Mi., 20.06.2018

    Überschwemmung gewünscht

    Der Brüggemannsbach hat jetzt mehr Platz: Auf einem drei Kilometer langen Abschnitt wird das Gewässer aufgeweitet. Der erste Bauabschnitt ist abgeschlossen.

    Der Brüggemannsbach bekommt mehr Platz. Aus zwei Gründen: dem Hochwasserschutz und einer ökologischen Verbesserung. Der erste Bauabschnitt der eine Million teuren Maßnahme wurde jetzt beendet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

  • Brüggemannsbach

    Mi., 18.10.2017

    Krach am Bach

    Die Aufweitung des Brüggemannsbachs in der Nähe der Kläranlage (gr. Bild) ist abgeschlossen. Dort hat das Wasser bei Starkregen mehr Platz, sodass das Überspülen von Feldern und Straßen verhindert wird. Auf Höhe der Hilgenbrinker Straße (kl. Bild) beginnen derzeit die Arbeiten, die im Februar abgeschlossen sein sollen.

    Neues Antlitz fürs Gewässer: Die Aufweitung des Brüggemannsbachs ist im Bereich der Kläranlage bereits abgeschlossen. Jetzt sind die Bagger an die Hilgenbrinker Straße weitergezogen.

  • Hochwasserschutz

    Di., 07.03.2017

    Breiter Bach für trockene Keller

    Auf dem Areal unweit des Pumpwerks ist früher bereits eine Aufweitung entstanden. Dort, wo der Baum liegt, wird es künftig weitere Ausweichflächen für das Wasser geben.

    Der Holzschnitt ist vollbracht. Doch die weiteren Arbeiten zur Aufweitung des Brüggemannsbachs müssen warten. Sonst protestiert die Teichmuschel.