Breitbandausbau



Alles zum Schlagwort "Breitbandausbau"


  • Breitbandausbau im Außenbereich

    Di., 29.10.2019

    Start im Januar 2020

    Groß war das Interesse an der Info-Veranstaltung. Projektleiter Thomas Breer erläuterte Details zur Verlegung des Glasfasernetzes.

    Wie funktioniert das mit dem Breitbandausbau im Außenbereich? Um die Frage drehte es sich beim Informationsabend in der KvG-Gesamtschule. Details zum technischen Vorgehen wurden erläutert. Außerdem wurde der Starttermin aller Tiefbauarbeiten zur Verlegung der Glasfaserkabel bekanntgegeben.

  • Breitbandausbau in den Bauerschaften

    Mo., 28.10.2019

    „Haben die Hausaufgaben gemacht“

    Kompliziert: Die Karte zeigt rot gekennzeichnet die Flächen, in denen im Außenbereich von Steinfurt das Glasfaserprojekt umgesetzt werden soll.

    Der Breitbandausbau in den Bauerschaften lässt auf sich warten. Manchem Bewohner, insbesondere Gewerbetreibenden, geht die Umsetzung zu langsam. Die lokale Wirtschaftsförderung kann das Verfahren aber nicht beschleunigen. Der Förderantrag ist gestellt und liegt zur Bearbeitung beim Bundesprojektträger. Erwartet wird von den Verantwortlichen eine Zusage bis zum Ende des Jahres.

  • Breitbandausbau in den Bauerschaften

    Sa., 26.10.2019

    Selbst aktiv werden

    Das eigene Haus wird nicht automatisch an das Glasfasernetz angeschlossen. Dafür muss ein Antrag eingereicht werden.

    442 Haushalte in den Bauerschaften haben die Chance auf einen Glasfaseranschluss und damit schnelleres Internet. Dafür müssen die betroffenen Haushalte allerdings selbst aktiv werden.

  • Deutsche Glasfaser erhält Zuschlag für Breitbandausbau im Kreis Warendorf

    Fr., 11.10.2019

    160 Millionen fürs schnelle Netz

    Bis zum Jahr 2023 soll das Breitband-Netz im Kreis fertig sein. Den Zuschlag für den Ausbau der Netzlücken hat das Unternehmen „Deutsche Glasfaser“ erhalten.

    Um Mitternacht war die Frist abgelaufen. Das Timing passte: In der letzten Kreistagssitzung vor den Ferien informierte Landrat Dr. Olaf Gericke, dass die „Deutsche Glasfaser“ den Breitbandausbau im Kreis flächendeckend umsetzen wird. Das Unternehmen hat die europaweite Ausschreibung sowohl im Nord- als auch im Südkreis gewonnen.

  • Breitbandausbau im Außenbereich

    Do., 10.10.2019

    442 Haushalte haben Chance auf schnelles Internet

    Kabel für den Anschluss von Breitband-Internetverbindungen auf einer Baustelle: Dieses Bild könnte in naher Zukunft auch in den Außenbereichen von Nordwalde zu sehen sein.

    Ruckelfreies Streaming und gefühlt ewig lang dauernde Downloads könnten sich für Hunderte Haushalte in den Bauerschaften künftig erledigt haben. Die Gemeinde hat den Förderbescheid zum Breitbandausbau im Außenbereich erhalten.

  • Breitbandausbau

    Mi., 09.10.2019

    Ausbau sehr schneller Internet-Anschlüsse kommt voran

    Bauarbeiter bereiten die Verlegung von Glasfaserkabeln in einem Wohngebiet vor.

    Wie schnell ist mein Internet? Diese Frage wird in Anbetracht rasant steigender Datenmassen wichtiger. Die gute Nachricht: Im Schnitt wird es schneller. Doch die Nachfrage nach Highspeed zieht nur langsam an.

  • Turbo-Internet

    Mi., 02.10.2019

    Glasfaseranschlüsse werden Realität

    Die Glasfaserstränge werden bis zur Grundstücksgrenze verlegt. Die Fähnchen markieren den unterirdischen Verlauf.

    Die Gemeinden Schöppingen, Heek und Legden gehen den Breitbandausbau zusammen an. Die Arbeiten gehen gut voran, doch es gibt auch Probleme.

  • Glasfaser im Außenbereich

    Mo., 09.09.2019

    Schnelles Internet rückt zügiger in Reichweite als geplant

    Mit so einer Bohrspülmaschine, die Sven Schüller bedient, können pro Tag bis zu 150 Meter Bohrstränge anlegt werden. Sie kommt auch im Heeker und Nienborger Außenbereich zum Einsatz.

    Der Breitbandausbau im Nienborger und Heeker Außenbereich geht zügig voran. Schnelles Internet rückt damit in greifbare Nähe. Die Arbeiten liegen sogar vor dem Zeitplan. Doch einige Fragzeichen bleiben.

  • Breitbandausbau

    So., 18.08.2019

    Ministerium: «Kraftanstrengung» für Internet-Ausbau nötig

    Farbige Leerrohre, in die später Glasfaserkabel verlegt werden, auf einer Baustelle in Brandenburg.

    Berlin (dpa) - Nur in etwa jede dritte Kommune in Deutschland hat Ende 2018 einem Bericht zufolge Zugang zu schnellem Internet gehabt.

  • Problem erst um 23.14 Uhr komplett gelöst

    Di., 30.07.2019

    „Bodenrakete“ beschädigt Leitung

    An der Borg musste am Montagabend ein Teil Stromleitung ersetzt werden.

    Einige Bürger in der Innenstadt sowie in den angrenzenden Wohngebieten brauchten viel Geduld: Erst um 23.14 Uhr waren die letzten Haushalte am Montag wieder mit Strom versorgt. Verursacht hat den stundenlangen Ausfall eine „Bodenrakete“ bei Arbeiten für den Breitbandausbau der Deutschen Glasfaser.