Briefbogen



Alles zum Schlagwort "Briefbogen"


  • Fußball

    Mi., 21.08.2019

    1. FFC Frankfurt gastiert in Telgte – reichlich Titel auf dem Briefbogen

    Kerstin Garefrekes hält am 14. Mai 2015 nach dem 2:1-Finalsieg gegen Paris St. Germain den Champions-League-Pokal hoch. Solche Titel wollen die Frankfurterinnen auch in Zukunft wieder gewinnen. Am 31. August gastieren sie aber erst einmal zum Freundschaftsspiel bei der SG Telgte.

    Am 31. August (Samstag) um 15 Uhr kommt es im Takko-Stadion zu einem ungleichen Duell. Die Landesliga-Fußballerinnen der SG Telgte begrüßen aus Anlass des 100-jährigen Vereinsjubiläums den Frauen-Bundesligisten 1. FFC Frankfurt, in dessen Reihen auch die Emsstädterin Sophia Kleinherne spielt.

  • 40 Jahre Heinrich-Tellen-Schule

    Mo., 30.04.2018

    Frische Farbe für das Schullogo

    Schulleiter Tobias Mörth (links), Zimmermann Martin Albers (2.v.r.) und Eberhard Everke, Projektleiter (r.), präsentieren mit der Projektgruppe der Schule das frisch aufgehängte Logo. Leon Niemer, Mauriec Dülberg, Pascal Sahin, Tobias Reckfelder und Adnan Sahiti haben das Logo tatkräftig mit gestaltet.

    „Vorher wurde ausschließlich das Caritaszeichen verwendet. Jetzt ist die Sonne sogar auf unseren Briefbögen.“ Die Heinrich-Tellen-Schule besuchen Kinder und Jugendliche mit einem Förderschwerpunkt für geistige Entwicklung. 32 Lehrer kümmern sich um 107 Schüler. Schüleranzahl steigend. Tobias Mörth versucht dabei einen Spagat zwischen Neuerung und Tradition. „Wir möchten an Altbewährtem festhalten, aber auch neue Dinge ausprobieren“, erzählt er während der Enthüllung des farblich frisch gestalteten Logos.

  • Baumwollspinnerei Gronau hätte in diesem Jahr 125. Geburtstag feiern können

    Di., 17.03.2015

    Textile Importe setzen der BSG zu

    Luftaufnahme der Gronauer Innenstadt: Im Vordergrund die katholische Kirche, hinten ist das BSG-Gelände mit dem Wasserturm und dem – heute – letzten Schornstein eines Textilwerkes in Gronau zu erkennen.

    Das Motiv auf dem Briefbogen aus dem Jahre 1900 mutet heute an wie der Blick in eine andere Welt: Aus hohen Schornsteinen zieht der Rauch über die nicht enden wollenden Hallen einer Fabrik. Fast wie ein Schloss liegt die Baumwollspinnerei Gronau in der Landschaft, strahlt Reichtum und modernes Leben aus, scheint für Zukunft zu stehen. Und es ist doch Vergangenheit. Ihren 125. Geburtstag hätte in diesem Jahr die Baumwollspinnerei Gronau (BSG) feiern können, wenn das Unternehmen nicht 1999 aufgehört hätte zu existieren. Günter Vaar­tjes, mehr als ein halbes Jahrhundert im Unternehmen tätig, beleuchtet für die WN die Gründung des Unternehmens im Jahre 1890, den Aufschwung und die Blütezeit der Gronauer und Eper Textilindustrie, aber auch die Jahre des Niedergangs.

  • Multimedia

    Mi., 25.04.2012

    Foto als Hintergrund nutzen: IrfanView hilft

    Multimedia : Foto als Hintergrund nutzen: IrfanView hilft

    Meerbusch (dpa-infocom) - Wer eine Einladungskarte oder einen Briefbogen gestaltet und ein Foto als Hintergrundbild verwenden möchte, sollte die Aufnahme vorher bearbeiten, damit das Foto in den Hintergrund tritt und Texte gut lesbar erscheinen. IrfanView hilft dabei.

  • Umsatzsteuer

    Fr., 01.07.2011

    IHK warnt vor Betrügern

    Münsterland - Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen warnt die Unternehmen im Münsterland und der Emscher-Lippe-Region vor Anbietern, die Steuer-Identifikationsnummern gegen Vorauszahlung offerieren. Mit einem offiziell aussehenden Formular, das den Briefbögen der EU-Kommission nachempfunden ist, werden vermehrt Unternehmen angeschrieben mit der Behauptung...

  • Ostbevern

    Mi., 20.01.2010

    Gemeinde peppt Geschäftspost auf

  • Zukunft Münsterland

    So., 20.09.2009

    Den Kasper im Herzen