Brauerei



Alles zum Schlagwort "Brauerei"


  • Kriminalität

    Di., 15.09.2020

    Polizei entdeckt Cannabisplantage in verfallener Brauerei

    Eine Hanfpflanze steht auf einem Feld.

    Mülheim (dpa/lnw) - In einer verfallenen Brauerei in Mülheim/Ruhr hat die Polizei nach einem Hinweis aus der Bevölkerung eine Cannabisplantage entdeckt. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk mussten das einsturzgefährdete Gebäude sichern, bevor Beamte es betreten konnten. Elf Pflanzen seien am Montag sichergestellt und zur Berechnung der Drogenmenge an das Landeskriminalamt geschickt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Es gab keine Festnahmen, ermittelt werde gegen Unbekannt.

  • Getränke

    Mi., 09.09.2020

    Braubranche:Stärkere Zusammenarbeit bei Mehrweg-Glasflaschen

    Gewaschene Bierflaschen laufen durch die Produktion einer Brauerei.

    In der Welt der Bierflaschen gibt es immer mehr Vielfalt. Gerade für kleine Brauereien und die Umwelt ist das keine gute Nachricht. Auch von finanziellen Aspekten rund um das Leergut geht Handlungsdruck aus. Nun gibt es Bewegung bei den Brauern.

  • Fritz Rolinck

    Di., 25.08.2020

    Bierbrauen mit in die Wiege gelegt

    Fritz Rolinck: Bierbrauen mit in die Wiege gelegt

    Er hätte in der 200-jährigen Geschichte der Brauerei Rolinck sicher einen bedeutenden Platz eingenommen Aber das Schicksal wollte es anders: Fritz Rolinck, Jahrgang 1936, lebt heute im Ruhestand als erfolgreicher Ex-Brauereibesitzer in der Südheide, im Städtchen Wittingen. 1947 schon hat er Burgsteinfurt verlassen, aber die Erinnerungen an seine Geburtsstadt bis heute bewahrt.

  • Krombacher Brauerei

    Fr., 21.08.2020

    Rückruf von «Limobier» wegen möglicher Glaspartikel

    Die Krombacher Brauerei ruft das Produkt «Limobier Zitrone naturtrüb» zurück. Betroffen sind Getränke, die 27.05.20 sowie am 16./17.06.20 abgefüllt wurden.

    Weil das «Limobier» von Krombacher Glaspartikel enthalten könnte, hat die Brauerei einen Rückruf gestartet. Welche Flaschen betroffen sind, erkennen Verbraucher am Abfülldatum.

  • Streit um Namen für Cola-Mix

    Do., 20.08.2020

    Spezi und Spatzi - zum Verwechseln ähnlich?

    Flaschen des Cola-Mix "Spatzi" stehen im Shop der Brauerei "Lang-Bräu" in Wunsiedel.

    Spezi ist ein guter Kumpel, Spatzi die Liebste - und beides sind Namen für eine Mischung aus Cola und Orangenlimonade. Noch. Denn eine oberfränkische Brauerei muss ihr Getränk nun umtaufen.

  • Bürgerteam Alverskirchen präsentiert

    Mi., 12.08.2020

    Apfelwein aus heimischem Obst

    Weinprobe mit Maske: Jan Kemker stellt dem Bürgerteam seinen Apfelwein vor (Foto oben). Kleines Foto: Kemker schüttet vorbereiteten Most aus Äpfeln und Birnen in seine Saftpresse. Heraus kommt frischer Fruchtsaft, der anschließend sechs Monate in Holzfässern lagert, um darin zu einem köstlichen Apfelwein zu werden.

    Leckeren Apfelwein aus den Früchten des eigenen Gartens können sich Interessierte in der Brauerei Kemker Kultuur herstellen lassen. Das Bürgerteam Alverskirchen ruft gemeinsam mit Jan Kemker dazu auf, das nicht genutzte Streuobst vorbeizubringen.

  • FWS-Ortstermin in der Brauerei Rolinck

    Fr., 31.07.2020

    Erweiterung soll die Zukunft des Standorts sichern

    Zusammen mit Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer hat die FWS-Fraktion am Donnerstag die Brauerei Rolinck besucht.

    Im Verlauf des Besuchs von Mitgliedern der FWS und Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer bei Rolinck hat Tim Tschorn, in der Steinfurter Brauerei zuständig für die Abfüllung und Logistik, den Freien Wählern und der Verwaltungschefin noch einmal deutlich vor Augen geführt, wie wichtig dem Unternehmen die Unterstützung von Politik und Verwaltung ist, den Bebauungsplanes Nr. 46 „Niedermühle“ zu ändern.

  • Werbung

    Do., 30.07.2020

    Negativpreis «Zorniger Kaktus» für Altbier-Werbung

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Eine umstrittene Werbung der Düsseldorfer Altbier-Brauerei «Füchschen» ist von der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes mit dem Negativpreis für sexistische Werbung, dem «Zornigen Kaktus 2020», ausgezeichnet worden. Die Plakate der Brauerei aus Düsseldorf mit einer Comic-Füchsin auf einem Grillrost und dem Slogan «Medium rare oder richtig durch nehmen» hätten sich in einem Online-Voting bei den über 4000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern durchgesetzt, berichtete die Organisation am Donnerstag.

  • Wegen geschlossener Bars

    Do., 30.07.2020

    Der Bierabsatz ist im Keller

    Besucher stoßen auf dem Oktoberfest mit Bier an. Im ersten Halbjahr wurde 6,6 Prozent oder gut 300 Millionen Liter weniger Bier getrunken als im ohnehin schwachen Vorjahr.

    Die Corona-Krise hat Brauereien und Gastronomie kalt erwischt. Auch wenn im Juni der Absatz fast wieder das Vorjahresniveau erreicht hat, sind viele mittlere und kleine Betriebe in ihrer Existenz bedroht.

  • Wie Rolinck die Corona-Krise überwinden will

    Fr., 10.07.2020

    Das Glas ist immer noch halb voll

    Seit einem Jahr ist Braumeister Marcel ter Steege als Werkleiter für den Rolinck-Standort der Krombacher-Gruppe in Steinfurt verantwortlich. Die Corona-Krise hat auch dort für einen heftigen Einbruch beim Absatz gesorgt. Nach einem Monat Kurzarbeit wird allerdings jetzt schon wieder in drei Schichten gearbeitet.

    Corona zwingt auch die Brauerei Rolinck in die Knie. Der Shutdown in der Gastronomie, die Absage von Volks- und Schützenfesten – das Steinfurter Traditionsunternehmen muss starke Verluste beim Absatz verkraften. Nach einem Monat Kurzarbeit zieht die Produktion jetzt allerdings langsam wieder an. Es wird wieder in drei Schichten gearbeitet. Der Standort kann durch seine Flexibilität punkten.