Brandstifterprozess



Alles zum Schlagwort "Brandstifterprozess"


  • Alle Angeklagten gehen in Revision

    Di., 18.12.2018

    Urteil im Brandstifterprozess ist noch nicht rechtskräftig

     Der Orientladen in Westerkappeln wurde in der Nacht zum 7. Februar in Brand gesetzt. Die Täter sind verurteilt. Gegen die Schuldsprüche haben alle vier Angeklagten Revision eingelegt.

    Der Prozess um die Brandstiftung im Westerkappelner Orientladen geht möglicherweise in die Verlängerung. Alle vier Angeklagten haben Revision gegen die Urteile des Landgerichts Münster eingelegt. Das bestätigt dessen Sprecher Dr. Gregor Saremba auf WN-Nachfrage. Über die Zulässigkeit der Revision müsse nun der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entscheiden.

  • Urteile im Brandstifterprozess

    Fr., 16.11.2018

    „Ladeninhaber hatte Tatherrschaft“

    Urteile im Brandstifterprozess: „Ladeninhaber hatte Tatherrschaft“

    Im Brandstifterprozess wurden am Freitag am Landgericht Münster die Urteile verkündet: Die vier Angeklagten, die sich für einen Brand in einem Laden im Ortskern von Westerkappeln zu verantworten hatten, müssen jeweils für mehrere Jahre ins Gefängnis. 

  • Brandstifterprozess

    Do., 15.11.2018

    Lange Haftstrafen gefordert

    Im Brandstifterprozess forderte die Staatsanwältin eine siebeneinhalbjährige Haftstrafe für den Ladeninhaber sowie vier Jahre und fünf Monate für dessen Bruder.

    Im Brandstifterprozess vor dem Landgericht Münster sind am Donnerstag die Plädoyers gehalten worden. Die Staatsanwaltschaft forderte lange Haftstrafen.

  • Plädoyers vertagt

    Mi., 07.11.2018

    Weitere Beweisanträge und Erklärungen: Brandstifterprozess zieht sich hin

    Plädoyers vertagt : Weitere Beweisanträge und Erklärungen: Brandstifterprozess zieht sich hin

    Der Brandstifterprozess zieht sich in die Länge. Eigentlich hätten am Mittwoch die Verteidiger und die Staatsanwältin ihre Plädoyers halten sollen. Weil die Anwälte der beiden Brüder zum Teil seitenlange Erklärungen abgaben und einen weiteren Beweisantrag stellten, wurden die Schlussvorträge aber erst einmal verschoben. 

  • Brandstifterprozess: Iraker packen aus

    Di., 06.11.2018

    Brüderpaar schwer belastet

    In dem Brandstifterprozess, bei dem sich unter anderem der Inhaber des ausgebrannten Orientladens im Ortskern von Westerkappeln und dessen Bruder seit Montag verantworten müssen, haben die beiden mitangeklagten Männer das Brüderpaar schwer belastet.

  • Am Mittwoch wird plädiert

    Di., 06.11.2018

    Brandstifterprozess geht dem Ende entgegen

    Bei dem Brand in der Nacht zum 7. Februar war der Orientladen im Westerkappelner Ortskern in Flamen aufgegangen.

    Nach fast drei Monaten und bis dato 14 Verhandlungstagen neigt sich der Brandstifterprozess vor dem Landgericht Münster dem Ende zu. Am morgigen Mittwoch (7. November) halten die Staatsanwältin, die insgesamt vier Verteidiger der Angeklagten sowie die Vertreter der Nebenkläger ihre Plädoyers.

  • Tumult im Brandstifterprozess

    Di., 23.10.2018

    Angeklagte gehen aufeinander los

    Auf der Anklagebank vor dem Landgericht Münster ist es am Dienstag zu einem Streit gekommen, bei dem das Brüderpaar und die zwei mitangeklagten Iraker aufeinander losgingen. Das Archivbild zeigt einen der Brüder beim Prozessauftakt.

    In dem Prozess vor dem Landgericht Münster um die Brandstiftung im Westerkappelner Orientladen ist es am Dienstag zu einem heftigen Streit mit deftigen Beschimpfungen zwischen den Angeklagten gekommen, der einen massiven Einsatz von Sicherheitskräften auslöste.

  • Überraschende Entwicklung im Brandstifterprozess

    Mi., 19.09.2018

    Gibt es ein Geständnis des Ladeninhabers ?

    Der Ladeninhaber (hier rechts verdeckt durch einen Hefter) hat sich bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert. Jetzt will er sich vielleicht doch einlassen.

    Im Prozess um die Brandstiftung im Westerkappelner Orientladen in der Nacht zum 7. Februar deutet sich eine überraschende Entwicklung an. Möglicherweise wird der Ladeninhaber doch ein Geständnis ablegen.

  • Brandstifterprozess fortgesetzt

    Mi., 12.09.2018

    Ein überraschender Zeuge

    Am Tatort machten Polizei und Sachverständige zahlreiche Fotos. Haben sie dabei etwas übersehen ? Diese Frage wurde jedenfalls im Prozess laut.

    Am siebten Verhandlungstag vor dem Schwurgericht in Münster zur Brandstiftung im Westerkappelner Orientladen in der Nacht zum 7. Februar stand ungeladen und überraschend ein Zeuge aus Hannover vor dem großen Sitzungssaal. Dieser wisse, wo sich der fünfte Beschuldigte in diesem Verfahren aufhält. Mit dieser Information machte er auch die Richter neugierig.

  • Brandstifterprozess: Gericht hört weitere Zeugen

    Mo., 10.09.2018

    Verteidiger nehmen den Benzinkäufer in die Mangel

     

    Im Prozess um die Brandstiftung im Westerkappelner Orientladen in der Nacht zum 7. Februar sind am Montag weitere Zeugen aus dem Umfeld der ausführenden Täter gehört worden. Unter ihnen war auch ein 24-jähriger Osnabrücker, der offenbar das Benzin gekauft hat, mit dem das Feuer entfacht wurde.