Breitbandausbau



Alles zum Schlagwort "Breitbandausbau"


  • Breitbandausbau wird gefördert

    Do., 27.08.2020

    Schnell und unbürokratisch

    Freuen sich über den Förderbescheid zum Breitbandausbau: Sebastian Nebel (v.l.), Jochen Paus, Marc Henrichmann und Ingmar Ebhardt.

    Mit 500 000 Euro wird der Bund den Breitbandausbau in Altenberge fördern.

  • Längst nicht flächendeckend

    Di., 28.07.2020

    Immer noch viel Nachholbedarf bei schnellen Internetzugängen

    Leerrohre für das spätere Verlegen von Glasfaserkabeln für den Breitband-Internetausbau in der Provinz.

    Es ist ein Dauerthema: der Breitbandausbau in Deutschland. Nach wie vor gibt es vor allem auf dem Land «weiße Flecken» - auch weil es bürokratische Hürden gibt.

  • Breitbandausbau in Steinfurter Bauerschaften

    Fr., 03.07.2020

    Corona steht auf der Leitung

    Bis solche bunten Kabel in den Steinfurter Bauerschaften verlegt werden können, wird es wenigstens noch einige Monate dauern.

    Auch wenn die endgültige Zusage über die Zuschüsse der öffentlichen Hand immer noch nicht vorliegt, hätten die ersten Gräben für die Glasfaserleitungen schon gezogen werden können. Wenn, ja wenn diesmal nicht Corona dazwischen gekommen wäre. „Der Virus schlägt leider voll durch“, bedauert Ingmar Ebhardt, der bei der Wirtschaftsförderung des Kreises Steinfurt den Breitbandausbau in den Außenbezirken der Städte und Gemeinden betreut. Für die über 700 Haushalte, die in Steinfurt auf das schnelle Internet warten, bedeutet diese Verzögerung, dass es wohl erst im Herbst konkret wird.

  • Everswinkeler Unternehmen profitieren

    Sa., 20.06.2020

    320000 Euro für den Breitbandausbau

    Reinhold Sendker überbrachte die freudige Nachricht von der

    Insgesamt 320 000 Euro stellt der Bund den Gewerbegebieten in Everswinkel für den Breitbandausbau in Glasfasertechnologie zu Verfügung. Hiervon profitieren insgesamt 33 Unternehmen, verkündet der CDU-Fraktionsvorsitzende Dirk Folker unter Berufung auf den heimischen Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker.

  • Förderung für Drensteinfurter Gewerbegebiete

    Fr., 19.06.2020

    700 000 Euro fürden Breitbandausbau

    Solche Glasfaserkabel dürften künftig für schnelleres und stabileres Internet in den Drensteinfurter Gewerbegebieten sorgen.

    Insgesamt 700 000 Euro stellt der Bund für den Breitbandausbau in den Drensteinfurter Gewerbegebieten zur Verfügung. „Davon profitieren insgesamt 90 Unternehmen“, verkündet der CDU-Ratsfraktionsvorsitzende Heinrich Töns unter Berufung auf den Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker.

  • 181 Unternehmen profitieren

    Do., 18.06.2020

    875 000 Euro für den Breitbandausbau

    Reinhold Sendker hatte sich für die Breitbandförderung starkgemacht.

    Insgesamt 875 000 Euro stellt der Bund den Telgter Gewerbegebieten für den Breitbandausbau in Glasfasertechnologie zur Verfügung.

  • Breitbandausbau im Kreis Warendorf

    Di., 26.05.2020

    Weitere 14 Millionen Euro vom Bund für Gewerbegebiete

    19 bislang unterversorgte Gewerbegebiete im Kreisgebiet erhalten eine erhöhte Breitbandförderung. Dank eines Sonderaufrufs fließen jetzt weitere 14,362 Millionen Euro für die Erschließung mit Glasfasertechnologie in den Kreis Warendorf.

  • Glasfaserausbau im Außenbereich beginnt in der Emsstadt

    Di., 19.05.2020

    „Ein Meilenstein für Telgte“

    Der stellvertretende Bürgermeister Karl-Heinz Greiwe (Mitte), der im Außenbereich wohnt, ist einer der ersten Telgter, die demnächst in den Genuss des schnellen Glasfasernetzes kommen. Bürgermeister Wolfgang Pieper (l.) und Wirtschaftsförderer Andreas Bäumer (r.) freuen sich über den wichtigen Schritt in die Zukunft.

    Rund 1300 Haushalte, 115 Gewerbebetriebe und vier Schulen in Telgte können sich freuen: Denn mit dem Spatenstich für den Breitbandausbau im Kreis Warendorf, der am Montag in der Galgheide an der Stadtgrenze zu Münster erfolgte, ist bei ihnen der Weg frei für schnelles Internet.

  • Glasfasernetz für den Außenbereich im Kreis Warendorf

    Fr., 15.05.2020

    Startschuss erfolgt in Telgte

    Am kommenden Montag wird der offizielle Startschuss für ein Glasfasernetz für den Außenbereich im Kreis gegeben.

    Der Startschuss für eines der größten Förderprojekte in Deutschland wird am kommenden Montag in Telgte erfolgen. Die Rede ist vom Breitbandausbau im Außenbereich.

  • Bundesmittel für Breitbandausbau

    Do., 16.04.2020

    16,5 Millionen Euro für mehr schnelles Internet

    Bundesmittel für Breitbandausbau: 16,5 Millionen Euro für mehr schnelles Internet

    Es gibt sie in Münster noch immer: die weißen Flecken in der Versorgung mit schnellem Internet. Doch jetzt sollen vor allem ländliche Außenbereiche mit Glasfaser versorgt werden. Möglicht macht das eine Finanzspritze des Bundes.